Ask @AcceptAnythingButIntoleration:

-

Funfact: Island war ein statts- und herrschaftsloses heidnisches Fleckchen Erde und funktionierte damit super. Dann kam die christliche Kirche auf die Insel und Chaos brach aus.

View more

do you need slaves? may i apply? I need job badly. 😭

Was sind das eigentlich für KREATUREN, die in akademischen Textangaben ihren Quellenverweis MITTEN IN DEN FUCKING TEXT klatschen. Wie zum Geier soll man so einen scheiß ewigen Wissenschaftstext denn flüssig durchlesen, wenn da in jedem Satz ne Klammer über drei Zeilen ist, in der irgendwelche Jahreszahlen und Namen stehen? Das ist so anstrengend, man. WOFÜR GIBT ES DENN FUSSNOTEN

View more

Was soll dein perfekter Tag aussehen?

Gestern war ein perfekter Tag!
Obwohl ich sehr mies gelaunt in den Tag startete, weil ich mega verpennt und später dann auch noch aus Dummheit meinen Bus verpasst habe, entwickelte er sich gut.
Ich habe (wenn auch ungewollt) lange geschlafen, lecker gegessen, meine liebsten Menschen hier um einen Tisch versammelt und mit ihnen Bier getrunken (habe lange kein Bier mehr getrunken und es war so lecker wie noch nie), viel Zeit mit Rósalind, der Katze, verbracht, zufällig den Auftritt einer isländischen Rapformation gesehen, deren Bass genau die richtige Menge an "ich baller dir die Eingeweide raus" hatte, tolle Nordlichter gesehen, die live Darbietung von traditioneller MEGA COOLER WIKINGERMUSIK genossen, eine neue coole Bar in Downtown entdeckt und letzten Endes sogar das Glück gehabt von einem überaus netten Isländer (in einem Wacken-Shirt!) heimgefahren zu werden.
Generell habe ich keine Vorlage für einen "perfekten Tag". Es kann ein total abenteuerlicher Tag auf Reisen sein oder auch einfach nur ein gemütlicher Tag im Bett mit irgendeiner guten Beschäftigung. Sobald ich mich mit einem zufriedenen Lächeln schlafen lege war der Tag eigentlich gut genug.
(Außerdem mal wieder propz an den Tagesfragenpraktikanten für "was soll dein tag aussehen".)

View more

Mal zu den wichtigsten Fragen: Hat Island genug Katzen?

יורם (يورام) YoRam
JA! Das ist Rósalind.
Rósalind wohnt in der Nähe meiner Stammkneipe und kommt regelmäßig vorbei, läuft durch, lässt sich mit Aufmerksamkeit und Liebkosungen überschütten und chillt dann mit uns. <3
Hab jetzt auch schon mehrere Leute darüber kennengelernt, dass wir uns irgendwo um diesselbe Katze gesammelt haben, haha.
Generell gibt es in Reykjavík mega viele Katzen und die meisten davon sind sehr nett und wetterbedingt SEHR FLAUSCHIG. Ich treffe eigentlich täglich mindestens eine Katze, oft sogar drei hintereinander.
ICH LIEBE ES!

View more

Ich sehe, du antwortest nicht jedem

Hase, ich habe so viele offene Fragen und offensichtlich beantworte ich nur zwischendurch belanglos einzelne, zu denen ich eben gerade irgendwas loszuwerden habe.
Manchmal sehe ich auch eine Frage, die ich ausführlich beantworten will und warte dann auf einen ruhigen Augenblick, um mir Zeit dafür zu nehmen.
Meistens vergesse ich sie dann auch wieder.
Wärst du nicht anonym, könnte ich dich und entsprechend deine Frage sogar zuordnen und sie in Anbetracht deiner Empörung just in diesem Moment beantworten, aber leider hast du dich dazu entschieden anonym zu bleiben. (Was befürchtet ihr eigentlich, was passiert, wenn ihr anonym ausschaltet?)
Was interessiert dich denn so brennend?
PS: Wenn ich "euch" Anonymen eine Gegenfrage stelle meldet ihr euch auch nie wieder bei mir und ich weiß nicht mal ob das jedes mal neue Menschen sind oder vielleicht immer nur einer, der mir einfach permanent Fragen stellt, also sei mal nich so ok :(

View more

Was ärgert dich am meisten?

Können Menschen bitte endlich lernen einfach "ja ok du hast Recht" zu sagen ohne vorher eine Existenzkrise zu bekommen, Ewigkeiten über Nonsens zu diskutieren und der Situation angesichts der Erkenntnis der eigenen argumentativen Unterlegenheit letztlich mithilfe einer lächerlichen Ausrede zu entfliehen?!
Ich habe vollstes Verständnis dafür, wenn Leute ein fragiles Ego haben, aber bitte macht das nicht zu meinem Problem.
(Nicht, worüber ich mich am meisten ärgere, aber quantitativ überraschend hoch auf der Liste und frisch aus meinem Wutofen.)

View more

I like you alot..

random werbetafel an ner bushaltestelle. dieses land ist so schräg, haha.
GUĐ BLESSI ÍSLAND

View more

who loves the song Bodak Yellow by Cardi Bitch??

propz an meinen landlord, der eben ein stockwerk über mir einen furz mit nachbebenstärke 4 abgelassen hat, der tatsächlich laut genug war, um durch drei türen und ein stockwerk bis zu mir hörbar zu sein, bester mann einfach.

View more

Was los mit dir?

zu müde um produktiv zu sein, zu gestresst um zu schlafen

View more

sino dyan pinoy? 😂😂😂

SCOTTISH ACCENT AYE
SO FOCKIN GRRREAT

View more

Der erste Eindruck von dir lässt überhaupt nicht vermuten wie unglaublich intelligent du bist!

Was genau macht meinen ersten Eindruck denn aus, wieso ist Intelligenz darin nicht inbegriffen und was bringt dich letztlich doch zur Annahme, dass ich "unglaublich intelligent" sei?

View more

Wnie bist du gelaunt?

Nicht mehr so gut, seit wir das Buch für diese Woche gekauft haben. (100€!!!).

View more

Was fehlt dir?

Es fehlt mir viel zu früh davon aufzuwachen, dass meine Freunde laut lachend auf dem Balkon neben meinem Fenster sitzen und ich genervt das Fenster zuhaue.
Es fehlt mir die Augen zu verdrehen, wenn meine eine Mitbewohnerin beim Kochen schief irgendwelche nervigen Songs trällert und ich nasse Socken habe, weil die andere Mitbewohnerin mal wieder beim Duschen das Bad geflutet hat und ich reingetreten bin.
Es fehlt mir, dass ich nicht dazu komme, irgendwas für die Uni zu machen, weil ständig ungeplant irgendwelche Freunde bei uns hereinschneien, die zufällig vorbei laufen und von der Straße aus hoch rufen, ob wir sie rein lassen.
Es fehlt mir zähneknirschend mein Zimmer aufzuräumen, nachdem mal wieder zehn Leute auf meinen Betten gechillt und ihre Bierflaschen und Wassergläser natürlich nicht mit in die Küche genommen haben.
Es fehlt mir sogar ins Bad zu kommen und zu realisieren, dass just vor mir BEIDE Mitbewohnerinnen deftig einen abgeseilt haben und der Duschabfluss mal wieder von unseren Haaren verstopft ist.
Und am allermeisten fehlt es mir manchmal einfach mit meinen Freunden in meinem Zimmer rumzuliegen, während jeder seinen eigenen Kram am Laptop macht, ohne überhaupt ein Wort miteinander zu sprechen, weil wir einfach so ein Rudelverhalten entwickelt haben, dass Zusammensein meistens schöner ist als allein.
Nie zuvor hatte ich Heimweh, immer wollte ich möglichst weit weg für möglichst lange Zeit, aber inzwischen habe ich ein Häuflein Menschen und ein Fleckchen Erde gefunden, die mir so viel Freude bereiten, dass es mich wirklich erschüttert, so lange nicht dort sein zu können.
Ich freue mich unendlich darauf, allen in ein paar Monaten heulend um den Hals zu fallen und sie für ne gute Woche nicht mehr loszulassen.

View more

Wie gehst du mit schlechten Menschen um?

Funfact: Vor einigen Monaten habe ich mich mit einem "schlechten" Menschen (unfreundlich, ignorant, verletztend, egoistisch) angefreundet.
Ergebnis: Wir sind inzwischen ziemlich enge Freunde und beide deutlich "bessere" Menschen geworden (jeweils offener, warmherziger, bedachter, toleranter, verständnisvoller, besser zu unserem Umfeld).
Er hat sogar den Studiengang von gewinnorientierter BWL zu den ziemlich gegensätzlichen dekontruktionsorientierten Kulturwissenschaften gewechselt, erkannt dass er sich nur verstellt hat, um andere zu beeindrucken und sich am veganen Lebensstil versucht, über den er sich vorher lustig machte.
(Das gut und schlecht sozial konstruierte Begriffe sind, deren Definition so vage wie fiktiv ist, sei hierbei mal bei Seite gestellt.)

View more

Turnt es dich auch an wenn ein Mann weint?

Ne, aber ein Mann der halt einfach mal weint turnt mich insgesamt mehr an, als einer der nach außen hin einen auf desinteressierter krasser Bursche macht, sich wie n ignoranter Sack aufführt, weil er denkt das sei cool und dabei offensichtlich doch von der Meinung seines Umfeldes lebt.

View more

was turnt dich an?

- Humor!
- geiler Bart
- Eloquenz
- no shit: ein enthusiastischer Dialog über Linguistik/Philologie, haha
- generell euphorische Dia/Monologe voller Passion bezüglich einer Thematik, die mich interessiert und/oder über die ich möglicherweise nicht so oft mit jemandem reden kann (wie zum Beispiel Linguistik, weil wer zum Fick will auf ner Party über Grammatik reden....)
- musikalische Ambition
- Empathie
- schöne Augen, Hände, Nase
- lange und/oder wuschelige Haare
- Warmherzigkeit. Das "Frauen stehen auf Arschlöcher" Klischee mag auf manche zutreffen, aber nichts langweilt mich mehr als diese ach so coolen krassen Kerle, die ständig beweisen müssen, wie hart sie sind und Coolness mit Unfreundlichkeit gleichsetzen. Je mehr du deine "Männlichkeit" unter Beweis stellen musst, desto weniger kaufe ich sie dir ab.
- Dabei muss ich hinzufügen, dass Unfreundlichkeit NICHT gleich Sarkasmus ist, Sarkasmus ist super.
- tiefe Stimme
- Facettenreichtum
- Authentizität
- eine Meinung! Menschen ohne Meinung sind mir suspekt.
- warmes Lächeln
- Offenheit
- und nochmal Humor, weil nichts zieht mich mehr an als guter Humor alter
Und natürlich explizite physische Annäherungen, deren Varietät ich jetzt aber nicht unbedingt erläutern muss. Hab aber ne starke Fantasie und ne starke Libido, als bin ich wahrscheinlich schon startklar, bevor das Objekt der Begierde mich überhaupt berührt hat, haha.

View more

Schön, dass du wieder aktiver bist!

Meine hohe Aktivitätsrate heute hat bestimmt nichts damit zu tun, dass ich einen hardcore Prokrastinationsmarathon mache.

View more

Hallo was bist du für ein Mensch und was an dem was du mir jetzt schreiben wirst interessiert mich?

Sitatunga, die Sumpfantilope
Ein wissbegieriger.
Ich weiß nicht, welche der folgenden Themen interessiert dich?
- Babies reagieren schon vier Tage nach ihrer Geburt mit Freude sobald sie ihre Muttersprache vernehmen.
- Deckt man das Auge eines Katzenbabies für die ersten drei Monate seines Lebens ab, wird entsprechendes Auge sich nie mehr normal entwickeln und kaum mehr brauchbar sein.
- Frösche quaken in Dialekten.
- Die durchschnittliche Penislänge in Deutschland beträgt 12cm.
- Papageien geben ihren Kindern Namen.
- Das Volk der Aymara sieht gegensätzlich zu uns die Vergangenheit symbolisch "vor" sich und die Zukunft "hinter" sich.
- Der Penis eines Blauwals kann bis zu drei Meter groß werden.
- "Realität" ist einfach nur die Übereinstimmung unserer Halluzinationen.
- Alle Planeten des Sonnensystems passten räumlich zwischen die Erde und den Mond.
- Einer der brutalsten Supercomputer überhaupt braucht immerhin stolze 40 Minuten Rechenzeit, um auch nur 1% menschlicher Gehirnaktivität für eine läppische Sekunde zu simulieren.
- Die Polizei in Island heißt Lögreglan, find ich witzig.
- Unter Pinguinen gibt es auffällig viele homosexuelle Paare, was unter anderem daran liegt, dass es ihnen sehr schwer fällt, das Geschlecht des anderen zu bestimmen. Oft finden sich also homosexuelle Paare zusammen, die sich dann wundern, wieso sie keine Eier bekommen. Solche Paare adoptieren dann oft verstoßene Pinguinbabies von anderen Familien. (Oder stehlen fremde Eier.)
- Untereinander nutzen Katzen das Miauen eher selten, umso häufiger aber wenn sie mit Menschen kommunizieren.
- Die nächste Generation, "Generation Z" wird voraussichtlich sozialen Netzwerken einen noch viel höheren Wert zuschreiben und sie noch viel mehr als Teil ihrer Persönlichkeit uns ihres Alltages sehen. Sozialer Status ist enorm von der Präsenz im Internet geprägt.
- China macht gerade so ein gruseliges Projekt, bei dem alle Institutionen ein kollektives Bewertungssystem für jeden Menschen erstellen, das jegliche seiner "Fehltritte" wie zum Beispiel Überqueren einer roten Ampel und positive Handlungen wie gutes Benehmen in der Öffentlichkeit zusammen verrechnet. Bilanz dieses Bewertungssystems bestimmt im Prinzip über deinen Wert als Menschen in der Gesellschaft, über deine beruflichen Möglichkeiten und sogar über deine Rechte. Black Mirror much?!
- Zum Erhalt der Sprache übernehmen Isländer keine Anglizismen, sondern führen für jedes ausländische Wort eine isländische Version ein. Das Wort für Klavier war slag-harpa, also Schlagharfe. (witzig) Da das Wort im Alltag allerdings einfach zu lang und untauglich war, haben sie sich letztlich doch für "pianó" entschieden.
- Ich musste eben das Wort Harfe googlen, weil ich allen Ernstes den deutschen Begriff dafür vergessen habe. Adieu Eloquenz.
- Trotz etlicher Studien gibt es kaum öffentliche Debatten darüber, wie stark uns Mobiltelefone und Wifi Router eigentlich gesundheitlich schädigen könnten, hat auch bestimmt nichts mit Geld zu tun.

View more

Wie lange bist du denn noch in Island?

Alkaloid
Ist noch unsicher, aber voraussichtlich bis Anfang nächsten Jahres. Es ist einfach zu teuer, um länger zu bleiben. Ab März sind die Untermieter aus unserer WG in DE, denke dann werde ich auch wieder heimkommen, denn ich vermisse meine Freunde wirklich sehr. Vorher werde ich vielleicht noch irgendwo in die isländische Einöde ziehen und auf ner Farm arbeiten oder sowas, bei meiner Mitbewohnerin in Manchester chillen und vielleicht noch irgendwo anders meiner unstillbaren Reiselust nachgehen.

View more

Tut mir leid, falls dir die Frage schon oft gestellt wurde, aber was studierst du genau?

Verstehe ja, dass man keinen Bock hat das komplette Profil einer Person zu studieren und hundert Antworten zu lesen, wenn man neu ist, aber diese Frage habe ich halt einfach in meiner vorletzten Antwort erläutert.
Aber weil ich nett bin auch nochmal extra für dich, Anon:
Ich studiere Kulturwissenschaften, spezialisiere mich aber auf Linguistik und Sozialwissenschaften, wobei mein Studiengang sehr interdisziplinär ist und ich mich mit einer wilden Kombination aus eben genanntem, Anthropologie, Philosophie, Literatur, Ethnologie und so weiter beschäftige. Pflicht ist es außerdem je nach Studiordnung 2/3 Veranstaltungen in entweder der juristischen oder der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät zu belegen.
Momentan sind WIE GESAGT notgedrungen auch Politikwissenschaften, Englisch, isländische Gesellschaft und Genderkram teil meines Studienalltags.
An meiner Heimatuni habe ich allerdings studieninkludiert auch ein Festival mitorganisiert, einen Audiopodcast produziert, mit dem Theater zusammengearbeitet und Zertifikate in mindestens zwei Fremdsprachen abgelegt, also mein Studium deckt ein sehr, sehr breites Themenspektrum ab, wobei es immer eine Frage der individuellen Kurswahl ist, was genau man denn eigentlich so macht.

View more

-

Achso und sorry für etwaige Fehler, seit ich nicht mehr in Deutschland bin macht mein Gehirn ganz komische Sachen und mein Deutsch ist manchmal irgendwie kaputt.

View more

Coolio. Um welches Thema ging es denn? Erzähl mal was von deiner Uni da!

יורם (يورام) YoRam
Sprachentwicklung isolierter Kinder. Also Studien zu Kindern, die in den ersten Jahren ihres Lebens nicht mit Sprache in Kontakt kamen und die Frage, ob und inwiefern sie später fähig waren, selbige zu erlernen und welchen Einfluss ihr Alter dabei hatte. Auch mit Vergleichen zu tauben Kindern, super spannend.
Meine Uni ist cool. Wie alle Gebäude in Island ist jedes Unigebäude von außen ein hässlicher grauer Klotz, aber von innen ziemlich ansehnlich und modern. Die Lehrenden sind kompetent und das Lernklima ist lockerer und offener als in Deutschland. Zum Beispiel spricht sich jeder mit Vornamen an, selbst irgendwelche wichtigen Fakultätsleiter nennst du einfach beim Vornamen. Allerdings ist der Leistungsanspruch deutlich höher. In Deutschland muss ich wöchentlich pro Kurs im Schnitt 60 Seiten lesen, (welche die Uni mir kostenlos oder billig zur Verfügung stellt) die dann eben in der Vorlesung besprochen werden. Ende des Semesters wird das Wissen dann in Form einer Klausur oder Hausarbeit abgefragt, selten muss ich zwischendrin mal ein läppisches Essay abgeben. Hier muss ich pro Kurs in der Woche manchmal ganze TEURE Bücher lesen und auch pro Kurs ständig irgendwelche Papers von mehreren Seiten abgeben, die hohe inhaltliche Ansprüche haben, Präsentationen halten, Zwischenprüfungen ablegen, an online Diskussionen teilnehmen, Protokolle schreiben und am Semesterende dann nochmal mehrere schriftliche und mündliche Prüfungen ablegen und noch mehr Papers abgeben. Dass all dies nicht in meiner Muttersprache stattfindet macht es natürlich nicht gerade einfacher.
Außerdem ist der Deal zwischen meiner Heimat und meiner hiesigen Uni total für den Arsch und obwohl ich in DE Kulturwissenschaften mit Fokus auf Linguistik und Soziologie studiere bin ich hier nicht in der Fakultät der Humanitites, Languageirgendwas, Socialirgendwas oder sonst was passendem, sondern in der Political Science Fakultät. Nur weil die Uni hier super entspannt ist und die selbst nicht verstehen, wieso ich in Powi gesteckt wurde, kann ich überhaupt Kurse belegen, die nicht in der Powi Fakultät sind. Ist nämlich eigentlich nicht so geplant. Ich belege jetzt Kurse bezüglich isländischer Politik, Englisch/Linguistik, Icelandic Society und Genderstudies, weil das die einzigen Kurse waren, die unser beschissenes International Office überhaupt anerkennt. Übrigens mit weniger ECTS als ich hier dafür bekäme, obwohl ich viel mehr machen muss als in DE, danke für Nichts. Und momentan lerne ich für mein Examen in dem English/Linguistics Kurs, was mich einfach komplett auseinander fickt, weil das ein Kurs für Leute ist, die seit mindestens 2 Jahren Englisch studieren und da Fragen über englische Grammatik drankommen, DIE NICHT IM TEXT BEANTWORTET WERDEN, von denen ich einfach keinen Schimmer habe, weil ich halt einfach nicht Anglizistik studiere.
Also ja, die Uni an sich ist cool, aber ziemlich anstrengend. Tschüss Einserschnitt. :(
Kompensiert wird das in der unieigenen Kneipe im Keller.

View more

-

Du weißt, du studierst das richtige, wenn du plötzlich anfängst zu klatschen und "uuuuhhh jaaaaaaa" zu singen, weil ein Unifachtext, über den du drei Sekunden vorher noch geflucht hast, ein Thema anschneidet, zu dem du einfach schon immer nähere Informationen haben wolltest.
(Die Uni hier fickt mich trotzdem. Aber manchmal halt auch auf die gute Art.)

View more

H

Die Uni hier fickt mich einfach.
Und nicht auf die gute Art.

View more

Haha. Ja so ging es mir auch. Im ganzen nahen Osten unterwegs und wo wollte ich hin? Ostafrika, Indonesien, Karibik... Leider unheilbar...

יורם (يورام) YoRam
Isländische Straßennamen ftw

View more

Next
  • 2506
    Posts
  • 22161
    Likes

About κέφι:

Zwischen Stil und Absturz.

Reykjavík, Iceland