nutzungsbedingungen und richtlinien

Datenschutzrichtlinie

Datenschutz auf Ask.fm

Wir möchten, dass Sie genau wissen, wie Ihre persönlichen Daten von Ask.fm geschützt werden, denn das ist wirklich wichtig. Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind, sollten Sie einen Erwachsenen hinzuziehen, der Ihnen hilft, wenn Sie etwas nicht verstehen. Alternativ können Sie uns um eine Erläuterung bitten.

Hier sind einige Dinge, die wir abdecken:

  • Das Erfassen Ihrer Informationen
  • Die Verwendung der erfassten Informationen
  • Methoden, wie Sie auf Ihre Informationen zugreifen und diese ändern können
  • Wie verwahren wir Ihre Informationen sicher?

Wer ist Ask.fm?

Ask.fm wird derzeit vom Unternehmen Sia Ask.fm (LLC), Registrierungsnummer 40103431981 (das Unternehmen) betrieben. Das Unternehmen wurde am 29. Juni 2011 in Riga, Lettland registriert und untersteht dem Gesetz von Lettland. Der eingetragene Firmensitz des Unternehmens ist Zala St 1, Riga, LV-1010, Lettland. Lettland gehört zur Europäischen Union. Das Unternehmen ist darüber hinaus Dateninhaber und Betreiber nach dem Gesetz Lettlands.

Anonym bleiben

Die Tatsache, dass Sie Nachrichten senden können, ohne dass Ihr Gegenüber Sie kennt, ist Teil dessen, was Ask.fm so einzigartig und so toll macht. Es bedeutet, dass Sie Dinge fragen können, für die Sie sonst zu verlegen oder schüchtern sind, wenn Sie jemand kennt. Die Menschen sind oft freier und ehrlicher, wenn sie anonym bleiben können, ganz egal, ob sie eine Frage anonym stellen oder eine Frage beantworten, bei der sie den Fragesteller nicht kennen.

Allerdings wissen Sie bei Fragen oder Kommentaren, die Sie erhalten, auch nicht, von wem sie kommen!

Einige Menschen erhalten nicht gern Dinge, wenn sie den Absender nicht kennen. Daher kann jedes Mitglied wahlweise auf der Seite „Einstellungen“ festlegen, keine Fragen von anonymen Nutzern zu erhalten.

Wir alle wissen, dass einige Menschen die Möglichkeit der Anonymität dazu missbrauchen könnten, um Gemeines oder Schreckliches zu sagen, da ja niemand weiß, wer sie sind. Wir unternehmen jedoch Alles, um diese Menschen davon abzuhalten, diese Dinge an alle anderen zu verbreiten.

Wir können die Polizei oder andere Justizbehörden bei rechtlich zulässigen Anträgen unterstützen – ansonsten werden wir niemand anderem mitteilen, wer Sie sind, wenn Sie anonym bleiben möchten.

Gelegentlich bitten uns Mitglieder, ihnen die IP-Adresse eines anderen Nutzers zu geben, der ihnen anonyme Nachrichten sendet. Leider können wir diese Informationen nicht mitteilen.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Missbrauchsrichtlinie, unseren Nutzungsbedingungen und unseren Sicherheitsinformationen.

Rechtliches

Um alles zu unternehmen und Ihre Daten zu schützen, haben wir bei Ask.fm diese Datenschutzrichtlinie entwickelt, mit der wir Sie darüber informieren möchten, welche persönliche Informationen wir erfassen und wie wir sie verwenden.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für Ihre Nutzung der Ask.fm Website. Sie sollten auch unsere Nutzungsbedingungen lesen (wir wissen, dass sie lang sind, aber Sie sollten sie wenigsten einmal gelesen haben). Wenn Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie unseren Regeln und Richtlinien zu und lassen auch zu, dass wir Ihre persönlichen Informationen erfassen und speichern.

Wir können unsere Datenschutzrichtlinie jederzeit ändern, daher sollten Sie die Seite regelmäßig auf Updates überprüfen und verstanden haben, wie wir Ihre Informationen verwenden. Wenn es größere Änderungen gibt, erfahren Sie dies von uns.

Sie dürfen nicht auf die Seite zugreifen und diese nicht nutzen, wenn Sie unserer Datenschutzrichtlinie nicht zustimmen.

Ask.fm Nutzer und Mitglieder

Welche Informationen erfasst Ask.fm, wenn ich der Ask.fm Social Community beitrete?

Um Mitglied zu werden, müssen Sie unser Online-Registrierformular ausfüllen, in dem Sie einige wichtige Angaben zu Ihrer Person machen müssen. Dazu gehören beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Geburtsdatum und das Land, in dem Sie leben. Sie können auch weitere optionale Details angeben, wenn Sie möchten. Da Sie die Kontrolle über Ihr Mitgliedsprofil haben, sehen Sie auf der Seite „Profil“ alle persönlichen Daten, die Sie uns mitgeteilt haben. So haben Sie die Möglichkeit, Ihre Informationen jederzeit zu korrigieren oder zu aktualisieren, indem Sie sich einfach bei Ask.fm anmelden.

Sobald Sie Ihr Profil erstellt haben, verfolgen wir automatisch Ihre IP-Adresse und Ihre E-Mail-Adressen. Wir können IP-Adressen generell verfolgen, auch wenn ein Nutzer nicht registriert ist.

Erfasst Ask.fm Informationen über mich, wenn ich kein registriertes Mitglied bin?

Wir erfassen keine persönlichen Informationen von Besuchern unserer Seite, wenn diese kein Mitglied sind, auch wenn wir ihre IP-Adressen nachverfolgen können. Wenn Sie uns besuchen, ohne Mitglied zu werden, plazieren wir für die Dauer Ihres Besuchs Cookies im Webbrowser auf Ihrem Computer (oder einem anderen Gerät). Weitere Informationen zu Cookies allgemein finden Sie in unserer Cookies-Richtlinie.

Was macht Ask.fm mit den Informationen, die ich auf der Seite hinterlasse?

Wir können Dinge, die Sie öffentlich auf Ask.fm posten, in Werbematerialien auf unseren Partnerseiten und Partnerprodukten verwenden. Auf diese Weise können wir unsere Seite verbessern und optimal auf Sie abstimmen.

Wir können Ihre persönlichen Informationen verwenden, um Unstimmigkeiten zu lösen, Probleme zu beheben und unsere Nutzungsbedingungen durchzusetzen.

Wir können persönliche Informationen verwenden oder teilen, um illegale Aktivitäten zu untersuchen, zu verhindern oder Maßnahmen dagegen zu ergreifen. Dazu gehören potentielle Bedrohungen der körperlichen Sicherheit von Personen, das Verhindern von Betrugsfällen und Verletzungen der Ask.fm Website oder was immer gesetzlich erforderlich ist.

Wir reagieren auf juristische Anfragen und Gerichtsanordnungen und üben unsere juristische Rechte aus, um uns gegen Forderungen zu verteidigen. Mitunter sind wir als Folge dieser Anfragen oder Anordnungen gezwungen, der Polizei oder anderen Regierungsbehörden Ihre persönlichen Informationen und alles, was Sie gepostet haben, mitzuteilen.

Erfasst Ask.fm zusätzliche Informationen, wenn ich die mobile Ask.fm App nutze?

Die Ask.fm App bietet Ihnen die Gelegenheit, in Kontakt mit Ihren Freunden auf Ask.fm zu bleiben, ganz egal, wo Sie sich aufhalten, einfach über Ihr Mobilgerät.

Wenn Sie Ihr Mobilgerät oder ein Tablet verwenden, erfassen wir nicht mehr Informationen, als wenn Sie einen Computer oder Laptop benutzen würden.

Kann Ask.fm Informationen von anderen Seiten wie Facebook und Twitter abrufen?

Wenn Sie sich auf einer unserer Partner-Websites registriert haben, haben Sie stets die Wahl, ob die Informationen über Sie zwischen den Seiten geteilt werden sollen. Das liegt ganz bei Ihnen.

Werden noch andere Informationen erfasst?

Wenn Sie unser Kunden-Supportteam über die Feedback-Seite kontaktieren, erhalten wir Ihre E-Mail-Adresse und können Ihre IP-Adresse verfolgen. Wir behalten Aufzeichnungen unserer Kommunikation mit Ihnen, einschließlich aller Beschwerden, die wir von Ihnen über die Schaltfläche „Melden“ zu anderen Nutzern erhalten (und von anderen Nutzern über Sie).

Wird Ask.fm mich kontaktieren?

Wir informieren Sie, wenn wir signifikante Änderungen an dieser oder einer unserer anderen Richtlinie vornehmen, einschließlich der Nutzungsbedingungen. Wir kontaktieren Sie auch, wenn Sie eine Beschwerde eingereicht oder jemanden gemeldet haben oder eine Beschwerde oder Meldung gegen Sie vorliegt.

Zusätzlich bieten wir Ihnen auf Ihrer Seite „Einstellungen“ die Möglichkeit, E-Mails von uns zur Nutzung der Ask.fm Website oder zu anderen Diensten zu erhalten. Wir versenden auch die Frage des Tages, die Ihnen dabei helfen kann, Konversationen zu beginnen. Ansonsten kontaktieren wir Sie nur, wenn Sie uns kontaktieren.

Verwendet Ask.fm meine persönlichen Informationen noch für andere Zwecke?

Wir können Inhalte, die Sie öffentlich auf Ask.fm posten, in Werbematerialien auf unseren Partnerseiten und für Partnerprodukte verwenden. Auf diese Weise können wir unsere Seite verbessern und optimal auf Sie abstimmen.

Wir können Ihre persönlichen Informationen verwenden, um Unstimmigkeiten zu lösen, Problemursachen zu finden und unsere Nutzungsbedingungen durchzusetzen.

Wir können persönliche Informationen teilen, um illegale Aktivitäten zu untersuchen, zu verhindern oder Maßnahmen gegen diese zu ergreifen. Dazu gehören mögliche Bedrohungen der körperlichen Sicherheit einer Person, das Verhindern eines Betruges und Verletzungen der Ask.fm Website oder gesetzlich Erforderliches.

Wir reagieren auf juristische Anfragen und gerichtliche Anordnungen und üben unsere gesetzlichen Rechte aus, um uns gegen Klagen und Forderungen gegen uns zu verteidigen. Mitunter sind wir aufgrund einer solchen Anfrage oder Anordnung gezwungen, der Polizei oder anderen Regierungsbehörden Ihre persönlichen Daten und alles, was Sie gepostet haben, mitzuteilen.

Andere Ask.fm Nutzer

Was können andere Nutzer von Ask.fm sehen, wenn sie die Seite besuchen?

Jeder, der die Ask.fm Seite nutzt, kann Ihren Benutzernamen und alle Informationen sehen, die Sie in Ihrem Profil posten, einschließlich Fotos. Wenn Sie also etwas in Ihrem Profil posten, sollten Sie daran denken! Fragen, die Sie in Ihren Posteingang erhalten, kann niemand anders sehen, solange sie nicht darauf geantwortet haben. Wenn Sie antworten, werden Frage und Ihre Antwort in Ihrem Profil gepostet, wo sie von jedem zu sehen sind, der die Seite besucht.

Kann ich Informationen anderer nutzen, die ich auf der Seite gefunden habe?

Sie dürfen die Informationen anderer nicht verwenden, um Geld damit zu verdienen, Spam zu versenden, jemanden zu schikanieren oder zu belästigen oder um Drohungen zu äußern oder jemandem zu schaden. Ask.fm behält sich das Recht vor, die Konten aller Mitglieder zu deaktivieren, die eins der genannten Dinge versuchen oder die sich nicht an unsere Nutzungsbedingungen halten.

Welche Informationen erfasst Ask.fm über meine Freunde und Kontakte?

Sie können Ihre Freunde gern zu Ask.fm einladen, damit Sie mit ihnen auf der Seite in Kontakt bleiben können. Damit es einfacher ist, auf Ask.fm nach Freunden und Menschen zu suchen, die Sie kennen, können Sie anhand des Vor- und Nachnamens, der E-Mail-Adresse und des Standortes nach anderen Mitgliedern suchen.Wenn Sie Ihre Freunde und Kontakte einladen möchten, Mitglied auf Ask.fm zu werden, senden wir über Ask.fm eine E-Mail oder SMS-Einladung in Ihrem Namen an Ihre Freunde und Kontakte und ermutigen sie, sich auf Ask.fm zu registrieren.

Wenn sich die Personen, die Sie eingeladen haben, nicht innerhalb einiger Tage registriert haben, kann Ask.fm gelegentlich Erinnerungs-E-Mails und -SMS in Ihrem Namen an diese Personen senden. Sie können alle Ihre Freunde einladen oder nur einige auswählen, indem Sie einfach die Markierung bei den Namen der Freunde aufheben, die Sie nicht einladen möchten. Es liegt bei Ihnen sicherzustellen, dass Ihre Freunde Ihre Einladung zu Ask.fm auch erhalten möchten. Alles, was wir von Ihren Freunden und Kontakten wissen, ist das, was Sie uns über die Seite mitteilen. Also denken Sie sorgfältig über Ihre Posts nach!

Drittparteien

Verkauft Ask.fm meine Informationen an andere Parteien?

Nein. Wir verkaufen keine Informationen über Sie und geben diese nicht an Dritte weiter. (Wenn wir unser Geschäft verkaufen würden, würde der Käufer alle Informationen übernehmen, die wir erfasst haben und aufbewahren).

Gibt Ask.fm meine Informationen an andere Parteien weiter?

Wir können allgemeine Informationen, die den persönlichen Informationen entsprechen, die Sie uns mitgeteilt oder öffentlich gepostet haben (aber die Sie nicht direkt identifizieren) mit Dritten teilen, damit diese sie zur Forschung verwenden und um Werbung für andere Produkte und Dienstleistungen zu liefern.

Speziell in Verbindung mit Werbung können wir Ihre Informationen mit externen Werbefirmen teilen, die wir nutzen, um Anzeigen anzubieten, wenn Sie die Ask.fm Seite besuchen. Diese Firmen können Informationen über Ihre Besuche auf Ask.fm und anderen Webseiten verwenden, um Dinge zu bewerben, an denen Sie möglicherweise interessiert sind. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen und der Cookies-Richtlinie.

Bei Ask.fm können wir bei Gesetzesvollzugsanfragen kooperieren, um geistige Eigentums- oder andere Rechte durchzusetzen. Wir können Ihre persönlichen Informationen auch mit Regierungsbehörden, Gerichten und/oder anderen Organisationen teilen, die dies verlangen, wenn wir glauben, dass es erforderlich ist, um unsere juristischen Rechte oder die Dritter zu schützen und/oder dem Gesetz zu entsprechen.

Wenn sich die Eigentumsverhältnisse an Ask.fm oder unserem Geschäft ändern, können wir Ihre persönlichen Informationen mit einem möglichen Käufer und seinen Beratern teilen.

Datenspeicherung

Wo werden meine persönlichen Informationen aufbewahrt?

Ask.fm ist eine globale Webseite mit Servern in verschiedenen Ländern. Indem Sie uns persönliche Informationen mitteilen oder die Anwendungen nutzen, die auf der Ask.fm Seite verfügbar sind, stimmen Sie der Übertragung, der Speicherung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Informationen zu.

Sicherheit

Wie werden meine persönlichen Informationen sicher gespeichert?

Wir haben angemessene Sicherheitsmaßnahmen eingeführt, um Informationen einschließlich Ihrer persönlichen Daten zu schützen und Verlust, Missbrauch und Änderung zu verhindern. Wir verwenden auch angemessene Sicherheitsmaßnahmen, um die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Informationen sicherzustellen, wie beispielsweise sichere Server mit Firewalls. Unsere technischen Experten bei Ask.fm arbeiten hart daran, Ask.fm so sicher zu machen, wie wir können.

Wir erlegen auch unseren Anbietern/Partnern angemessene Anforderungen auf, um die Sicherheit und den Datenschutz der vertraulichen Informationen unserer Nutzer sicherzustellen.

Auch wenn wir angemessene Vorkehrungen gegen mögliche Sicherheitsverletzungen auf unserer Website, in der Datenbank und den Einträgen treffen, sollten Sie wissen, dass keine Website oder Internet-Übertragung vollständig sicher ist. Wir können nicht garantieren, dass niemals ein nicht autorisierter Zugriff, Hacker-Angriffe, ein Datenverlust oder andere Verletzungen auftreten werden. Wir möchten Sie also unbedingt auffordern, Ihre persönlichen Daten (einschließlich des Passworts) sicher aufzubewahren und sich nach der Nutzung Ihres Kontos abzumelden – so können wir Ihre Daten schützen. Denken Sie daran, dass Sie entscheiden, welche Informationen Sie beim Chatten mit anderen Nutzern auf Ask.fm preisgeben – befolgen Sie unsere Verhaltensregeln (Dos und Don'ts), um sicher zu sein.

Wie halte ich meine Daten sicher?

Sie sollten niemandem Ihr Passwort mitteilen. Wenn Sie Ihr Passwort verlieren oder es an jemanden weitergeben, sind Ihre persönlichen Daten gefährdet. Wenn dies passiert, sollten Sie dies umgehend an uns melden. Sie müssen Ihr Passwort umgehend über die Seite „Einstellungen“ ändern. Ask.fm ist nicht verantwortlich, wenn Sie Ihr Passwort nicht sicher aufbewahren. Darüber hinaus stellt dies eine Verletzung unserer Nutzungsbedingungen dar.

Zugriff auf Ihre Informationen und Ihr Mitgliederprofil

Wie ändere ich mein Profil?

Sie können Ihre Profildaten jederzeit ansehen und ändern. Sobald Sie registriert sind, können Sie die meisten Ihrer persönlichen Daten ändern, wie beispielsweise:

  • Ihren Namen,
  • Ihr Land,
  • Ihre Kontakt-E-Mail-Adresse
  • Ihr Profilbild und
  • Ihr Passwort

Bitte aktualisieren Sie Ihre Informationen schnellstmöglich, wenn diese sich geändert haben, indem Sie sich mit Ihrem Konto anmelden und die Anweisungen auf dem Bildschirm befolgen. Wir empfehlen unbedingt, dass Sie Ihr Passwort häufiger ändern, um Ihre Daten sicher zu halten. Das macht es anderen schwerer, sich ohne Erlaubnis in Ihr Benutzerkonto zu hacken.

Benutzer in bestimmten Ländern können eine Kopie der Informationen anfordern, die wir zu ihnen speichern (dafür können wir laut Gesetz eine geringe Gebühr erheben). Diese Anforderung muss schriftlich über unser Kontaktformular erfolgen: Feedback. Wir informieren Sie darüber, was wir noch von Ihnen benötigen, ehe wir Ihnen eine Kopie Ihrer persönlichen Daten zusenden können.

Kann ich mein Profil deaktivieren?

Sie können Ihr Profil deaktivieren, indem Sie sich mit Ihrem Passwort anmelden und die Option zur Deaktivierung Ihres Profils markieren. Sie finden diese Option auf der Seite „Einstellungen“.

Wenn Sie Ihr Konto nicht mehr nutzen, können Sie es deaktivieren. Das bedeutet, dass Sie niemand mehr auf Ask.fm finden wird. Wir speichern Ihre Profilinformationen für den Fall, dass Sie Ihr Konto zu einem späteren Zeitpunkt reaktivieren möchten. Viele Mitglieder deaktivieren Ihr Konto aus vorübergehenden Gründen und erwarten, dass wir ihre Informationen aufbewahren, bis sie zu Ask.fm zurückkehren. Sie können in der Regel Ihr Konto und Ihr gesamtes Profil innerhalb von 12 Monaten nach Deaktivierung zurücksetzen, wir können jedoch nicht garantieren, dass dies immer der Fall ist.

Um ein Fehlverhalten von Nutzern auf der Ask.fm Seite zu verhindern, sobald wir ihr Profil/Konto aus jeglichen Gründen entfernt haben, behalten wir die Informationen, die wir für nötig halten um sicherzustellen, dass diese Nutzer kein neues Konto und Profil eröffnen, was unsere Nutzungsbedingungen verletzen würde. Wir werden diese Informationen aber nicht anderweitig verwenden.

Achtung: Auch wenn wir die Informationen aus Ihrem Profil entfernen oder Ihr Konto deaktivieren, können Kopien dieser Daten (einschließlich aller Fragen, die Sie gestellt oder beantwortet haben und die in den Profilen anderer Nutzer erscheinen) immer noch sichtbar und/oder in dem Umfang über das Internet aufrufbar sein, wie diese Informationen über Suchmaschinen geteilt wurden. Wir haben keine Kontrolle darüber und übernehmen auch keine Verantwortung oder Haftung dafür. Wenn Sie den Anwendungen oder Websites Dritter Zugriff auf Ihre persönlichen Informationen gegeben haben, können diese die Informationen in dem Maße speichern, wie es gemäß ihrer eigenen Richtlinien zulässig ist (selbst wenn es ihnen nicht erlaubt wurde).

Gelegentlich werden wir von Eltern, Betreuern oder Erziehungsberechtigten gefragt, ob wir das Konto ihrer Kinder deaktivieren können. Wenn Sie Eltern, Betreuer oder Erziehungsberechtigte sind und Bedenken zu den Aktivitäten Ihres Kindes auf Ask.fm haben, empfehlen wir, dass Sie zunächst direkt mit Ihrem Kind darüber sprechen. Sie finden hier auch einige nützliche Informationen: FAQs for Parents.

Wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzrichtlinie oder dazu haben, wie wir Informationen erfassen und verwenden, erreichen Sie uns über die Feedback-Seite.

Bitte beachten Sie: Indem Sie Ask.fm weiterhin nutzen oder auf die Seite zugreifen, akzeptieren Sie die Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie und stimmen ihnen zu.

Für Nutzer in den USA:

Besonderer Hinweis für Minderjährige

Sie dürfen sich nicht auf Ask.fm registrieren oder die Seite nutzen, wenn Sie nicht mindestens 13 Jahre alt sind. Wir fordern unsere Nutzer auf, ihr Alter anzugeben, ehe persönliche Informationen erfasst werden. Indem Sie sich als Mitglied registrieren, stimmen Sie zu, Ask.fm wahrheitsgemäße und exakte Informationen zu geben. Machen Sie keine falschen Angaben zu Ihrem Alter. Wir erfassen nicht bewusst persönliche Informationen von Personen unter 13 Jahren (und erlauben es auch keinem Dritten). Wenn wir erfahren, dass persönliche Daten von einer Person unter 13 Jahren erfasst wurden, löschen wir diese Informationen und beenden, sofern machbar, das Konto dieser Person so schnell wie möglich. Wenn Sie glauben, dass wir persönliche Informationen von einem oder über ein Kind unter 13 Jahren haben, kontaktieren Sie uns.

Nützliche Links

Sehen Sie sich auch diese Seiten an:

Nutzungsbedingungen: Erfahren Sie mehr über die Beziehung zwischen Ihnen und aks.fm
Verhaltensregeln (Dos und Don'ts): um sicherzustellen, dass jeder Ask.fm sicher und verantwortungsvoll genießen kann
Sicherheitsinformationen: die Ask.fm Anleitung für Online-Sicherheit
Missbrauchsrichtlinie – der Umgang mit schlechtem Verhalten auf Ask.fm

Diese Richtlinie wurde zuletzt aktualisiert am 17/02/2014

Download PDF version