Ask @DoctorParranoia:

Previous

Gedankenwirrwar:

Willkommen im Irrenhaus
"Ich liebe dich. Du bist unvergleichlich. Ich sehe das Leben in deinen toten Augen. Du bist perfekt, weil die Risse in deiner Seele tiefer sind, als dass ich bis zum Grund schauen kann und doch...verrät mir das vorsichtige Glitzern irgendwo in der Dunkelheit, dass Du ein so viel besseres Wesen bist, als die meisten, die ich vor dir traf. Du warnst mich vor dir selber, weil Du dich kennst, obwohl weder Du noch irgendjemand anderes dich kennt. Du bist gut, obwohl deine Gedanken so schlecht sind. Und darum bedeutest Du mir alles." - Doctor Parranoia

View more

Meine lieben Patienten:

Willkommen im Irrenhaus
Ich freue mich, Ihnen sagen zu können, dass mein technischer Gefährte doch wieder recht fit ist und entschuldige mich nochmal bei allen für die Abwesenheit. Ich denke, es wird bald möglich sein, dass ich eine stabile Anwesenheit gewährleisten kann. Doch natürlich stehe ich selbstverständlich jederzeit(!) für dringende Fragen bereit. Nun, ich bringe an diesem schönen Montag ebenso wieder eine und zwar folgende Frage:" Sehen Sie etwas moralisch Verwerfliches an der Selbstvergötterung? Sollte es nicht jedem Menschen frei stehen, ob er sich selber vergöttert, oder nicht?" Ich hoffe es geht Ihnen gut (!?) - Doctor Parranoia

View more

Es ist Mitternacht!!!

Willkommen im Irrenhaus
Und wenn es gut ankommt, ist dies eine neue Form der Mitternächtlichen Kommunikation in Form von etwas spezielleren Aushängen am schwarzen Brett der weißen Anstalt:
Ein kleiner Baukasten der Gesamtwahnsinnigen Baustelle, für Sie serviert, vom Doctor höchstpersönlich und zwar...genau zur Mitternacht(!!!):"Ich liebe, was du bist und...", "...was ich war?" "...und was du sein wirst. Ich liebe dich unerträglich. Es ist faszinierend zu spüren wie jeder Herzschlag ohne dich langsamer wird, wie meine Gedanken sich leeren wenn ich bei dir bin...scheiße du weißt gar nicht, was du für mich und alle anderen hier in der Stadt bedeutest." "Was bedeute ich ihnen denn schon? Die meisten wissen gar nicht, dass ich hier lebe." "Das spielt ja auch keine Rolle." "Du sprichst in Rätseln." "Ich werde dir zumindest nicht helfen, die Situation aufzuklären." "Du Arsch!" "Ach komm, sei nicht so!" "Ich find's schon heraus, du weißt, dass ich eine hervorragende Detektivin bin!" Ich lächelte. Dann sagte sie:" Weißt du, ich bin echt froh, dass ich dich habe. Ich liebe dich." Dann küssten wir uns damals...ich erinnere mich noch immer an das Gefühl ihrer Lippen. Das ist vermutlich der Grund, warum ich nach all dieser Zeit darüber schreibe. Ich konnte sie nie vergessen. Ich bereue, dass ich keiner dieser Menschen sein kann, der sein ganzes Leben lang nach der großen Liebe auslegen kann - wenn man so will ein Sklave der Liebe. Ich wäre es zu gerne gewesen, seit ich sie kennengelernt habe, doch war sie die einzige die für diesen menschlich so begehrten Posten infrage gekommen wäre. Es ist zu tragisch, was alles passiert ist. - Doctor Parranoia

View more

Beschreibe dich selbst in einem einzigen Satz.

Zitat:" Ich bin der singende, tanzende Abschaum dieser Welt."
Da die Frage jedoch an mich gerichtet war und nicht an irgendeinen Drehbuchautoren: Ich bin eine schreiende, sich windende, kreative Seele die auf dieser Welt gestrandet ist- in dieser Zeit- und nun versucht, über sich selber und die Umwelt zu lernen. - Doctor Parranoia

View more

Gedankenwirrwar:

Willkommen im Irrenhaus
Ich kann nicht essen weil ich nicht schlafen kann. Ich kann nicht schlafen, weil ich nicht ruhen kann. Nicht ruhen kann ich, weil ich nicht atmen kann und das kann ich nicht, weil ich nicht nicht kann. Ich kann nicht träumen, da Träume töten, doch kann ich nicht leben, da Leben tötet. Ich kann weder Schreien, weil Schreie nicht Stumm sind, noch kann ich reden, da ich nicht will. Ich kann nichts wollen und nichts verehren, doch kann ich das nicht, weil ich es nicht kann. - Doctor Parranoia

View more

Doktor, wie geht es Ihnen?

Zeitspiel
Nun zuallererst möchte Ihnen danken, dass Sie nach meinem Wohlbefinden Fragen. Jedoch fällt es mir schwer, eine klare Antwort zu geben, daher möchte ich mich eines Rätsels bedienen. Es geht mir sehr schlecht, obwohl es mir sehr gut geht. Es geht mir Gut, obwohl es mir schlecht geht. Persönliches Wohlbefinden ist eine Rezeptur, bei welcher eine falsche Zutat das Resultat zerstören kann. - Doctor Parranoia

View more

ich bin depressiv und hab manchmal selbstmordgedanken, was tun?

Nun, kennen Sie die Quelle Ihrer Depressionen? Ich empfehle Ihnen, zu reflektieren, wenn es Ihnen schleht geht. Reflektieren Sie über sich selbst un Ihrer Situation. So wird es Ihnen leichter fallen, zu entscheiden, was Sie ändern können. Ich empfehle Ihnen des Weiteren, dem Suizid eine niedere Position Ihrer Aufmerksamkeit zu widmen. Denken Sie darüber nah, dass der Suizid lediglich das Ergebnis ist. Doch es ist weder der Weg, noch das Problem. Wenn Sie bereit sind zu sterben, dann wagen Sie diesen Schritt. Doch ist das Leben ein Kreislauf, der vom Ausgleich begeleitet wird. Es wird leichter, da Sie schwerere Zeiten bereitd durchlebt und überlebt haben. Ich begleite Sie gerne auf dem Weg, sofern Sie sagen, dass Ihr Weg noch nicht aufhören soll. - Doctor Parranoia

View more

Was hilft gegen ritzen und Selbstmord Gedanken? :(

Fokus auf andere Dinge. Tun Sie sich und Ihrem Körper einen gefallen, und lenken Sie den Blick auf bessere Dinge und in die Zukunft. Es wird Ihnen nicht ewig schlecht gehen, und dann werden Sie froh sein, wenn Sie nicht durch des Klinge Tinte Ihre Geschichte auf Ihrer Haut haben. Ich werde Ihnen gerne dabei helfen. - Doctor Parranoia

View more

Liebe Patienten:

Willkommen im Irrenhaus
Die Anstalt ist keineswegs(!) in Vergessenheit geraten. Ich bin nach wie vor täglich (!)erreichbar(!), falls eine/r der verehrten Patienten und Patientinnen meinen Rat möchte. Zudem möchte ich anmerken, dass auch mein Skype-Account für diskrete Sitzungen nach wie vor existiert ("Doctor Parranoia" auch dort). Alles andere - Posts und Fragen - wird wahrscheinlich neu strukturiert werden. Doch dies wird noch eine Weile in Anspruch nehmen, da ich momentan auf der Suche nach Balance und der sinnvollen Verteilung kreativer Schübe bin. Wer mehr darüber wissen möchte, kann meine Wenigkeit natürlich fragen. Als letzten Punkt danke ich den lieben Patienten für die Fragen, welche nach wie vor reinschneien. Gewiss werde ich diese ebenfalls irgendwann abarbeiten, jedoch sehe ich abgesehen von (oben erwähnten) Patientenfragen keine Dringlichkeit, ich denke das werden Sie verstehen, da Zeit ein rares Gut ist. Ich danke Ihnen vielmals für Ihr Verständnis und entschuldige mich für die mangelnde Aktivität der letzten Monate. Ihr hochverehrter - Doctor Parranoia
p.s.: Bitte erwarten Sie einen kommenden internen Rundbrief in der nächsten Zeit (Ich wage nicht, diese Zeit genauer einzugrenzen, wie Sie - meine cleveren Patienten - sicherlich verstehen werden). - Doctor Parranoia
p.p.s.: Oh - und noch etwas: Ich habe das Design des schwarzen Brett unserer geliebten Anstalt etwas überholt und an den derzeitigen Aufbau dieser Plattform angepasst. Ich würde mich natürlich sehr über Rückmeldungen darüber - sowie generell über die Anstalt - das schwarze Brett - sowie zu meiner bescheidenen Person freuen.
Mein FAQ befindet sich derzeit aufgrund der spärlichen Anzahl zu setzender Zeichen in der Beschreibung hier:( http://ask.fm/DoctorParranoia/answer/128259910721 ), da bis auf weiteres nun diese Ankündigung, welche Sie jetzt in diesem Moment lesen, in der Beschreibung zu finden ist. - Doctor Parranoia

View more

Interessierst du dich für Philosophie? Wenn ja, wie?

Ich rede gerne über den Sinn des Lebens, höre mir dabei gerne die Ansichten anderer Leute an. Dann kommen oft ethische Fragen über Gut und Böse, über gesellschaftliches Denken und was wäre, wenn wir anders denken würden. Eine gute Frage, danke vielmals. - Doctor Parranoia

View more

Was macht für dich ein erfülltes Leben aus?

Vanity
Ein stabiler, doch dynamischer Bekannntenkreis. Das zu tun, wie dem Individuum beliebt, das Durchschauen des Systems und die daraus resultierende Überwindung von gesellschaftlich auferlegten Hürden. Tragischerweise auch Geld, da es für alles benötigt wird und Vertrauen. Experimente sollten gemacht werden, unabhängig von der trockenen, rauen Stimme des Gesetzgebers. - Doctor Parranoia

View more

Next