Ask @DoctorParranoia:

Wie soll man sich im fall einer Atombombenexplosion verhalten?

Unter Umständen hat man keine Möglichkeit sich irgendwie zu verhalten. Wer Glück hat und mitbekommt, dass es bereits woanders im Land passierte, sollte versuchen von Großstädten wegzukommen. Optimal sind natürlich Bunker, sofern man darauf Zugriff hat. Wer vorbereitet ist hat einen Bunker mit vielen Lebensmittel, um die ersten Jahre zu überdauern. Atombomben haben eine besonders tolle Begleiterscheinung, wonach die Radioaktivität recht verhältnismäßig wieder schnell abklingt. Wer politisch interessert ist sollte wissen, ob sein Staat gefährdet ist. Deutschland wäre beispielsweise wohl ein Ziel, da es zu den stärksten Wirtschaftsmächten gehört und als Nato-Mitglied weltpolitisch aktiv ist. Zudem lagern amerikanische Atombomben in Deutschland. Wer auf kleineren Inselstaaten lebt, kann sich wohl solange glücklich schätzen, bis vermeintliche nach der Weltherrschaft strebende Aggressoren auf ihren Inseln landen.
Ach und noch eins...in Indiana Jones - (Der Kristallschädel falls das der richtige Name ist) sieht man wie Indi sich im Kühlschrank vor einer Atombombe versteckt. Dieser kleine Life Hack funktioniert leider NICHT! - Doctor Parranoia

View more

Das letzte was du gegoogled hast

"Threr Guys vs Traffic Sign" weil ich winer Freundin ein gif schicken wollte. Dort laufen drei asiatische Männer eine Straße entlang, der mittlere läuft gegen ein Straßenschild und dann fangen die drei an, es zu bekämpfen. Ich hab es leider nicht gefunden. Kennt es zufällig jemand und kann es mir schicken? Hoffnungsvoll - Doctor Parranoia

View more

Hast du Angst vor Höhen?

Angst eigentlich nicht. Ab einer bestimmten Höhe weiß ich ja, dass ich mich dann nur drehen müsste, um mit dem Kopf zuerst aufzuschlagen, bzw. dass ich beim Aufprall so gut wie sofort sterben würde. Bei niedrigeren Höhen die man überleben würde ist das Problem, dass man weiß welche bleibenden Schäden der Sturz verursachen würde.
Als Kind hatte ich kein Problem damit, außer dem Schwindel, der wohl normal ist, ab bestimmten Höhen. Allerdings ist auch der Respekt davor mit den Jahren größer geworden. - Doctor Parranoia

View more

Sich ums Seelenheil zu kümmern ohne Süßigkeiten ist total doof...

Datteldealerin
Ja...aber auch unsere hochgradig gefährlichen, potenziellen Amokläufer haben Freigang und es gibt einen kleinen Kwik-E-Markt neben an. Da sah sich die Geschäftsführung nicht gezwungen, Süßigkeiten in der Anstalt anzubieten.
(Also wenn ich Fragen von dir beantworte muss ich mich mit Smileys zurückhalten. Interessant wie da die Gewohnheit umherspringt. - Doctor Parranoia

View more

+3 answers in: “Erzähle bitte über dein Irrenhaus.”

Erzähle bitte über dein Irrenhaus.

Nur zu gerne. Ich sollte damit anfangen, dass es sich um kein normales Irrenhaus handelt. Während für gewöhnlich die Heilung im Vordergrund steht, bieten wir unseren Patienten ein offenes Ohr - oder Auge- wenn Sie so wollen. Heilung zu erreichen ist in diesem Rahmen mindestens sehr schwierig. So schwierig sogar, dass ich nie damkt werben würde. Allerdings kann ich helfen zwischen rationalem Wahn sowie übermäßigem, kontraproduktiven Wahn zu unterschieden. Hier soll niemand verändert werden, hier gibt es kein Tabu. Sinn und Wahn sind eng miteinander verbunden und daeum machen wir keinen Hehl. Und weil das ganze hier nicht nicht so todernst ist, bekommen wir auch die Chance, etwas unorthodoxe Ratschläge zu geben. Was mir aber wichtig ist: Viele Besucher auf dieser Seite versuchen sehr krampfhaft lustig zu sein. Wenn Sie also lustig sein möchten, seien sie bitte auch lustig. Oder zumindest kreativ.
Ach und noch etwas: Eingetragene Patienten unserer Anstalt bekommen ab und an eine Frage von meiner Wenigkeit, bei der ich ebenfalls versuche, ein gutes Maß an Kreativität an den Tag zu legen.
Haben Sie weitere Fragen? Fühlen Sie sich frei, mir zu schreiben. Einen schönen Abend wünscht Ihr - Doctor Parranoia

View more

+3 answers Read more

Wann wird der globale Hunger beginnen?

Wenn wir ignorieren, dass viele Menschen auf der Erde bereits heute hungern, würde ich sagen: Nach den Wasserkriegen. Noch gibt es Wasser und Nahrung genug. Das wird aber nicht ewig so bleiben. Nahrung ist in höherer Menge vorhanden, doch spätestens bei Angriffen auf die Infrastruktur wird auch die Nahrung knapp. Ich maße mir nicht an, Ihnen ein genaues Datum zu nennen. Aber seien wir mal ganz offen: Ich glaube es ist nur die Frage, ob es vor den Wasserkriegen noch den dritten Weltkrieg gibt oder nicht. - Doctor Parranoia

View more

Frage mal deine Oma: Ein mal Sex mit deinem Enkel oder eine Woche lang Froschschenkel. (Ist zwar ebensowenig gescheit, aber reimt sich genauso wie die erste Frage.)

Es amüsiert mich, dass sich die Frage reimt und dass Sie sich darüber im Klaren sind, dass die Ihre Frage nicht gescheit ist. Allerdings gibt es in meinem Leben keine Omas mehr, denen ich solche Fragen stellen könnte. Doch ich denke die Antwort wäre eher die, wonach sie eine Woche Froschschenkel essen würde. Sicher weiß ich das natürlich nicht, aber ich hoffe es einfach mal. - Doctor Parranoia

View more

Was ist deine Motivation an Montagen?

Ich fahre nicht mit bei dem "Ich hasse Montage"-Zug. Bis vor kurzem arbeitete ich fast jeden Tag, bis auf einem zufälligen Tag in der Woche und dem Sonntag. So konnte der Samstag beispielsweise schlimmer sein als ein Montag. Wem es gefällt, einen Wochentag zu hassen, der soll es ruhig tun, da es mir egal sein und auch ist. - Doctor Parranoia

View more

Du wachst auf und befindest dich in deinem Zimmer und zwar im Jahr 1993. Du rennst durch das haus deiner eltern, rennst ins Schlafzimmer und überrascht die beiden bei deiner Zeugung. Deine Eltern brechen den Sex vorzeitig ab, weil du störst. Lebst du weiterhin oder löst du dich in Luft auf?

Hehe mir gefällt es, wenn neue Fragen anhand der von mir gegebenen Antworten gestellt werden, also danke dafür.
Ihre Frage klingt allerdings, als könnte ich es mir aussuchen.
Dabei kommt es ganz auf meine Erzeuger an, ob ich an ein zeitliches Paradoxon stoße oder nicht.
Hören meine Erzeuger mit ihrem Techtelmechtel auf - und passiert das ganze in der Nacht meiner Zeugung, so würde ich mich auflösen. Wenn es allerdings innerhalb der nächsten zwei bis drei Monate sein soll, so könnte ich noch existieren. Falls sie allerdings aufhören würden in meiner Zeugungsnacht, so würde ich nie geboren worden sein, wodurch ich sie wiederum nie davon hätte abhalten können. Immer noch ganz schön verwirrend. - Doctor Parranoia

View more

Die Lindenstraße wird 2020 eingestellt. Ohne kann ich nicht mehr leben. Was soll ich tun?

Also wenn Sie ohne nicht mehr leben "können" ist die Antwort auf Ihre Frage ganz einfach...allerdings wäre ich wohl ein schlechter Therapeut, wenn ich sagen würde:" Nunja...sterben wäre eine Möglichkeit."
Ich würde sagen: Probieren Sie es ohne aus, wenn Sie sterben, können Sie sich glücklich schätzen. Wenn nicht, war es wohl doch nicht so wichtig. Liebe Grüße und ein verschmitztes Grinsen von Ihrem - Doctor Parranoia

View more

Hat der Mensch hinter diesem Konto eine psychologische Ausbildung?

Ja. Ich könnte sagen, dass jeder Mensch, dessen Leben nicht eine gerade Linie darstellt, eine psychologische Ausbildung erhält, mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Das Zertifikat gibt es vom Leben, ist also immateriell.
Natürlich weiß ich aber, was Sie meinen, um auch Ihren Ansprüchen zu genügen antworte ich also mit:" Nein. Das ist in Arbeit.
Allerdings denke ich, dass niemand erwarten sollte, hier einen ausgebildeten Psychologen anzutreffen, der in seiner Freizeit seinen Beruf ausübt, ohne Geld dafür zu verlangen.
Das ist das tolle an meiner Wenigkeit: Sie brauchen nichts, um Hilfe zu bekommen. Letztere werde ich nach bestem Gewissen bieten, außerdem kümmere ich mich gerne langfristig und weiß, ab wann ich jemandem aufrichtig empfehlen sollte, sich Hilfe von jemandem zu suchen, der ein Zertifikat oder ähnliches vorzuweisen hat.
Abschließend kann ich noch alternativ auf Ihre Frage antworten:" Es ist in Arbeit."
Lieben Dank und eine schöne prä-Mitternacht noch. - Doctor Parranoia

View more

Wer ist dein Vorbild vom Aussehen her? Bild

Ich habe kein realistisches Vorbild, was mein Aussehen betrifft.
Ich sehe so aus, wie ich aussehe. Wieso sollte ich aussehen wollen, wie jemand anderes? Ob mich jemand schön oder hässlich findet sei mal dahingestellt, aber so wie jetzt sehe ich wenigstens aus wie ich selbst. Es gibt niemanden auf der Welt, der ich lieber sein würde als mich selbst und das ist auch gut so. Eigentlich müsste jeder so denken und jeder müsste daran denken, dass jeder Mensch auf seine Weise schön ist. Klar wollen die meisten hübsch genug sein um einem großen Prozentsatz an Menschen imponieren zu können. Aber wenn man sich darüber Gedanken macht, merkt man, dass es wichtigeres gibt.
Beispielsweise Gemeinsamkeiten, die einen ein leben Land verbinden.
Um jetzt nicht zu weit auszuholen:
Das Bild, dass ich posten werde, entspricht nicht meinem wahrhaftigen Wunsch. Trotzdem möchte ich ihrem Bild-Gesuch gerne nachkommen. Also kommt hier mein "Idolbild".
- Doctor Parranoia

View more

Was war der beste Ratschlag, den du je bekommen hast bzw. den du je gegeben hast?

Meinen Sie einen anderen als den, welchen ich erst neulich in einer Frage wie diesen erwähnt habe? Okay dann wähle ich diesen:
"Du hast alles getan was du konntest. Lass jetzt los."
Es klingt nicht besonders spektakulär, aber manchmal ist es nur wichtig, dass die richtige Person so simple Dinge sagt, im richtigen Moment. Und tatsächlich war dieser Ratschlag - zum richtigen Zeitpunkt von der richtigen Person, wirklich hilfreich.
Die Parameter wurden zurückgesetzt, der Geist ist frei und wir wagen eine neue Runde.
Venit enim potest. - Doctor Parranoia

View more

Next