Ask @Blume321:

Möchtest Du darüber schreiben, was Dir damals widerfahren war? Warum zweimal so dicht am Abgrund? 🙄

Stephan
Verzeih mir, das ich erst jetzt auf diese Antwort antworte. Ich habe mich mental nicht bereit dafür gefühlt. Falls du Probleme mit Drogenkonsum haben solltest, solltest du lieber jetzt nicht weiterlesen.
Mein erster fast "Tod" hat sich so abgespielt :
Ich war bei meinem Freund Zuhause und er hatte Lsd. Ich hatte ihm schon immer die Ohren vollgeheult, weil ich immer Lsd nehmen wollte. Dementsprechend hatte ich mich sehr gefreut. Bedenken hatte ich in diesen Moment nicht unbedingt. Es war alles gut. Stunden vergingen. Ich habe mich nicht ganz auf diesen Trip konsentiert. Wenn ich jetzt darüber nachdenke kann ich mich auch nicht wirklich mehr daran erinnern, was wir gemacht hatten. Der Trip von meinem Freund war anscheinend schon vorbei und er wollte schlafen gehen. Ich wurde irgendwie wieder in die "Wirklichkeit" gezogen und war vollkommen ansprechbar. Dann fing es bei mir richtig an. Ich habe Dinge gesehen und ich fand es total faszinierend. Man konnte ihm aber ansehen das er einfach nur noch schlafen wollte. Er machte Andeutungen, wie immer, wenn unser Trip vorbei ist und ich gab Andeutungen das wir ruhig jetzt schlafen gehen können. Wir gingen ins Bett und ich konnte einfach nicht einschlafen. Am Anfang habe ich an der Decke noch lila Feuer gesehen und fand es total schön, aber dann wurde alles modrig und schimmelig. Ich hatte Angst. Ich weckte meinen Freund und meinte das ich nicht einschlafen kann und anscheinend einen Horrortrip bekomme. Den habe ich dann auch bekommen. Wir gingen ins Wohnzimmer und das ganze Wohnzimmer war modrig und da es eh etwas älter war, war es umso schlimmer. Dann fing es richtig an. Ich habe mich mit dem Raum in Verbindung gefühlt. Immer wenn ich mich bewegte fühlte es sich so an als müsste ich an die alte Stelle, damit alles wieder in Ordnung schien. War es aber nicht. Ich konnte nicht mehr richtig laufen, nur noch linksseitig. Ich konnte nicht mehr auf Toilette. Dann habe ich mehr Angst bekommen. Was wenn es nicht mehr so wird wie früher? Dann konnte ich nur noch linksseitig sehen. Irgendwann waren meine Augen nur noch geöffnet und ich konnte nicht mehr blinzeln. Alles war natürlich Einbildung. Dann habe ich meinen Körper ganz komisch gefühlt und hatte eine andere Perspektive. Es war einfach ein ekelhaftes Gefühl. Irgendwann konnte ich nicht mehr denken. Ich konnte meinen ganzen Körper nicht mehr spüren. Ich merke, das ich mich zu sehr darin reinsteiger. Mein Herzschlag ging immer höher. Ich versuchte einzuschlafen, hatte aber so eine Angst, nicht mehr aufzuwachen. Ich versuchte alles um einzuschlafen. Irgendwann schlief ich ein und am nächsten Tag war es "nochmal" so.
Mein zweiter fast "Tod" war wegen Mischkonsum und zu viel Drogen. Ich hatte mich überanstrengt und irgendwann bekam ich keine Luft mehr und mein Herzschlag schlug im Dreieck.
Fazit : Überlegt euch zweimal, ob ihr Drogen nimmt. Nehmt am besten niemals welche. Mischkonsum so oder so niemals ! Unterschätzt es BITTE NICHT !

View more

+1 answer in: “Wovor hast du Angst?”

Wenn alle auf der falschen Seite stehen, aber wir denken dass wir richtig stehen, welche Aussage hat mehr Wert? Wenn wir sagen du bist falsch und du denkst du stehst richtig, wer hat Recht? Gut, Thema gegessen laut dir, OK. Nehme das nicht als Angriff. Ich Zoll dir schon genug Respekt keine Sorge.

La fiesta
ich bin der meinung jeder soll leben wie er will und soll an das glauben was einem glücklich macht. aber wie gesagt, so du mir, ich so dir. wenn also jemand sagt ich stehe falsch, tja. ich denke du, oder ihr versteht mich schon.

View more

welchen style findest du bei Mädchen am schönsten? 🔥

ich liebe so gothic, nu goth, grunge, punk styles. ich selber traue mich daran aber nicht unbedingt, weil ich ja momentan zwischen 70-75 kg wiege und ich denke weniger das dieser style an meiner figur passen würde. erst recht bei solch röcken. ich besitze ja eine sehr dicke hüfte. leider !

View more

Next