Ask @DeadTheory:

Es is 14 Uhr, du hast ein Date mit einem Vampir. Du wartest auf einer Sitzbank,und schlägst deine Beine übereinander. Du träumst von deinem Vampirschatz. Von einer Sekunde auf die andere spürst du eine Hand von hinten. Was ist dein erster Gedanke?👧

Wolfslyrik-♥ Wolfsgetier^^♥
Es kann nicht der Vampir sein, weil ich sonnige Plätze bevorzuge und immer noch der festen Überzeugung bin, dass Vampire nicht glitzern :)
Deswegen würde ich mich umdrehen, feststellen, dass das ein Versehen war und mich wundern, warum ich knapp 6 Stunden zu früh zu einem Date aufkreuze :)

View more

Was meinst du, was die Menschen öfters machen sollten?

Ehrlich miteinander reden. Vergangenes vergangen sein lassen und über frühere Fehltritte einfach hinweg sehen. Wir sollten versuchen viel mehr Hand in Hand zu leben. Ich verstehe nicht, warum wir Stöcke für Gewalt brauchen, wenn wir damit andere auch stützen könnten. Was wir öfters machen sollten?
Wir sollten uns bewusst werden, das wir nicht alleine sind. Wir sollten uns bewusst werden, dass niemand perfekt ist und wir nur aus Fehlern lernen können. Wir sollten uns bewusst werden, dass Vergeben ein stärkerer Akt als Gewalt und Unterdrückung ist.
Und wir sollten wieder mehr lachen. Lachen aus tiefster Seele und aus vollem Herzen. Wir sollten anfangen unser Leben wieder zu genießen, als es Banalitäten zu widmen.
Aber was weiß schon so ein Kauz wie ich, was WIR alle öfters machen sollten. Eigentlich kann ich hier nur für mich sprechen, weil was IHR öfters machen solltet, dass müsst ihr schon für euch selbst herausfinden.

View more

Was soll man tun, wenn man jemanden vermisst, aber Dinge getan hat, die diese Person nicht weiß und die unverzeilich sind?

Wenn man etwas getan hat, dann sollte man immer dazu stehen, egal was es ist. Es ist viel schlimmer Dinge zu verheimlichen und wenn du etwas unverzeihliches gemacht hast, dann solltest du dich fragen, wie wichtig dir die Person wirklich ist.
Weil wäre sie dir wirklich so wichtig, hättest du in diesem Moment nachgedacht und es nicht getan.
Aber als kleiner Trost. Die Zeit vergibt nach einer Weile viele Taten.

View more

was stellst du dir oft selbst für eine Frage?

Ich stelle mir oft “was-wäre-wenn-fragen“ oder auch Fragen, ob und wie sinnvoll etwas ist.
Was wäre, wenn Schweine wirklich fliegen könnten? Ich denke, dass wir dann Schweine recht bald domestiziert hätten, da sie als Nutzvieh, Nahrungsmittel und Flugtier dienen würden. Wäre mega praktisch (wenn wir davon ausgehen, dass Schweine gleich bleiben nur mit Flügel).
Was wäre, wenn die Menschheit erkennen würde, dass es nutzlos ist sich darüber zu beschweren, dass FB Daten verkauft hat. Wenn ich das nicht will, dann sollte ich auch nichts Online stellen.
Die ganzen Medien wie FB wären leer, damit hätte Insta usw nie so populär werden können.
Was wäre, wenn der Mensch alt geboren werden würde und jung stirbt?
Was wäre, wenn ich manches anders gemacht hätte?
Was wäre, wenn sich Menschen nicht auf Fiktionen und Möglichkeiten fokussieren würden, sondern immer nur auf Erfolg.
Usw...
Aber auch andere Fragen, wie z.B.:
Wie sinnvoll ist es, jeden Tag das gleiche zu machen?
Ist es sinnvoll anderen zu vertrauen?
Ist es sinnvoll andere Menschen verstehen zu wollen?
Macht es überhaupt einen Sinn Karriere machen zu wollen?
Also, ich hätte bestimmt noch zehntausend andere Fragen. Aber belassen wir es dabei :)

View more

Du brauchst ein Freund

Ein Freund
Da war er. Einer von vielen in der Menge, doch für mich der Eine unter all den anderen. Ich nehme ihn als Einzelnes wahr, als wäre alles um ihn grau und er der Regenbogen, welche die Eintönigkeit durchbricht. Er ist von der Statur mehr wie ich, klein, schmächtig und kaum wahrnehmbar. Doch für mich ist er ein Fels in der Brandung, die Wand, die sich immer vor mich stellt, die Sonne in der Finsternis. Zum Glück gibt es ihn.
... ich denke, dass man so Freundschaft beschreiben könnte.
Um auf deine Frage einzugehen.
Nein, ich brauche keinen Freund. Weder in Einzahl noch Mehrzahl, weil Schluss endlich läuft Freundschaft immer darauf hinaus, dass einer den anderen enttäuscht.
Und ich möchte weder enttäuscht werden noch andere enttäuschen.

View more

Wie eifersüchtig bist du, auf einer Skala von 0 (überhaupt nicht) bis 10 (extrem)?

Ich bin anders eifersüchtig.
Meine Frau soll mit anderen Männern abhängen, mit ihnen Partys machen, feiern gehen, Zeit für sich haben, mit anderen schreiben usw, weil ich vertraue ihr. Blind!!
Aber es gibt Momente, da sag ich ihr auch, dass ich davon nicht begeistert bin oder vielleicht auch, dass es mir nicht passt. Es ist jedoch ihre Entscheidung, was sie macht und ich versuche es ihr nie übel zu nehmen.
Denn in meiner Welt, besitzt man den Partner nicht, sondern stellt die Glückseligkeit des anderen über die eigene. Ich möchte nur, dass, wenn sie scheiße baut, es mir auch ehrlich sagt.
Ich empfinde Vertrauen, Treue und Ehrlichkeit als wichtigste Elemente einer Beziehung. Ohne diese (und wenn sie nur bröckelt), ist eine Beziehung nutzlos.

View more

Wie lautet das Element, das uns alle verbindet?

Simona ⁽⁽⁽i⁾⁾⁾
Worte und Wörter.
Das Versinnbildlichen von einzelnen Fragmenten, welche wirr in unsere Köpfen schwirren. Das Aneinanderfügen der Bruchstücke zu einem gigantischen Komplex, welches unsere eigene Geschichte darstellen soll. Das Aussprechen und Zeigen vom eigenen Leben, dramatisch, sanft oder vielleicht imposant.

Wer wären wir, ohne unsere Worte, Wörter, unserer eigenen Sprache. Sei es die Gelernte oder die des Ursprungs oder einer selbst erfundenen. Wie könnten wir uns binden, ohne jeglichen Ausdruck von Zuneigung, sei es gesprochen oder gezeigt.
Wir würden aneinander vorbeileben, zielstrebig nach unserer Geburt nur das Überleben versuchen und den Tod suchen, weil wir all das Gelernte nicht mit anderen teilen könnten.
Es wäre allgemein unmöglich das eigene Leben mit anderen zu teilen und es wäre sogar noch schwerer als unmöglich den anderen zu verstehen, weil wir niemanden mitteilen können, wie es uns geht und vor allem warum es uns so geht und wieso wir so sind wie wir sind.
Worte oder Wörter mag kein echtes Element sein (das wäre in dem Fall eine Kohlenstoffwasserkette, die uns verbindet), aber es ist das tragendste Element für eine funktionierende Gesellschaft.

View more

Glaubst du, dass die Menschen die politische Korrektheit zu weit trieben?

Glaube ich, dass der Mensch allgemein alles zu weit treibt?
Ja.
Es ist schön zu sehen, dass wir vieles verändert haben. Sei es Gleichberechtigung, mehr Toleranz, mehr Hilfsbereitschaft, usw.
Aber, dass was momentan abgeht, ist nur noch ein Trauerspiel.
Frauen fühlen sich diskriminiert, weil die Nationalhymne von “Brüderlichkeit“ und “Vaterland“ handelt. Und nur so nebenbei: wenn wir diesen Text ändern, so fällt unser letztes großes Kulturgut weg. Wir sind ein Land mit wenig Tradition und damit sind wir noch ein Schritt weiter weg davon.
Diese vollkommen Genderisierung ist dämlich und das hat auch nichts mehr mit Gleichberechtigung zu tun, sondern das ist Jammern und Nörgeln auf höchstem Niveau. Bin ich bald ein Rassist und frauenfeindlich, weil ich “Schwarze Johannesbeere“ sage?
Wir haben so große Probleme auf der Welt und wir befassen uns mit so etwas. Aber da können wir auch sehen, wie gut es uns eigentlich geht und wie wenig Menschen das auffassen. Wir kriegen genug Geld, haben ein Dach über unsere Köpfe und haben so viel zu Essen, dass viele es einfach wegschmeißen.
Unsere Probleme liegen bei politischer Korrektheit. Ein Armutszeugnis.
Wieso befassen sich die Politiker nicht mit etwas wichtigeren? Zum Beispiel:
- Innere Zufriedenheit
- moderneres Bildungssystem
- Förderung von Pflegeberufe
- Stärkung der inneren Sicherheit
- Förderung des Nationalstolzes
- Abschaffung von Steuern auf Grundnahrungsmittel, Erhöhung für Luxusgüter
- Freie Nutzung von Verkehrsmittel für Rentner
- usw..
Es gibt so viel wichtigeres als politische Korrektheit. Und wenn ein Politiker mit Jogginghose seinen Amtsantritt macht, dann ist das halt sonicht, weil ein Politiker ist auch nur ein Mensch...

View more

Wie viele Fragen hast du ignoriert..... wow-wow-wow! ))?

Mit dieser hier sind noch 654 Fragen offen, zu der ich leider noch keine Zeit aufbringen konnte und wollte, diese zu beantworten. Ich möchte für die meisten Fragen die passende Antwort finden.
Danke für die Geduld aller und auch danke für euren vielen (und vor allem faszinierenden) Antworten :)

View more

Wie findest du es eigentlich, wenn deine Texte von anderen fortgeführt werden? Was löst das in dir aus? Treffen manche Fortsetzungen deinen Nerv bzw. deine eigene Gedanken?

Es bedeutet mir sehr viel, weil es mir zeigt, wie viel Mühe sich andere geben eine Antwort zu verfassen.
Was löst es in mir aus?
Freude. Freude über jedes einzelne Wort und dafür kann ich mich niemals genug bei euch allen bedanken.
Es gibt besonders gute Fortführungen und welche, die mir nicht so sehr gefallen. Aber ich bin dankbar für jede Antwort, weil ich möchte alle möglichen Perspektiven von den unterschiedlichsten Menschen kennen lernen und verstehen :)

View more

Welche Sprachen kannst oder lernst du?

Wenn sich manche ihr Leben vorstellen, sehen sie einen Start, ein Ziel und die Strecke ähnelt einer Allee. Für mich gleicht das Leben oftmals wie eine verlassene, endlose Einbahnstraße umgeben von grotesk wirkenden Gebäuden, deren schemenhaften Schatten voller Hohn das Licht verdrängen, sodass man im Dunkeln wandeln muss, in der ewigen Hoffnung nur für einen kurzen Augenblick wieder im Sonnenlicht baden zu dürfen, bevor man seinen Weg wieder aufnimmt. Die Gebäude, morbide und verzerrt durch die surreale Wirklichkeit in den kranken Phantasien in meinem Kopf, spiegeln all meine Erinnerungen wieder. Manche groß, manche klein, manche breit, manche schmal. Einige erinnern an ein ehemaliges Anwesen, vielleicht sogar einer Villa. Andere wirken wie ein Altbau in einem Slum. In seltenen Fällen wirken gewisse Häuser, als wären sie vom Wind verschoben worden. Die Straße selber, rissig und mit knorrigen, dicken Wurzeln überzogen, wirkt rustikal und doch zerbrechlich. Und in mitten diesem ganzen Szenario stehe ich. Ein durchschnittlicher Mann, weißes Hemd, schwarzes Sacko, schwarze Cargohose und schwarze Lederschuhe. Den Zylinder mit der rechten Hand zum Bauch gezogen. Die linke Hand hinter dem Rücken verschränkt, neige ich meinen Körper leicht nach vorne um euch zu begrüßen in meiner Welt.

View more

Next