@FraeuleinFritzi

Fritzi

Ask @FraeuleinFritzi

Sort by:

LatestTop

Wenn du Traurig bist denke dran nach jedem Regen kommt Sonne und an manchen Tagen sogar ein Regenbogen Das Leben bietet viele Prüfungen das Ziel ist sich davon nicht unterdrücken zu lassen sondern mit Positivität&Noch mehr Liebe drüberzustehen und jede Prüfung zieht am Ende eine Bedeutende Lehre

m_rath’s Profile PhotoMarvin
Hi Marvin. Da ich noch keine Frage von dir beantwortet habe, bin ich gespannt, ob du meine Antwort liest.
Es gibt ja immer Menschen die andere auf der Straße anquatschen, in der Großstadt ist das zumindest so und passierte mir auch schon mehrmals.
Du hast keine Frage gestellt sondern deine Überzeugung, dein Denken mitgeteilt. Ich verstehe sowas ganz oft nicht, auch diese vielen Kalendersprüche nicht.
Hast du jetzt den Wunsch das zu diskutieren, ich steig nicht durch. Ich will nicht, wenn ich traurig bin, an einen Regenbogen oder die Sonne denken. Ich bin dann traurig und muss da durch. Und dann ist auch oft nichts Positives da, weil es einfach dann gerade ganz schlimm ist. Hier wurde vor ein paar Tagen eine sehr gute Frage zur toxischen Positiviät gestellt und kann es sein, dass ich es gerade damit zu tun habe?
Wie erklärst du den Schrecken den Opfern von Hunger, Gewalt, Terror, Krieg, Missbrauch? Sie sind immer traurig. Da kommt auch keine bedeutende Lehre nach, da war und ist keine Liebe. Ich kann deine Motivation verstehen, du willst Gottes Botschaft verkünden und das ist ok. Gott kann nichts für diesen ganzen Erdmüll. Aber er ist da, der Müll, und muss bekämpft werden. Ich wurde hier vor einigen Tagen auf einen Satz von Jesus hingewiesen, ich habe ihn James Dean zugedacht :-) Ja, Jesus ist cool. Ich bin nicht immer nett und positiv und sanftmütig, ich teile massiv aus wenn es sein muss. Das sehe ich als meine Prüfung.
Shoutouts dieser Art sind auf meinem Profil riskant, deswegen reagiere ich nur ganz selten drauf,. Ich glaube auch, dass Gott das was ich schreibe ok findet. Und Liebe streuen ist wichtig, aber ich halte selten die zweite Wange hin.

View more

+ 3 💬 messages

read all

Dass sich viele kluge, reflektierte und nachdenkliche Menschen in dieser Gesellschaft nicht willkommen und angenommen fühlen, ist ein Drama unserer Zeit.

simonalein_’s Profile PhotoSimona ⁽⁽⁽i⁾⁾⁾
Hallo Simona, nur in dieser Zeit?
Besteht *die Gesellschaft* inzwischen nicht eher aus vielen vielen Bubbles? Auch auf ask ist das zu beobachten.
Ich bin weder besonders klug noch reflektiert, aber immerhin nachdenklich. Und vielleicht ist es diese Art der *Leichtigkeit*, die mich doch noch hoffen lässt.
Die diversen Bubbles nehmen einander an. Auch die *Dummen* finden ihren Platz und bekommen Applaus.
Menschen die meinen, dass sie klug sind wollen oft in ihrer Sphäre bleiben. Wie oft wird sich über Menschen lustig gemacht, die den Standard auf den ersten Blick nicht erfüllen?
Ich glaube, dass das Drama dieser Zeit ein anderes ist.
Und ich glaube auch, dass etwas Erdung nicht verkehrt ist.

Ist dir der Kontakt zu Menschen wichtig oder gibt es Tage, an denen du das soziale Leben eher nur antrengend findest?

Hi Candy, ich brauche diesen Konatakt täglich. Nun bin ich aber auch ein sehr kommunikativer Mensch und als anstrengend erlebe ich das selten. Die Menschen denen ich begegne sehen das vielleicht manchmal anders bzw. erleben mich als anstrengend. Die Pandemie-Maßnahmen waren also eine extreme Herausforderung für mich.

Related users

Sorry für die Münzen, wenn du sie wieder loswerden möchtest, kannst sie gerne zurück geben. Das war nur eben im Affekt, wegen der guten Antwort

irgendjemand29’s Profile PhotoDragon Warrior
Hi Dennis, so ein Feedback ist natürlich viel schöner als Münzen. Die bleiben trodzdem erst noch etwas in meinem Beutel. Ende Juni bin ja raus und am letzten ask-Tag komme ich mit meinem Gold noch auf ein paar Profile. Mit Gold sind dann keine Fragen gemeint, da reicht es sowieso nur für Bronze-Liga.
Also vielen Dank für deine Affekthandlung, auch wenn ich Worte bevorzuge. Aber die kamen ja auch :-)

Kommt ihr besser mit Frauen oder mit Männern klar, ich bevorzuge Männer.

DarleneNohlen’s Profile PhotoDarlene
Hallo Darlene. Wenn du schreibst, dass du Männer bevorzugst ist die Sicht ja schon mal eingeschränkt. Ich komme mit Frauen sehr gut klar, aber ich bevorzuge sie nicht. Es kommt wie es kommt. Jeder hat seine Themen und Interessen. Männer können gut kochen und Frauen auch Autos reparieren.
Es kann aber auch sein, dass deine Frage auf was ganz anderes hinauslaufen soll. Ich las, dass du hier neu bist. Dann hab hier mal viel Spaß mit den Männern, gibt ja genug. Wir könnten aber auch sehr cool miteinander sein ;-)

Kennst du das? Jemand liked deine Antworten, und wenn du dessen Profil besuchst, stößt du auf lauter fremdsprachige Antworten…😄Da frage ich mich, warum liked man deutsche Antworten, wenn man sie eh nicht versteht, aufgrund mangelnder Deutschkenntnisse?🤔

shinebright5394’s Profile PhotoFaten dasilva
Hallo Faten. Ein nicht deutschsprachiges Profil folgt mir anscheinend und likt, gerade morgens, unmittelbar nach mir die Antworten die ich auch likte. Aber meine Antworten werden von dem Profil 100% ignoriert. Ich kann's verstehen und gönne auch allen jedes Herz, aber nett ist das mir gegenüber auch nicht wirklich ;-)
Aber wir wissen doch wie es hier läuft und so etwas wie likes oder nicht likes sollten nicht länger priorisiert werden. Bekommen wir aber nicht mehr hin.
Aber vielleicht füttern unsere fremdsprachigen Freunde auch blitzschnell einen Übersetzer, wir sollten nichts ausschließen.

+ 1 💬 message

read all

Warst du schon mal in der Situation, in der dir die Fremdsprachen Kenntnisse von anderen Leuten metaphorisch die Ohren bluten ließen?

irgendjemand29’s Profile PhotoDragon Warrior
Manchmal fühle ich mich hier wie die Doofe die nichts kapiert, aber meine Fragen kommen heute auch noch und hier und da gibt es vielleicht Kritik oder Belehrungen ;-) Die Formulierungen zum besseren Verständnis sind aber auch nicht immer so einfach.
Dennis, ich kann das Metaphorische gerade nicht so einordnen. Ich weiß was das ist, bekomm's aber nicht zusammen. Von 7000 Sprachen spreche ich 3 verlässlich gut bis sehr gut. Allein wegen dieser Erkenntnis kann und darf gar nichts bluten.

Wenn du es dir aussuchen könntest, was sollte, je nach Lichteinfall die Farbe wechseln? (Bspw Gegenstände, Körperteile, Kleidung, Essen, etc)

irgendjemand29’s Profile PhotoDragon Warrior
Hi Dennis, sehr interessante Frage, die mich auf einen etwas anderen Gedanken bringt.
Nach einer detaillierten Schweigepflichtentbindung an unser Gehirn ist es möglich, dass verschiedene Körperregionen Farbsignale senden. Wahrscheinlich würde ich die Kopfregion empfehlen. Viele Menschen sind stumm geworden und lassen sich viel gefallen, ertragen Demütigungen, haben Depressionen. Wir kennen die ganze Liste. Vielleicht würden die Farben manche Agitatoren bremsen. Die selbst bekommen auch ihre Farben, wenn einer ihrer *Angriffe* bevorsteht >>>> Formulierung ist nicht so wie gedacht, aber du verstehst sie bestimmt.
Ich muss den Lichteinfall ignorieren, das muss anders gesteuert werden.
Ich glaube, dass meine Gedanken irgendwann Realität werden. Wenigstens der Grundgedanke, selbstverständlich nicht zum Wohl der Menschen und auch ohne Einwillligung.
Aber es wäre gut, wenn wir jetzt schon mal Signale erkennen...........Stopp! Bis hierhin und nicht weiter.
Mir würde das bestimmt helfen, denn meine Impulsivität ist manchmal noch sehr verletzend, ich erkenne unausgesprochene Signale nicht immer.
Andere Farbwechsel würde ich als störend empfinden. Farben von Kleidung und Gegenständen wähle ich bewusst aus, das bleibt alles so wie es ist ;-)

View more

Hast du schon einmal etwas von "toxischer Positivität" gehört? Wenn nein: was stellst du dir darunter vor? Wenn ja: hast du das schon erlebt und wie bist du damit umgegangen?

Catsuperhero_Official’s Profile PhotoCatsuperhero
Hallo Cat, bis jetzt nicht. Das liegt daran, dass ich immer wenn ich ahne, dass es sich nicht um Humanmedizin in Bezug auf toxisch handelt, die Ohren dicht mache.
Ich merke, dass ich zunehmend für viele Themen nicht mehr erreichbar bin.
Aber ich mag, für mich, widersprüchliche 2-Wort-Ausdrücke. Und positiv in Verbindung mit toxisch ist schon etwas, wobei Google wohl helfen kann.
Edit: gegoogelt und für negativ befunden :-) So ein Verhalten kenne ich, nur unter anderen Begriffen. Mein Umgang damit: mich nervt nur ganz wenig. Aber was machen diese Menschen, wenn wirklich mal was emotional Erschütterndes bei ihnen oder anderen passiert? Krankheit oder Verluste ins Postive umkehren kann andere sehr verletzen. Spätestens dann werde ich ausfallend.

Liebe Fritzi, dank Dir hatte ich mich bei gutefrage.net angemeldet, dort kam eben die Mail ich dürfte mich nun Experte für Geschichte nennen. Annehmen? Was bedeutet so ein Titel?

Xjorn’s Profile PhotoKatzelmacher
Erstmal meinen Glückwunsch lieber Katzelmacher. Dann wirst du oft hilfreiche Antworten gegeben haben. Ich weiß gerade den aktuellen Stand nicht. Früher bekam ich, als Mathe-Expertin, oft Post von gF dass meine Hilfe benötigt wird. Ja klar, annehmen. Ich dachte, dass ich eher Quora empfahl. Weiß aber noch, dass wir uns über gute Frage austauschten.
Ich kann dir noch verraten, dass gF sich die evtl. auszuzeichnenden Profile sehr genau anguckt. Auf jeden Fall seriöser als ask.fm es praktiziert, wo der *Status* erkauft werden kann.

Worüber musst du gerade denken?

dursuncan50’s Profile PhotoEmre.Der.Otaku
Hi Emre. Ich denke gerade über *andere Ufer* nach. Und dass ich auf Antworten auf die Frage von Simona gespannt bin. Nebenbei denke ich über Deutschlands *Intellektuelle* nach. Wer bestimmt diese Position eigentlich? Vieles fühlt sich für mich sehr weit weg von den Bürgern an.
Den Rest erspare ich dir.
Aber sonst war dieser Sonntag schön.

+ 1 💬 message

read all

Hallo liebe Fritzi. Die Idee zu den Prüfungen finde ich toll. Werde ich dann nächstes Jahr oder sowas ähnliches beiden Kindern in die Hand drücken. Ich wünsche dir einen schönen Tag 🤗💛

id77852424’s Profile PhotoМарина *kein VIP*
Liebe Marina. Manchmal taugt twitter auch was :-) Hab da schon ein paar interessante DIYs gefunden. Pinterest ist auch oft hilfreich, wenn mir nichts mehr einfällt. Deine Kinder freuen sich bestimmt über den Mutmacher an den Prüfungstagen. Ich war damals total aufgeregt und mein Papa hat mir einen Traubenzuckerlollistrauß gebastelt. Ganz niedlich mit Spruch in eine Biedermeiermanschette gepackt.
Ich wünsche dir einen entspannten Wochenstart.

Bist du auch stolze Besitzerin einer Oculus Quest 2 VR-Brille 🤓 ?

SimonHess’s Profile PhotoSimon Hess
Nee Simon, meine ist von Samsung und schon älter. Hab die auch ewig nicht mehr benutzt, die Luft ist raus. Aber ich bin stolze Besitzerin von vier neuen Holz-Stricknadeln :-) Übermorgen muss ich wieder lange im Zug sitzen und bestimmt schaffe ich 2 Ärmel.

+ 1 💬 message

read all

*schaut dich mit einem Blick an, dessen hochverdichtete Mischung aus Unverständnis und Fassungslosigkeit beinahe eine Raumzeit-Singularität verursacht* …was…was hast du getan?!?!? *ohne Dramaface* Also, was genau meintest du mit deiner letzten Frage?

Schlagtot’s Profile PhotoTurbo-Prollator™
*wühlt scheinbar gelangweilt in ihrem Skript, schnippst nach der Dramaturgin, die ihr höchst alarmiert den Fragenkatalog anreicht* Tom....gefragt und beantwortet, Christian... gefragt...Antwort noch ausstehend. Skunk......Error404...Dramaturgin....ausgesetzt in Raccoon City. Viel Vergnügen mit ihr.

Wer ist der schönste Mann auf Erden?

quetzop1’s Profile PhotoFritz-Ferdinand von Pinguin企鹅
Hallo Herr Fritz-Ferdinand, ich gucke jetzt schon einige Minuten auf die Weltbevölkerungsuhr https://countrymeters.info/de/World
Das sind ja nicht wenig Männers. Aber ich kann schnell 4 Milliarden streichen. Und weil ich sehr sehr festgelegt bin, cancel ich sämtliche nachfolgende Millionen. Der Rest unterliegt meinem Ausschlussverfahren, bleiben also ganze 23 Männer übrig.
Es ist, Überraschung: mein Papa
Hätte ich gleich schreiben können. Aber ich mag keine knappen Antworten und die Uhr ist auch nicht soo uninteressant.

Welchen Beruf hat Rhythmus?

Schlagtot’s Profile PhotoTurbo-Prollator™
Dein aktueller Name liest sich etwas kapitalistisch, beinahe musk-aesk. Aber auch nach Straße. Thanks for your ingenuity, as always. Rhythmus ist nicht nur ein Tänzer.
Er ist
-Pädagoge
-Banker
-Clown
-Krieger
-Staatsoberhaupt
-Fabrikarbeiter >>>dort ist er besonders oft zu finden
-usw.
Liege ich wieder daneben? Dein Name ist dafür verantwortlich. Elon auch. Und auf PayPal war ich gestern auch sauer. Aber das ist ne andere Geschichte. Sollte hier jemand erst in einigen Wochen lesen: Amigo nannte sich Spraypal.
Grüße, X AE A-XII (Prototyp, 1993)

Bereitet dir das Bevölkerungswachstum unbehagen?

yihab54326’s Profile Photoyihab54326
Hallo Yihab, diese Antwort wird wahrscheinlich auf der Beliebtheitsskala komplett abschmieren. Also geh ich's an. Vielleicht auf anderen Denkwegen. Ca. 3 Milliarden Menschen nutzen soziale Medien. Wir sind kurz vor der 8 Milliarden Bevölkerungsmarke. Fast jeder der Medien-Menschen wird sich besorgt zeigen, sollte ihm diese Frage irgendwann gestellt werden. 3 Milliarden die Macht haben bzw. hätten. Die ihre Besorgnis in Taten zum Ausdruck bringen könnten. Dann würde die Welt nicht so schwer erkrankt sein, wie sie nun mal ist. Das muss doch verwundern. 3 Milliarden mächtige Menschen. Und eigentlich will sich niemand aktiv und wissend am Tod von Mutter Erde und Menschen beteiligen.
Wegen Gier und Machtgehabe sterben Kinder.
Auch wegen Hunger werden Kinder gezeugt, die im Kindergartenalter arbeiten müssen.
Das wird sich vorerst nicht ändern: Hunger-Tod-Zeugung. Keine Bildung, keine Aufklärung, falsche Propheten, kaum Nahrung, Korruption, Kriege. Endlose Liste.
Der Kampf gegen diese Windmühlen ist wahrscheinlich schon verloren. 2000 Milliarden $ werden jährlich für Rüstung ausgegeben, lächerlich dagegen wäre das Aufkommen für eine Hungersbekämpfung. Die Erde hätte reichlich Platz, wäre da nicht irgendwas mit Klima.
Mein niedergeschriebenes Unbehagen hält sich in Grenzen, es macht keinen Menschen satt, verhindert keine Kriege usw.
Yihab, du bist ein aktiv unterstützender Mensch. Ich lese deine Berichte gerne und auch bewundernd. Vielleicht ist das alles auch aus einem Gefühl des Unbehagens entstanden. Und daraus entstand dein Aktivismus. Jeder Mensch hat sein eigenes Unbehagen, aber es ist unmöglich alles zu erfassen, noch weniger zu begreifen.
Ich bin wahrscheinlich eine der 3 Milliarden. Ich handel oft falsch und sehe zu wenig. Wie gesagt, nur Unbehagen hilft niemandem.
Man kann jetzt natürlich sagen: die Fritzi ist ja doof, die macht ja gar nichts. Vielleicht fühlt sie nicht mal was. Ich hab meine Aktionsflächen. Mit viel Unbehagen, aber mit Aussicht auf Veränderung.

View more

Platz für Fritzi‘s Bild der Woche 🤓

SimonHess’s Profile PhotoSimon Hess
Lieber Simon, in Deutschland herrscht gerade Abi-Stress. Mathe war wohl heftig, kann ich gar nicht verstehen :-) Aber ich musste vorher auch nicht unter Pandemiebedingungen lernen. Zum Bild, gefunden auf twitter.de. Von einer Lehrerin vor Beginn gepostet, lag später auf jedem Tisch.Manchmal sind es die kleinen Dinge......
Platz für Fritzis Bild der Woche

Würde mir ein Fremder ohne jeglichen Anlass unterstellen, dass meine Abneigung dir gegenüber nicht vollkommen sei, würde ich zumindest an guten Tagen nicht sofort mit einem Messer auf ihn losgehen. <- Kannst du den Satz bitte mal für A S K Niveau in einfaches Deutsch umschreiben?

simonalein_’s Profile PhotoSimona ⁽⁽⁽i⁾⁾⁾
Nein, das kann ich nicht. Auch ich bin hier für das Sinken des Niveaus zuständig.
We're thousands, we're legions.
Sei sicher, es kommen auch wieder schlechte Tage.
Aber die Antworten auf deine Frage werde ich sehr genau lesen :-)

Die Leute mögen dich dafür hassen, dass du anders bist und nicht nach den Standards der Gesellschaft lebst, aber tief im Inneren wünschen sie sich, dass sie den Mut hätten, dasselbe zu tun. ~ Motivation an dich selbst~

Celina2000000’s Profile PhotoCelina
Ich bin nicht anders und ich lebe nach den Standards *der Gesellschaft*. *Die Leute* lieben mich trotzdem nicht. Und nun? ;-)
Wir sollten zusammen rausfinden, was *anders* bedeutet und wer die Standards setzt. Das wäre dann meine Motivation an uns 2. Erster Satz war natürlich reine Provokation im positiv-motivierenden Sinn.

Wie schlimm ist die Lage?

simonalein_’s Profile PhotoSimona ⁽⁽⁽i⁾⁾⁾
Hallo Simona. Ich hab immer vergessen zu schreiben, dass ich mir Fediverse angeguckt habe. Nicht erst nach deinem pers. Hinweis, du hattest das schon beim Phønix geschrieben.
Wenn ich anfange mich zu bevorraten, ist meine Lageeinschätzung zumindest ernst. Habe mich informiert, wie sie für Menschen mit geringem Einkommen ist: schlimm.
Und wer hätte es gedacht: die Tafeln sind am Limit.
Ein Hoch auf Deutschland, wir schaffen das. Oder doch eher: wir schaffen Armut einfach ab. Übersetzt: wir ignorieren sie.

Next

Language: English