Ask @Aquila828:

Gab es Ereignisse in deinem Leben, die dein Leben total auf den Kopf gestellt haben?

et immutati
Nichts dass ich wüsste.
Aber die Zyste, die ich vor ein paar Monaten am Zahn hatte, hat meine gesamte Kieferorthopädische Behandlung auf den Kopf gestellt, ich darf meine Zahnspange jetzt noch ein Jahr länger als geplant tragen. Juhu. Freude -.- Und das, wo ich schon seit über fünf Jahre zum Kieferorthopäde gehe.

View more

DTFs: Was haltet ihr von Merch? Besitzt ihr selber welchen? [Möchtet ihr ein Foto posten?] Wie reagiert ihr, wenn ihr andere Menschen mit Merch seht? {ich kann immer noch keine DTFs formulieren, erzählt einfach alles zum Thema Merch, was euch einfällt...}

Marie
Ich finde Merch toll.
Wenn ich jemanden sehe, der Merch von einem Buch/einer Serie/einer Band hat, die ich kenne und mag, grinse ich diesen jemand meistens an, (was vermutlich komisch rüberkommt, da er ja nicht wissen kann, wieso), teile es aufgeregt meinen Freunden mit und (wenn ich die Person kenne) spreche ich sie darauf an.
Ich selbst hab leider eher weniger Merch (zum Anziehen mittlerweile gar nichts und für PJ auch nichts. Band T-Shirts hab ich auch keine, obwohl ich wirklich gerne etwas in Richtung Beatles/Guns n Roses/Rolling Stones hätte, aber naja.)
Eine Taschenuhr mit einem Spotttölpel, ein Armband mit einem Spotttölpel (das aber schon so kaputt ist, dass ich es nicht mehr hernehmen kann), ein Distrikt 12-Victor-T-Shirt (das mir mittlerweile zu klein ist).
Einen Harry Potter- Geldbeutel.
Und (falls man sowas auch noch zu Merch zählen kann:) eine kleine Star Wars-Figur von Aayla Secura aus Lego, eine Star Wars Karten- & eine Pokémon Karten-Sammlung, die ich nicht mehr weiterführe, aber auf die ich ehrlich gesagt ganz schön stolz bin.
Und zum Geburtstag bekomme ich wahrscheinlich einen Harry Potter Hoodie mit dem Hogwarts Wappen :D

View more

DTF: FanFiktion.de und RL. Wie geht ihr im RL mit eurem Autorenaccount um? Weiß jeder davon oder macht ihr das mehr oder weniger geheim? Was hält euer Umfeld (Familie, Freunde, ect) davon, dass ihr schreibt? Liest jemand eure Geschichten?

Emma
Von Fanfiktion weiß glaub ich niemand so wirklich was. Eine Freundin von mir weiß glaub ich, dass ich auch auf FF.de angemeldet bin und dass ich auch Geschichten schreibe und kann sich den Namen möglicherweise erschließen, da er ähnlich zu meinem TD Namen ist, den ich ihr sicher irgendwann mal gesagt hab.
Ich bin ziemlich zurückhaltend was das angeht, weil es irgendwie komisch ist, wenn Leute, die mich im echten Leben kennen, meine Geschichten lesen. Auch wenn ich meiner Freundin an und zu Geschichten schicke, bin immer etwas nervös. Vor kurzem sollten wir für den Religionsunterricht eine Kurzgeschichte, das war auch wieder so ein Moment, wo ich beim Abgeben fast gestorben wäre. Trotzdem freue ich mich natürlich, wenn ich dann Lob für mein Geschreibsel bekomme. Alle die wissen, dass ich schreibe (sprich meine Eltern, meine Brüder ein wenig, meine eine Freundin (und ein paar andere so halb)) finden das eigentlich ziemlich cool.
Bei Wattpad sage ich den Leuten schon eher, dass ich dort angemeldet bin und das wissen eh schon mehr, weil einige meiner Freunde dort auch einen Account haben. Auch meine Eltern habe ich es mal gesagt, aber es kann auch sein, dass sie das schon wieder vergessen haben.
Von TD erzähle ich auch eher selten, dass ich ein Profil habe und auf keinen Fall verrate ich dann meinen Namen dort, weil das die Seite ist, bei der ich schon am längsten angemeldet bin und das einfach etwas sein soll, wo wirklich niemand, der mich im echten Leben kennt, vorbeischaut. War das verständlich?

View more

Vor 1800 Jahren wurde das einzige Mal während der römischen Geschichte die politischen Geschicke von Frauen gelenkt. Was weißt Du darüber? Hältst Du Männer oder Frauen fähiger oder meist Du, politische Fähigkeiten haben nichts mit den Geschlecht zu tun?

Katzelmacher
Ich weiß nur, dass es mal einen weiblichen Papst bzw eine Päpstin gegeben haben soll, was allerdings nicht ganz nachweisbar ist. Vermutlich hat das aber eher weniger mit der Frage zu tun.
Die politische Fähigkeit hängt auf keinen Fall mit dem Geschlecht zusammen, sondern mit dem Charakter, der Willeskraft, der Motivation der jeweiligen Person

View more

Ja, die goldenen/silbernen Menschen kenne ich. als ich da war, stand sogar ein Iron man da o.o wir wollten eig in dieses Goldene Gässchen und sind ned reingekommen *-* dafür waren wir im Judenviertel auf diesem Friedhof (der faszinierend und gruselig gleichzeitig war...)

Die zwei Sehenswürdigkeiten sind irgendwie komplett an mir vorbeigegangen? Aber das Goldene Gässchen klingt echt interessant.
Wir waren noch auf diesem Nachbau vom Eiffelturm, die Aussicht von dort oben war einfach atemberaubend :o

View more

+3 answers in: “Gibt es eine Reise, an die du besonders gerne zurück denkst? Magst du etwas davon erzählen? :)”

Prag war total schön😍 ich fand nur Schade, dass sie vor jeder wichtigen Sehenswürdigkeit (außer der Karlsbrücke) eine Drehtür hingestellt und unglaublich viel Eintritt verlangt haben *-* da war früher alles kostenlos... (sorry für die zusammhangslose Frage ;'D)

Emma
Ja *-*
Stimmt, das ist mir auch aufgefallen. Diese Burg/Dom auf dem Berg (ich hab leider den Namen vergessen) haben wir uns bspw nur von außen angesehen, weil er uns zu teuer war.
Wäre ja auch irgendwie blöd, wenn man für eine Brücke Eintritt bezahlen müsste xD
Aber anstonsten ist Prag echt eine tolle Stadt. Kennst du diese Menschen, die sich ganz in Gold oder Silber schminken/anziehen? Davon waren so viele, als wir da waren, auf dem Karlsplatz, das sah wirklich faszinierend aus

View more

+3 answers in: “Gibt es eine Reise, an die du besonders gerne zurück denkst? Magst du etwas davon erzählen? :)”

Gibt es eine Reise, an die du besonders gerne zurück denkst? Magst du etwas davon erzählen? :)

et immutati
Es gibt so viele schöne Orte an denen ich schon war, es fällt mir wirklich schwer mich für einen davon zu entscheiden.
Da wäre zum Beispiel die Toskana-Rundreise mit meiner Familie. Wir waren zwei Wochen in Italien und haben uns dort die vielen Städte angesehen, wie z.B. Rom, Florenz, Bologna und Pisa. Da das ganze aber schon 4 Jahre her ist, kann ich mich leider nicht mehr so genau daran erinnern, aber ich weiß noch das wir einmal zum Baden nach Ostia gefahren sind und ich in der Ubahn ohnmächtig geworden bin. Das war nicht so toll. Diesen Sommer fahren wir noch einmal nach Rom und ich freue mich schon total :)
Oder auch das Wochenende in Prag. Dank so einer Jugendbegegnung von deutschen und tschechischen, bei der ich jetzt schon mal dabei war, kann ich schon etwas Tschechisch und ich habe es mir zum Ziel gemacht, die Sprache irgendwann richtig sprechen zu können. Prag ist -nach Rom- meine Lieblingsstadt und sie erinnert irgendwie auch an meine Heimatstadt -die ich auch sehr gerne mag-, abgesehen von den ganzen Kanabis-Süßigkeiten, die es dort zu kaufen gibt.
Woran ich noch sehr gerne zurückdenke ist die Woche in Korsika. Wir sind mit dem Schiff dorthin gefahren und waren dann in einer Ferienanlage, wo es Seehr viele Katzen gab. Eine von ihnen hat uns die ganze Woche über begleitet :) Wir waren oft baden und wandern, die Natur in Korsika ist einfach wunderschön.
Und dann gibt es noch einmal im Jahr Konzertreisen, von dem Orchester in dem ich spiele. Ich bin erst diese Woche von der diesjährigen nach Hause gekommen, wir waren in Italien, das Meer lag praktisch direkt vor dem Hotel. Es gab eine Dachterasse auf der wir ab und zu Stimmproben gehabt haben und "Fluch der Karibik" geübt haben. Von der Stimmung hat das natürlich perfekt gepasst. Wir hatten zwei Konzerte - eins in einer Korche mit einem italienischen Chor und eins in der Hotellobby. Alles in allem war es wirklich schön dort.

View more

+3 answers Read more
Next