@Chromosomenfascho

The Ex-Panse

Ask @Chromosomenfascho

Sort by:

LatestTop

Glaubst du, Social Media versaut die Jugend?

Was laut Volksmund die Jugend versaut:
Der hüftschwingende Elvis, die ungewaschenen Pilzköpfe aus Liverpool, die Stones mit ihrer Teufelsmusik, das Fernsehn, die Hippiebewegung, die 68er, die Horrorfilme, die Killerspiele, Werbung, das Handy, Partys, Alkopops, das Internet im allgemeinen und jetzt vernetzen die sich dort auch noch Himmelherrgott.
Was sie wirklich versaut:
Vernachlässigung, Desinteresse, Stigma des "Terr0rismus" weil sie sich um ihren Planeten sorgen, null gesellschaftlichen Auffang nach Corona und den Lockdowns und Alleinelassen mit Ängsten und sozialen Phobien, saufende und/oder wahllos draufprügelnde oder helikopternde Eltern, Unterrichtsausfälle, marode Schulen, Sparmaßnahmen in Unterkünften und Hilfezentren, drohende Armut, Bildungsmisere.
Liked by: Pheline

Was hältst du von Verschwörungstheorien?

sixtinerxuyxrx_’s Profile PhotoSixtine
Die größte Gefahr für unsere Demokratie und unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt, oft einhergehend mit Antisemitismus.
In älteren Ami-Filmen sitzen manchmal so Kerle in ihrem Wohnwagen in der Wüste und fabulieren die Alien-Invasion herbei, weil ja alle Zeichen darauf hin deuten! Und überhaupt werden die ja bereits in Area51 gefangen gehalten und seziert und wissen alles über uns, dank einer An*alsonde die sie armen Farmern aus Illinois eingepflanzt haben! -> DAS sind Theorien an denen ich Spaß habe sie weiterzuspinnen... "Was wäre wenn?". Das Unfassbare, unmögliche, alles umfassende Ende der Menschheit wie wir sie kennen. Alles andere ist gezielt eingesetzter, menschenverachtender (und auch rechtsradikaler) Schmutz.
Liked by: y_soflyyy

Soll die Zeit insgesamt langsamer vergehen? Welche Vor- und Nachteile hätte das?

y_soflyyy’s Profile Photoy_soflyyy
Wären wir dann kognitiv nicht so angepasst dass uns die verlangsamte Zeit ganz gewöhnlich vorkommt und es im Endeffekt gar keinen Unterschied macht? Wir leben vielleicht alle länger, aber "erleben" nicht mehr, weil ja alles länger dauert. Wenn du ein Gummi lang ziehst hast du ja auch nicht mehr Masse an Gummi.
Liked by: y_soflyyy

Related users

Und, schon ready for Christmas? 🤓🎄

Chrisseeels’s Profile PhotoK i r b y
Ich hab bis gestern durchgehalten und dann wurde ich gewhamt. Scheisse.
Hat es jemand schonmal geschafft bis Weihnachten kein "Last Christmas" hören zu müssen? WIESO HAT MEIN VATER AUCH WDR4 IM AUTO ANGESCHALTET DER IS SCHULD ICH WUSSTE ES! Letztes Jahr hab ichs immerhin bis zum 17. Dezember geschafft, das war mein Rekord.

+ 1 💬 message

read all

Liked by: pascal8840 Pheline Rye

Hier ist Platz für Realtalk:

y_soflyyy’s Profile Photoy_soflyyy
Ich möchte schlafen.
Dieser Monat ist der Horror, ich komm zu nix mehr. ICH WAR SEIT SOMMER NICHT MEHR IM KINO WTF. Und wenn ich mal nen Abend frei habe kann ich mich nich aufraffen weil ich dann den Fokus lieber auf Sport oder total Entspannung lege. Ansonsten versinke ich zwischen Lernkram und Hausarbeiten. In Büchern blättere ich gerade lustlos 3 Seiten durch bevor ich einpenne und bei Hörbüchern falle ich sofort ins Koma, ICH WILL DAS NICHT!
Scheinbar geht es allen so mit denen ich gerade zu tun habe, ich gucke nur in grumpy verpennte und überspannte Gesichter. Mir wäre sogar ein Lockdownchen für n paar Tage willkommen. Nur son kleines, aber dann hab ich ja wieder meine Eltern an der Backe (bzw. die mich), damit is ja auch keinem geholfen.

Was findet ihr besser Der Hobbit oder der Herr der Ringe?

ddddddddddf4ddddd8339’s Profile PhotoDennis
"Der Hobbit" hat mich irgendwie mehr gekriegt, hab den diesen Sommer zum ersten Mal gelesen. Bei HDR war ich irgendwie erschlagen und auch ein bisschen erleichtert als ich irgendwann durch war.

Hast du dich schon einmal für einen Menschen äußerlich oder charakterlich geändert?

essmtellas’s Profile PhotoE
Nö. Hab vielleicht beim shoppen mal zu dem Shirt gegriffen welches meine damalige Freundin mir empfahl anstatt auf meinen verschrobenen Geschmack zu hörn, das wars aber auch schon.
Liked by: Pheline y_soflyyy

In welchen Katalogen, Prospekten und Onlineversionen stöberst du gerne und hältst du nach Rabatten Ausschau?

irgendjemand29’s Profile PhotoDragon Warrior
Manchmal überflieg ich den Aldi-Flyer - zumindest jeden Herbst, Aldi hat jedes Jahr ein paar Laufschuhe für 14,99, die sind super bequem - halten allerdings auch nur eine Saison. Die teuren von Adidas oder Nike würden vielleicht länger halten, kosten dafür aber 100 Tacken aufwärts. Ansonsten bräuchte ich nen Google-Alert wenn irgendwo Chipsfrisch Ungarisch im Angebot sind.

+ 2 💬 messages

read all

Liked by: Pheline

Glaubst du wir Menschen könnten irgendwann durch genetische Manipulation oder Mutation fliegen,unter Wasser atmen oder Ähnliches? 🤍

scripturienteternitarian7’s Profile PhotoScripturientEternitarian
Da müsste schon sehr viel mutieren. Dafür sind wir physikalisch total unzureichend ausgestattet, gerade das mit dem fliegen wird wohl (leider) nix. Wenn, dann werden wir höchstens robuster was Klimawandel oder Umweltgifte angeht, passen uns den Gegebenheiten stückweise an.

Wie würdest du damit umgehen, wenn dein zukünftiger Sohn Trans sein möchte?

TeKillYaa’s Profile PhotoDon Pablo
Ich muss jetzt leider mal penibel dazwischen grätschen, deine Wortwahl ist etwas fragwürdig.
Ich glaube, der "möchte" das nicht - der ist das dann einfach.
Der sucht sich das ja nicht aus, der merkt halt einfach dass sein Körper nicht passt, das ist ein langer Prozess, der steht ja nicht morgens auf und sagt: "Hui, ich wäre ab heut gern ein Frauenzimmer, Herr Papa!"
Und ein solches Outing ist für alle Beteiligten schwierig. Ich MUSS akzeptieren dass ich ab sofort eine Tochter habe, mich also umgewöhnen, mein Kind durch eine schwere Phase begleiten und ihm zusätzlich noch den Rücken stärken und vor Hass und Angriffen schützen.
Also ein Spaß ist das nicht, ist es nie, für das Kind am allerwenigsten.

Was hältst du von der Idee ein Soziales Pflichtjahr einzuführen?

Marie29052001’s Profile PhotoMarie ♡
Jaaaaaeeeeeeeeeiiiin.
Also: Grundsätzlich bin ich dafür. Ein solches Jahr kann eine großartige Orientierungschance bieten, man lernt Verantwortung, Disziplin, kann in ungeahnte Gebiete vorstoßen die man sich vorher beruflich vielleicht nie vorstellen konnte. Für die Gesellschaft bzw. sämtliche sozialen und kulturellen Einrichtungen wäre das auch ein Gewinn.
Die Gefahr sehe ich allerdings im Alltag. Die kosten ja dann nix, also können sie (nur) die Scheißarbeit machen. Von nur Popos abwischen, Klos schrubben, Autos putzen oder Hof kehren lernste halt auch nich viel. Du wirst halt das machen, was die teuren Vollzeitkräfte nicht machen, klar. Oder schlimmstenfalls wirste als Pflegekraft verheizt weil du billiger bist als Fachpersonal, zulasten der Alten, Kranken, Kinder und deiner Psyche.
Es braucht also klare Vorgaben an die Einsatzstellen und auch die Verpflichteten. Dann könnte das was werden!

View more

Was ist Schwäche für dich?

y_soflyyy’s Profile Photoy_soflyyy
Für mich ist der Begriff negativ behaftet, keine Ahnung wieso. Ich verbinde damit auch keine körperlichen oder geistigen "Unfähigkeiten", sondern einfach nur mangelnde Disziplin. Also der Sieg des inneren Schweinehundes.
Liked by: Pheline y_soflyyy

Würdest du einem Menschen, den du sehr liebst, deine Liebe gestehen, auch wenn nie eine Beziehung daraus werden kann?

ddddddddddf4ddddd8339’s Profile PhotoDennis
Ich habe mal einem vergebenen Mädchen meine Liebe gestanden. Natürlich wurde nix daraus und ihr Freund war dementsprechend auch auf 180, aber das war mir scheißegal. Mir war wichtig dass sie es weiß. Und sie hat auch nich abfällig reagiert sondern sogar meinen Mut bewundert und es als Kompliment aufgefasst. (Ok, das hätte auch fies ins Auge gehn können, aber so weiß ich, es war's wert). Also go for it Bruder, hast nix zu verliern!

Findest du es in Ordnung ,wenn man vergeben ist,anderen Komplimente zu machen?(ohne Hintergedanken)

scripturienteternitarian7’s Profile PhotoScripturientEternitarian
Komplimente sind positive zwischenmenschliche Interaktionen, natürlich ist das in Ordnung. Ist schließlich auch ein Unterschied ob ich ein Kompliment mache ("Das Kleid steht dir total gut") oder anzüglich bin ("In dem Ding siehst du echt scharf aus"), Anzüglichkeiten zählen auch nicht als Kompliment.

Was denkst du über die heutige Jugend?

l_e_g_z_i_n_k_a_’s Profile PhotoАльхамдулиллах
Soweit bin ich davon ja auch nich entfernt.
Positiv: Sie sind selbstbewusster, fordern mehr! (Klimaschutz, Arbeitsbedingungen, Recht auf Bildung, etc). Mehr globales Bewusstsein. Führerschein ist kein must-have mehr weil "think green". Die Obrigkeitshörigkeit bröckelt und das ist gut so.
Negativ: Viele sind überbehütet, allergisch, haben soziale Phobien... oft weil "Mama regelt" oder "Papa der beste Freund" ist. Die Kämpfe werden ihnen abgenommen, Ungerechtigkeiten zu erleben gehört aber zum Reifeprozess und Kindererziehung ist keine Demokratie.
Das sind jetzt nur subjektive Punkte, also bitte nicht allgemein verstehen.

Welche Dinge behältst du lieber für dich, weil du weißt, dass Menschen Vorurteile darüber haben?

Berichte von Suchtkranken. Berichte von Armutsbetroffenen. Natürlich in erster Linie wegen der Privatsphäre, aber selbst anonymisiert käme dann der Hauptkanon "Selber schuld".
Als ich neulich hier eine Frage zum Thema "Mitte des Monats, kein Geld" rumschickte waren viele Antworten auch dementsprechend. Den meisten kann sowas ja NIEMALS passieren, weil man ist ja vernünftig. Schön für euch dass es euch gut geht und hoffentlich bleibt es für immer so! Aber Leute, das geht ruckzuck. Scheidung mit Kind, alleinerziehend, 1 Krankheit und dadurch der Job weg.. dann steht ihr schneller an der Tafel an als ihr "Leistungsträger" sagen könnt. Einen Satz den ich ungerne sage aber leider passt: Checkt eure f...ing Privilegien!

Was wird deiner Meinung nach vollkommen überbewertet und wieso?

y_soflyyy’s Profile Photoy_soflyyy
Einschaltquoten, Klickzahlen, Likes usw.
Ja, bringt alles Reichweite bzw. Geld und so finanziert sich sämtlicher Medienbumms, schon klar. Da verschwinden politische Artikel unter "ferner liefen" weil es mehr Clicks bringt was wohl Herzogin Meghans letzte Worte zur Queen waren. Da werden Serien abgesetzt, teils preisgekrönt, weils dem Pöbel zu kompliziert ist, Da sitzen Hirschhausens und Prechts in Talkshows und lassen ihre Meinung zu Themen da von denen sie nen Scheissdreck an Ahnung haben, aber sie dürfen es weil sie prominent sind und als seriös gelabelt werden, die haben ja immerhin mal n Buch geschrieben! Nur weil die Masse etwas verlangt oder konsumiert, bedeutet das keine Qualität. Aber die Masse erzieht mittlerweile das Medium, anstatt umgekehrt.
Liked by: xkir Pheline y_soflyyy

Hast du schon mal bewusst auf etwas verzichtet, das du haben hättest wollen und können? Warum? Fällt es dir leicht, zu verzichten?

y_soflyyy’s Profile Photoy_soflyyy
Ich benutze die meisten Geräte gerne bis sie auseinanderfallen. (Handy, E-Book-Reader, etc). Von den Dingern gibts ja quasi alle paar Monate Updates oder neue Versionen. Auch wenn das Geld grade mal da ist oder mir meine Eltern zu Geburtstag oder Weihnachten sowas anbieten lehne ich meist ab, weil "funktioniert ja noch". Vielleicht liegt es am mangelnden Interesse, obwohl ich das ja schon oft benutze, bei mir hat es aber immer den leichten Beigeschmack der Dekadenz wenn man sich sowas neu kauft obwohl es nicht sein müsste. Zumal ja immer die Big-Player gewinnen, ich muss nicht dauerhaft Amazon, Phillips, Apple oder Samsung füttern nur weil ich es mal könnte.

Next

Language: English