Ask @DeadInes:

Freunde von mir haben so einen kleinen Saugroboter. Sie sind total begeistert, da ihr Hund immer sehr viele Haare verliert. Könntet ihr euch vorstellen, euch so ein Teil anzuschaffen? 🤔

et immutati
An sich könnte ich mir das gut vorstellen. Ist ja ein praktischer Haushaltshelfer. Bei uns steht aber schon einiges am Boden herum, sauberer wirds da dann wahrscheinlich schon, wenn man alles mal hochhebt und selber kehrt.

View more

Kannst du Skifahren? Wenn nicht, übst du einen anderen Sport aus und was gefällt dir daran? Gibt es eine Sportart die du gerne noch lernen würdest? :)

et immutati
Leider bin ich noch nie Ski gefahren, weswegen ich es natürlich nicht kann.
Dafür schwimme ich recht gern und häufig. Denn ich liebe es durch das Wasser zu gleiten und meinen Gedanken freien Lauf zu lassen. Der Rucksack voller verarbeitungsbedürftigen Erfahrungen, den man sonst immer mit sich herumschleppt, öffnet sich vor mir und die einzelnen Problemchen schwimmen heraus. Während des schwimmens fühl ich mich wie ein Fisch, der nicht genug von seinem Leben haben kann. Nach dem schwimmen fühl ich mich äußerlich wie innerlich gereinigt.
Im Verein würde ich gerne turnen, Tennis oder Basketball spielen. Außerdem würde ich gerne mal einen Yoga- oder Pilateskurs belegen.

View more

Welchen Zustand erachtest du als erstrebenswert?

bygoneDays
Indem ich lebe, arbeite ich auf den Zustand völliger Bedürfnislosigkeit hin. Ich möchte glücklich in mir und von äußeren Einflüssen unabhängig sein.
Das ist für mich der Begriff des Seelenfriedens, der εὐδαιμονία, der Glückseligkeit.
Ein lebendiger Mensch hat sehr viele Bedürftigkeiten, allein um seinen Körper instand zu halten. Deshalb sehe ich die εὐδαιμονία im Finale, im Tod.
Das bedeutet nicht, dass ich sterben möchte, denn ich bin davon überzeugt, dass es bis zur Bedürfnislosigkeit viel Übung bedarf. Erst nach dem Quest Leben auf der Erde ist man dafür gewappnet.

View more

Wenn du dich entscheiden könntest zwischen leichter Arbeit mit anstrengenden Kollegen oder schwerer Arbeit mit entspannten Kollegen - was würdest du wählen?

In jedem Falle letzteres.
Kollegen sind die Menschen, mit denen man faktisch am meisten Zeit verbringt. Ein gutes Klima ist da essenziell. Für mich persönlich ist sowieso mein soziales Umfeld von entscheidender Bedeutung.
Außerdem ist eine leichte Überforderung auch zielführend zur Weiterbildung und Leistungssteigerung. Das ist per se auch nicht schlecht.

View more

Tagesfrage vom 07.03. 😉 Digitales Fasten 💻📲 Würdest Du mitmachen ? Wieviele Tage ohne Ask, Facebook, Instagram, Snapchat & Co. würdest Du " durchstehen " 😱 Wie würdest Du damit anfangen ? Spontan oder mit Ankündigung ( Verabschiedung 👋😢 ) 🤔

Andreas B
Prinzipiell würde ich mitmachen. Was fasten angeht bin ich sehr konsequent und willensstark. Von digitalen Medien fühle ich mich nicht abhängig, könnte also mit Sicherheit 40 Tage durchstehen.
Aber es ist viel spannender auf etwas zu verzichten, was einem wirklich schwer fällt. Deshalb faste ich auch keine sozialen Netzwerke, sondern Suchtmittel im klassischem Sinne:
Alles von Schokolade über Coffein und Alkohol bis hin zu allem anderen.

View more

Wofür empfindest du Dankbarkeit?

ᛚᛁᚠᚦᚱᚨᛋᛁᚱ
Ich empfinde Dankbarkeit dafür, ...
... dass mir ein Leben geschenkt worden ist. Ja, meine kleine Seele steckt im Körper eines echten Menschen. Nicht, dass das Leben als ein Tier weniger wert sei, oder weniger Freude bereiten würde, aber zumindest befinde ich mich scheinbar in Freiheit, im Vergleich zu einem Kanarienvogel zum Beispiel.
... dass ich den Beruf ausführen darf, der mir wirklich gut gefällt. Die Tätigkeit macht mir wirklich sehr viel Spaß und meine Kollegen sind wahrhaft gute Menschen.
... dass ich super liebe Freunde habe, die mich mittlerweile in jedem Zustand kennen und trotzdem weiterhin loyal bleiben.
... dass ich eine Wohnung gefunden habe in einem Haus voller netter Leute, die mir stetig weitere interessante Leute vorstellen. So brauche ich keinen Kontakt mehr zu meinen Eltern hegen.
... dass ich zusammen mit meiner Liebe wohnen kann. So werde ich den Überschwall aller positiven Gefühle los.
... dass fast jeder einzelne Augenblick, mir widerspiegelt, dass ich einen Wert besitze und es einen Grund dafür gibt, dass ich lebe.

View more

Obwohl ich Deutschrap als Genre allgemein nicht mag, gibt es ein paar Lieder, die ich aufgrund einer tatsächlich vorhandenen musikalischen Qualität mag. Wie sehr differenzierst du? Reichen dir einige negative Punkte, um etwas pauschal nicht zu mögen oder differenzierst du (ganz allgemein) auch oft?

Von Generalisierungen bin ich absolut kein Fan. Zugegebenermaßen kategoriesiere ich nicht selten, betrachte Unterschiede aber schon möglichst genau.

View more

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/vorbild-auch-fuer-den-bund-brandenburg-beschliesst-das-erste-parite-gesetz-16017976.html Der Brandenburger Landtag hat beschlossen, dass nun per Gesetz gleich viele Frauen und Männer in diesem vertreten sein müssen. Wie ist deine Meinung dazu?

bygoneDays
Frauenquoten finde ich allgemein überbewertet. Man kann vollkommene Gleichheit nicht erzwingen, ohne mindestens eine Partei wieder zu vernachlässigen.
In der Politik, wie auch überall sonst, sind Frauen und Männer nicht zu exakt gleichen Teilen vertreten, was nicht auf von Oben bestimmte Vernachlässigung beruht, sondern auf persönliche Präferenzen, die unterschiedlich oft bei den Geschlechtern auftreten.
Woher das wiederum rührt, sei entweder die von Grund auf geschlechtsspezifische Erziehung oder das biologische Wesen zurückzuführen.

View more

Waden? Du musst masochistisch veranlagt sein.

bygoneDays
Waden empfinde ich wirklich als angenehm. Ein Trainer aus dem Fitnessstudio pflegt es tatsächlich mich „das Wadenwunder“ zu bezeichnen, weil ich weit mehr als das Doppelte meines Eigengewichts hebe und sie nicht besonders kräftig aussehen.
Und nein, ich bin nicht masochistisch veranlagt.

View more

+1 answer in: “Welcher Muskel ist deiner Meinung nach der wichtigste, der trainiert sein sollte?.”

Welche Musik hörst du Und welche überhaupt nicht

DEREINE
Was ich gerne höre:
Melodic Death Metal,
Folk/Pagan Metal,
Viking/Celtic Metal,
Death Metal,
Dark Metal,
Groove Metal,
Thrash Metal,
Mittelalter Rock,
Folk Rock,
Punkrock,
Metalcore,
Post-Hardcore,
barocke Klassik,
Liedermacher,
Gregorianik
Was ich mehr oder weniger freiwillig mithöre:
Power Metal,
Glam Rock,
Nu Metal,
Punk,
Deutschrap,
Minimal/Psychiadelic,
Downbeat,
Neue deutsche Welle,
Hardrock
Was ich so gut wie gar nicht höre:
Grunge,
Pop,
Dance,
Disco,
House,
Techno,
Hip-Hop,
Schlager,
Blasmusik,
Volksmusik,
Jazz aller Art,
Ska,
Funk,
Soul,
Deathcore/Grindcore,
griechische/türkische/rumänische/fernöstlichste Nationalmusik,
und alles was ich ansonsten noch vergessen habe

View more

Welcher Muskel ist deiner Meinung nach der wichtigste, der trainiert sein sollte?.

Quante der 777te aka DeKideV
Sich auf einen Muskel zu beschränken, ist schwierig, denn mindestens der Gegenspieler sollte auch trainiert sein.
Auch so kommt es drauf an, was die Person erreichen möchte.
Fürs schwimmen sind Brustmuskel wichtig, fürs kellnern die Arme, fürs Headbangen der Nacken, ...
Am meisten Spaß macht es mir den Bauch, die Waden, die Unterarme, Adduktoren und Abduktoren zu trainieren. :-)

View more

+1 answer Read more

-

Weltenwanderer
Ich bin voll entflammt und voller Poesie, richtig gepuscht von der Anneinanderreihung von bloßen Wörtern und Worten. Ich weiß nicht, ob es das Koffein ist, das mir diese Energie und Liebe spendet, das mir den Drang verspüren lässt weiter unter Leute zu sein, zu klatschen, zu grölen und sich zu freuen und ein zu sein. Ein mit den Leuten, vereint mit dem Stimmengewirr von euphorisierten Wenigkeiten. Oder es ist doch die Liebe zur Lyrik, die gleichermaßen Liebe verspricht.
Ich möchte sie hinaussprühen, meine Freunde umarmen und ihnen danken, dass sie da sind für mich, auch wenn sie es nie sind, aber ich für sie da sein darf.
Die Summe aller Wenigkeiten ist immer noch nicht genug für den Ausmaß meiner Liebe, die ich für die Berechtigung unseres Daseins empfinde.
Heute erst bekam ich so viel Groll zu hören, was mich beunruhigte und traurig machte. Aber jede Verunsicherung ist vergänglich und jede Trauer kann für einige Momente erlischen.

View more

Wie war dein Wochenende?🙈

Mein Wochenende war fantastisch.
Ich bin Samstag nach der Arbeit die ganze Nacht mit Musik in den Ohren durch die Stadt getanzt, hab Sonntag Mittag zwei Stunden geschlafen und meinen Nachbarn in der Psychiatrie besucht.
Es war endlich mal ein Sonntag in dem keine Untergangsstimmung in mich trat. :)

View more

Next