Was überrascht dich selbst heutzutage?

Das ich immer wieder an Menschen aus meinem früheren Leben denke und mich Frage was sie machen, wie es ihnen geht und ob sie Hilfe brauchen oder nicht. Was-wäre-wenn-Fragen zu diversen Möglichkeiten und dafür diverse Lösungen durchgehen.
Ich denke, dass liegt an meinem seltsam ausgeprägten Helfersyndrom, dass ich jedem Menschen, der jemals in mein Leben getreten ist, immer das Beste wünsche und wünschen möchte, kombiniert mit dem Drang auf jegliche Eventualitäten vorbereitet zu sein.

The answer hasn’t got any rewards yet.