Ask @Existenzform:

Wie sollte deiner Meinung nach ein Mann sein?

Wie auch immer er sein will, so lange er dadurch niemand anderen in seiner Selbstentfaltung einschränkt.
Geschlechterklischees sind böse. Geschlechterklischees machen hyperaktiv. H*tler mochte Geschlechterklischees.
Jetzt mal im Ernst. Wir sollten niemandem aufgrund seines Geschlechtes vorschreiben, wie er zu sein hat. Das bringt uns keinen funktionalen Mehrwert und macht unglücklich.

View more

Wie geht's dir so im Hause Hafflpaff?

Verwirrt. Nach Jahren mal wieder Pottermore besucht. Damals wollte ich unbedingt nach Ravenclaw, bekam aber Hufflepuff. Es hat JAHRE gedauert, bis ich es akzeptiert hatte. Wirklich wohl gefühlt hab ich mich noch später.
Dann war ich letztens mal wieder auf Pottermore. Plötzlich soll ich jetzt doch in Ravenclaw sein?
Leute, Hilfe. Ich fürchte, ich entwickle hier einen echten personellen Zwiespalt.

View more

Meinung zum Wahlergebnis:

Alter, was? Ist das euer Ernst? Falls ja, NEIN!
So, genug abgeregt. Kommen wir zur Sache:
Schwere Verluste bei der CDU: Im Grunde immer wünschenswert, wenngleich etwas unschön getimet.
Noch mehr Verluste als sowieso schon bei der SPD: Schade. Ich hatte mal auf ein neues Gesicht gehofft. Nichts gegen Merkel als Kanzlerin, aber irgendwann kann man sie nicht mehr sehen.
AfD bei ~13%: War vorauszusehen, sind trotzdem knapp fünfzehn Prozent zu viel. Danke an Frauke Petry, dass sie die Spaltung der Partei mit ebensolcher Motivation vorantreibt wie der Rest dieses Affenhauses die Spaltung Deutschlands. Ich habe ja damit gerechnet, dass sie sich selbst zerfleischen, aber so früh?
FDP ist zurück und in potentieller Regierungsposition: WARUM? Diese Partei ist eine von drei extremistischen Parteien, die im Bundestag sitzen, neben der extremen Rechten (AfD) und der fleischgewordenen extremen geistigen Minderbegabung (CSU). Extremkapitalismus, kurzsichtiges Denken und ein Parteichef, der nichts kann als in schwarz-weiß gut auszusehen. Ein Talent, das jeder Leguan beherrscht.
Mögliche Koalitionen: Die GroKo ist laut SPD abgewählt. Mal sehen, wie lange sie dieses Versprechen halten. Ich sage... drei Tage.
Jamaika: Liebe Grüne, erinnert euch an eure Werte. Wollt ihr wirklich als kleiner Mehrheitsbeschaffer für die CSU dienen? Deutschland bewusst schlechter machen, nur um endlich wieder in der Regierung zu sitzen? Ich bitte euch, lasst es.
Mögliche Neuwahlen beim Scheitern von Jamaika: Bitte. Schnell. Danke.

View more

Was ist das beste Wetter für dich?

anna.
Das ist für mich schwierig zu sagen, da mein Körper sich von Partition zu Partition in verschiedenen Klimazonen am wohlsten fühlt.
Die größte Menge kann mit leicht warmem, sonnigem Wetter und einer leichten Brise (um zwanzig Grad Celsius herum) am Meisten anfangen.
Meine Schweißdrüsen fühlen sich am Gefrierpunkt mit sanftem Schneefall am Wohlsten und verfallen teilweise bereits fünf Grad darüber in Workaholismus.
Meine Nieren sind sehr kälteempfindlich und wünschen sich durchgängiges Saharaklima, wobei Sandstürme eher optional sind.
Du siehst, dass es schwer ist, für mich ein akzeptables Wetter zu finden.

View more

Was würdest du tun, wenn du aufwächst und dich plötzlich ganz allein auf der Erde befindest?

Wenn ich aufwache und alleine auf der Erde wäre, würde ich... Moment, aufwächst? Wie in "durch Verstreichen von Zeit und Entwicklung von Kind zu Erwachsener werden"? Das ist eine völlig andere Antwort. Und eine sehr kurze. Sie lässt sich sehr gut mit "Nicht viel, ich bin noch nicht erwachsen und sterbe ohne elterliche Fürsorge sehr zeitig" zusammenfassen. Bitteschön.

View more

Würdest du? (Frei Interpretierbar)

Kommt darauf an. Was? Mit wem? Wie ist mein Verhältnis zu dieser Person? Oder tue ich jene undefinierte Aktion allein? Habe ich Freude daran? Kann ich es gut? Bin ich andernfalls lernwillig? Bereichert es meinen Tag? Oder den von anderen? Habe ich einen tatsächlichen Nutzen davon? Wo liegen die möglichen Risiken?
Wie unschwer zu erkennen ist, sind noch viele Fragen offen. Möglicherweise zu viele. Dementsprechend bräuchte ich dringend mehr Details, um mich entscheiden zu können.

View more

Warum ist dein Blog eigentlich tot?

Ich bin alt geworden. Alt und uninspiriert. Früher sah ich eine Sache und wusste sofort, was ich dazu schreiben könnte. Heute muss ich jedes Wort gewaltsam aus mir heraus zwingen, was die Humorqualität leiden lässt.
Um es mal anders zu sagen: "You either die a hero or see yourself live long enough to become the villain."

View more

Sag liebst du dich?

anna.
Ganz zu Beginn muss ich hier zugeben, dass ich mich beim ersten Lesen dieser Frage geringfügig verlesen habe. Manchmal ahnt man gar nicht, was ein Buchstabe für einen Unterschied machen kann. (Die Antwort ist natürlich "Ja sicher, weißt du doch". Semikolon Klammer zu.)
Über die eigentliche Frage habe ich tatsächlich länger nachdenken müssen. Finde ich mich generell erst einmal gut? Wenn ja, warum? Warum nicht? Was kann ich ändern? Was muss ich vielleicht sogar ändern? Was kann so bleiben?
Im Endeffekt habe ich mich auf folgendes Ergebnis verständigen können: Ich finde mich mittlerweile einigermaßen akzeptabel, aber tatsächliche Selbstliebe fällt mir oft schwer. Selbsterhaltung ja, Akzeptanz auch, Selbstliebe nicht wirklich. Darf ich das bitte delegieren? Danke.

View more

Wann hast du Geburstag?

anna.
In zwei Monaten und zwei Wochen. In fünfundsiebzig Tagen. In eintausendachthundert Stunden. In einhundertunddachttausend Minuten. Oder für diejenigen, die mitzählen wollen, in sechs Millionen und vierhundertundachtzigtausend Sekunden.
Los, wir zählen zusammen:
sechs Millionen und vierhundertundachtzigtausend, sechs Millionen und vierhundertundneunundsiebzigtausendneunhundertneunundneunzig...

View more

Wann hast du zuletzt die Person gesehen die du liebst?

anna.
Vor etwas mehr als fünf Jahren.
Es ist wirklich lange her, dass ich einen Menschen kannte, bei dem ich es wagte, wirklich von Liebe zu sprechen. Leider ist in diesem Leben wenig für die Ewigkeit, weswegen es irgendwann um diesen Zeitpunkt herum leider enden musste.
Seitdem hat sich die Liebe aus unerfindlichen Gründen leider von mir ferngehalten. Bedauerlich, aber nicht zu ändern.

View more

Zieht dich ein bestimmtes aussehen an oder sagst du das es eher nach dem inneren geht? Oder ist dir beides wichtig?

anna.
Zu sagen, dass es nicht notwendig wäre, dass mein/e Partner/in mich nicht auch optisch ansprechen sollte, wäre eine relativ offensichtliche Lüge. In der Natur hat sich die körperliche Attraktion nicht ohne Grund etabliert.
Trotzdem kompensiert ein ansprechendes Inneres nicht unwesentliche äußerliche "Unregelmäßigkeiten", während das komplette Fehlen des Selbigen jeden noch so attraktiven Körper für mich unbegehrlich macht.
Im Grunde kann ich meine Meinung also zu folgendem zusammenfassen: Wäre definitiv ganz nett, wenn beides zusammenkommt. Wenn du aussiehst wie Karl Dall auf Koks, empfehle ich dir eine reichlich ansprechende Persönlichkeit, wenn du aussiehst wie Sophie Turner, aber die Persönlichkeit eines nassen Pappkartons hast, versuch es gar nicht erst. Keine Arme, keine Kekse. Keine Persönlichkeit, keine Attraktion.

View more

Wann hat dir das letzte mal jemand gesagt das du schön bist?

anna.
Im Wortlaut oder in vergleichbarer Umschreibung oder mehr so generell? Ersteres kann ich nämlich nicht aus dem Kopf sagen. Zweiteres wäre wahrscheinlich vor knapp einem halben Jahr.
Die Situation war folgende: Vier Mann sitzen um ein Lagerfeuer. Ich, und drei Freunde. Generelle Diskussion über schöne und minder schöne Menschen. Irgendwann wirft einer meiner drei Freunde einer anderen folgenden Satz entgegen:
"Ja [Name von der Redaktion geändert], verglichen mit dir sind wir doch alle fett und hässlich."
Sie schüttelt vehement den Kopf und entgegnet ihm:
"Alter, [Name ebenfalls von der Redaktion geändert]... geh mir bloß nicht mit deinen Minderwertigkeitskomplexen auf die Nüsse. Du bist weder fett, noch hässlich. [Letzte der vier Personen] auch nicht. Und Kevin ist zwar fett, aber nicht hässlich."
Und hier, meine Damen und Herren, sahen sie einen Einblick in mein trauriges, seltsames Leben.

View more

Nenne mir 3 Dinge die du an dir schön findest

anna.
Da hast du mich tatsächlich relativ kalt erwischt. Ich habe tatsächlich sehr lange über diese Frage nachdenken müssen. Aber letzten Endes habe ich doch noch ein paar Dinge zusammenbekommen. Also... fangen wir an.
1. Mein Humor. Ich mag einen recht... unkonventionellen Humor haben, der absolut nicht bei jedem so gut zündet, wie ich es gerne hätte, bin aber trotzdem relativ zufrieden mit mir. Viele Menschen, die mir wichtig sind, haben großen Spaß daran, der Rest kann sich zumindest daran freuen, dass es mir große Freude bereitet.
2. Mein Bart. Er mag nicht besonders voluminös sein, das ist aber absolut kein Problem für mich. Mit massiveren Bärten sehe ich nicht besonders gut aus. Ein kurz gehaltener Sieben- bis Einundzwanzigtagebart gibt mir ein maskulineres und überzeugenderes Auftreten. In erster Linie, weil ich ohne aussehe wie fünfzehn, aber wer bin ich, mich darüber zu beschweren?
3. Meine Haare. Sagt was ihr wollt, aber naturrote Haare sind ein Geschenk sondergleichen. In Menschenmengen findet man mich schnell wieder, neuen Menschen falle ich sofort ins Auge, während andere Menschen dies erst mit Veränderungen an ihrem Äußerlichen oder Aktionen erreichen müssen.

View more

Woran merkst du, dass du dich verliebst?

anna.
Das ist eine gute Frage. Ich habe mich früher ständig verliebt. In gefühlt jeden Menschen der mal mehr als neutral mir gegenüber war. Nicht besonders sinnvoll oder gut für die geistige Gesundheit, ich weiß.
Aber in letzter Zeit ist es mir einfach nicht mehr vorgekommen. Nicht weniger, gar nicht mehr. Irgendwie ist das aber auch nicht besonders toll. Kann mal bitte jemand sehr begeisternd sein? Und idealerweise auch noch an mir interessiert?
Okay, genug das Statusberichts. Weiter zum Thema.
Meine Gedanken sind meist vergleichbar mit einer Eiswüste, um es bildlich darzustellen. Kalt, leer und tendenziell in vielen Bereichen unspektakulär, wenngleich auch diese Einöde ihre interessanten Seiten hat. Bin ich jedoch verliebt, verwandelt sich diese Wüste in einen blühenden Garten voller Leben, Farbe und Wärme. Ich bin redseliger, lächle wahrscheinlich unbewusst sehr dämlich (Ich gehe davon aus, kann es aber nicht gesichert bestätigen. Ich sehe mein eigenes Gesicht nur partiell.) und erfülle diverse andere Klischees, die man über Verliebte so hat.
Alles in allem bin ich einfach sehr... klassisch.

View more

Next