Was bedeutet es für dich, beliebt zu sein?

"Beliebt zu sein" bedeutet für mich gar nichts. Was nützen einem tausend Freunde,
wenn man sich für sie verbiegen muss, nur um anerkannt zu werden? Was nützt
einem der ganze Applaus der Welt, wenn man jeden Tag eine Maske tragen muss?
Lieber bleibe ich weiterhin der seltsame "Unknown misfit", lebe in Freiheit und
nehme die Meinung anderer Menschen nicht wichtig, anstatt meine ganze
Persönlichkeit um zu stimmen, nur um von tausend Menschen geschätzt zu
werden. Außerdem hatte ich vor langem die Erkenntnis, dass, wenn man ein
wahres Gesicht trägt, auch wahre Freunde findet.
Naja, falls "wahre Freunde" noch existieren...