Ask @Aurafeuer:

was ist das wichtigste was du im leben gelernt hast?🌠

samialhusini’s Profile PhotoSam
Dass man die Familie, in die man hinein geboren wird, nicht immer die richtige Familie ist. Die Eltern, die man hat, sind nicht immer sie die man braucht. Und es ist okay, mit ihnen zu brechen. Weißt du warum? Weil man sich auch eine Familie aussuchen kann. Und all die Aufgaben, die Eltern haben, übernimmt die ausgesuchte Familie Stück für Stück ebenfalls.

View more

People you may like

marcelsings’s Profile Photo Marcel
also likes
SahinGoesRawwrr’s Profile Photo Sahin
also likes
anicawhaateever’s Profile Photo staystrong
also likes
jonasscharff’s Profile Photo Jonas Scharff
also likes
nihad216’s Profile Photo Nihad Shoumal
also likes
SelenSanl804’s Profile Photo Selen
also likes
seineprinzessinx20’s Profile Photo ❤Nessa❤
also likes
juiliennespage’s Profile Photo juilienne
also likes
chaantirawr’s Profile Photo Chanti
also likes
dennismahnke’s Profile Photo dennis13524
also likes
sarahmoertel’s Profile Photo Sarah
also likes
sarah_campmann’s Profile Photo Sarah-Marie
also likes
YarenSlimani’s Profile Photo yaren
also likes
overvaluation’s Profile Photo A L E N A
also likes
Capkecs’s Profile Photo Alen Kurtović
also likes
saraherpel’s Profile Photo Sarah
also likes
emixlyyy’s Profile Photo Emily
also likes
luxun77’s Profile Photo 图书馆员
also likes
blxckteddy’s Profile Photo Pati
also likes
opheliowouyou’s Profile Photo Ophelio
also likes
HexeMa’s Profile Photo Malia Lo
also likes
Marian_hnkl’s Profile Photo Marian Heinkele
also likes
Want to make more friends? Try this: Tell us what you like and find people with the same interests. Try this: + add more interests + add your interests

Hallo everyone! Habe Heute ersten Shotout gemacht - hatte keine Idee auf ihn - dann habe ich um follow gefragt. Ich muss sagen: die populärsten hier, die sich VIP gekauft haben, sind Hier am unsympathischsten überhaupt! 😂🥺 Schönen Tag noch (echt ❤️) - "eure unpopuläre" - aber dafür nette Marta 🤷

Weil sich auch jeder, der VIP hat, es gekauft haben muss 😅 Das Ding ist, dass ich z. B. auch schon VIP hatte - aber nie gekauft. Und das was man hier sieht, ist nur eine Seite und oft nicht mal die wirkliche Seite des Menschen. Dementsprechend ist es eigentlich falsch, jetzt schon zu urteilen - ohne die Menschen zu kennen.

View more

-

Plötzlich merkst du, dass du fällst. Dass du fällst und fällst immer schneller, immer tiefer. Seit wann fällst du?
Du dachtest, du fliegst. Du hast das alles fest im Griff. Du weißt, wie das geht. Kann ja nicht so schwer sein.
Da ist dieser Abgrund. Dieser furchteinflößende, schwarze Abgrund. So schrecklich grausam.
Und du fällst weiter. Dir entgleitet alles und du verlierst die Kontrolle.
Wie sollst du das jetzt nur wieder schaffen? Wie sollst du da hochkommen, ohne wieder zu fallen?
Wie sollst du das schaffen, noch bevor du auf dem kalten, rauen Boden aufschlägst und verloren bist?
Du gibst auf. Verlierst die Hoffnung. Du kannst ja eh nichts tun. Dann ist es eben so.
Du fällst und fällst, bis du unten angekommen bist, zerschellst und da liegst, in Tausend Stücke geteilt. Und nicht mehr hochkommst.
Es kommt auf niemand, der deine Scherben aufsammelt und dich wieder in mühsamer Kleinarbeit zusammenlegt. Nein.
Du bist alleine. Das ist okay so. Du hast es akzeptiert. Es muss wohl so.
Du heißt du Dunkelheit und Einsamkeit willkommen, sie sind deine neuen Freunde in deinem neuen Zuhause.

View more

-

desinfektionsspray’s Profile Photolaiken oder straiken
Manchmal, da bin ich trauriger als ich es in Worte fassen kann. Bin selbst enttäuscht von mir, wie wenig ich kann und wie wenig ich tue.
Manchmal wünschte ich, dass ich anders wäre. Genug. Vielleicht so, wie es jemand braucht. Dann frage ich mich, wieso ich nicht wie der Typ auf der Straße sein kann, den scheinbar nichts juckt und der einfach so voller Selbstbewusstsein ist, welches ich nie haben werde,
Dann frage ich mich, wieso ich nicht die richtigen Fragen stellen kann, oder die richtigen Antworten geben kann, um interessant zu sein. Was anderen mühelos gelingt.
Dann frage ich mich, wozu das Ganze? Wär es nicht einfacher, wenn ich allein wäre, niemanden verletzten kann und mich nicht enttäuschen, weil ich einfach nicht das kann, was ich möchte? Weil andere die Komplimente bekommen, die ich gern mal hören würde?
Weil andere wertgeschätzt werden, und ich nicht?
Weil andere einfach sie selbst und damit genug sind?
Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass ich nicht das sein kann, was ich sein möchte. Jedes Mal, wenn ich es versuche, wird es schlimmer.
Aber es spielt keine Rolle. Es interessiert eh niemanden. Was jin ich schon? Einer unter 7,7 Milliarden Menschen. Ein winziger Sandkorn am Strand. Ein kleiner Stern am Himmel. Nichts. Unbedeutend. Diese Rolle gehört wohl anderen.

View more

-

CallmeyourSister’s Profile PhotoDonna ↯
Etwas riss mich unsanft aus meinem Traum, ein Geräusch oder war es das Monster in den dunkelsten Ecken meines Seins?
Keine Sekunde zu früh, dachte ich.
Mir klebten die Haare schweißnass an der Stirn.
Noch immer spürte ich die samtweichen und doch bedrohlich scharfen Klauen meines Albtraums über meine eiskalte Haut streichen.
Er lockte, wollte mich wieder in die tiefe Dunkelheit ziehen.
Doch ich widerstand dem säuselnden Drang, atmete ruhig ein und aus.
Ein und Aus.
Versuchte meinen Herzschlag zu beruhigen, welcher so schnell schlug, als wollte auch er vor der bedrohlichen Dunkelheit fliehen.
Mein Blick schweifte dennoch wachsam durch das nur schwach erhellte Zimmer, so als könnte in jeder Ecke das Böse lauern.
Der silbrige Mondschein legte sich beruhigend auf mein Gesicht, als die Wolken ihm den Weg freimachten.
Er streichelte mich, liebkoste meine pulsierende Haut und brachte meine tosende Seele zur Ruhe.
Wiegte sie sanft in den Schlaf und wachte über sie, damit die Dunkelheit nicht nach ihr greifen konnte.
Ich wollte protestieren, wollte nicht wieder in einen Schlaf gleiten, der meine schlimmsten Albträume zum Leben erwecken konnte.
Aber wieder strich der Mond nur mit seinen kühlen, zarten Strahlen über mich und versicherte mir, dass nicht passieren würde.
Er würde über mich wachen. Und so glitt ich in einen Traum über blühende Rosenwiesen, silbernen Mondfäden und der Weite der Sterne.

View more

Wie gehts dir aktuell ? (Ehrliche Antwort)

LeDie13’s Profile PhotoLena
Ganz ehrlich?
Alle glauben, dass es mir gut geht, weil ich etwas habe, dass mich glücklich macht. Was niemand versteht: Dieses Glück ist temporär und oberflächlicher Natur. Es löst nicht die Probleme, die ich habe - es lenkt nur ab.
Im Grunde geht‘s mir also immer noch genauso dreckig wie immer.
Ich wollte die Vergangenheit hinter mir lassen, aber sie ist immer ein Teil der Gegenwart (im wortwörtlichen Sinne).
Ich kann den Teil, der mich Tag für Tag innerlich zerstört nicht loswerden - ohne auch das loszuwerden, was ich mag.
Aber weil das Ganze unwichtig ist und ich nicht ewig das Kleine bemitleidenswerte Girl sein will, tu ich so, als ging’s mir super. Die wenigsten checken es - erst wenn es zum Ausbruch kommt heißt es: Oh, ist es noch nicht besser? Nein verdammt, es ist nicht besser und es wird auch nie besser werden.

View more

Next