Ask @Gedankenmelodie:

Warum treffen Menschen manchmal die falsche Entscheidung und leiden dann darunter? Ist es nicht möglich, sich ernsthaft gedanken zu machen und dann nichts dummes zu tun?

Oh, das habe ich mich auch schon einmal gefragt.
Ich denke, man kann es nicht "verhindern" schlechte oder falsche Entscheidungen zu treffen. Die gehören einfach zum Leben dazu wie das atmen. Egal wie viele Gedanken man sich vor einer Entscheidung macht, egal wie oft man die Situationen durchgeht, es kann trotzdem sein, dass man eine "falsche" Entscheidung trifft.
Aber vielleicht sind es gerade diese Entscheidungen die uns weiterbringen. Denn wer weiß, wie es weiterlaufen würde wenn man sich anders entscheiden würde. Es hängt ja alles miteinander zusammen. Vielleicht sind sie nur in diesem Augenblick falsch aber aufs Ganze betrachtet nicht mehr.

View more

Glaubst du, dass jeder Mensch eine zweite Chance verdient?

Ja.
Zumindest dann, wenn man seine Fehler
wirklich bereut. Wir alle machen Fehler.
Große oder kleine. Viele oder wenige.
Aber das gehört zum Leben dazu. Manche
machen wir nicht einmal bewusst und erst
später merken wir, dass sie unschön waren.
Wir sind alle nur Menschen..
Niemand darf also den ersten Stein werfen.

View more

-

IchBinIch
Es ist schwer zu verstehen,
Menschen die sagen, dass sie bleiben sind
die ersten die gehen.
Ich hab dieses Jahr in zu vielen das Gute gesehen,
die nichts anderes vorhatten als mich Bluten zu sehen.
Ist schon okay.
Am Anfang tut das zwar weh,
doch ich brauche niemanden um mich
der zu mir nicht steht.
Jeder ohne Ehrlichkeit oder Loyalität
muss seinen Weg in Zukunft ohne mich gehen.
Denn ich hab in diesem Jahr gelebt und geliebt,
hab zu vielen Menschen ihre Fehler verziehen.
Doch die meisten, waren all das nicht wert -
mein erster Vorsatz:
Von falschen Menschen halt ich mich fern.

View more

-

JustMe
Mein bester Freund, das ist nicht irgendwer.
Mein bester Freund ist immer auf der Hut.
Mein bester Freund, das ist nicht irgendwer.
Mein bester Freund ist Robin Hood!
Denn er kämpft immer gegen
das Unrecht in der Welt!
Gegen das Unrecht in der Welt.
Mein bester Freund, das ist nicht irgendwer.
Mein bester Freund ist keiner von den Stones.
Mein bester Freund, das ist nicht irgendwer.
Mein bester Freund ist Sherlock Holmes!
Denn er kämpft immer gegen
das Unrecht in der Welt.
Gegen das Unrecht in der Welt.
Mein bester Freund, das ist nicht irgendwer.
Mein bester Freund, das bist nicht etwa du.
Mein bester Freund, das ist nicht irgendwer.
Mein bester Freund ist Winnetou!
Denn er kämpft immer gegen
das Unrecht in der Welt.
Gegen das Unrecht in der Welt.
Doch leider sind die Freunde alle tot,
und das ist für mich sehr schwer.
Leider sind die Freunde alle tot,
es waren meine Vorbilder.
Deshalb kämpf ich jetzt gegen
das Unrecht in der Welt!
Gegen das Unrecht in der Welt!
(in dieser Welt)

View more

-

Morphium.
Manchmal kann das Leben ganz schön schwer sein.
Da fällt alles über einen zusammen und man denkt sich:
"Warum ausgerechnet jetzt und warum ausgerechnet ich?"
Es wirft einen so sehr aus der Bahn, dass man ins Schwanken kommt.
Es ist schwer stehen zu bleiben und für das zu kämpfen was man möchte.
Und eigentlich hat man auch keine Lust mehr.
Doch es wird sich lohnen.
Die schwere Zeit wird vorbei gehen und dann kannst du
darauf zurückblicken und zu dir selber sagen:
"Ich hab es geschafft. Und ich bin glücklich darüber."
Gib niemals auf, egal was du tust.
Denn es hat einen Grund warum du überhaupt angefangen hast.

View more

Was hast du so für Pläne am Wochenende?

Morphium.
Die Sonne genießen. Das Leben genießen. Einfach mal wieder abschalten und die Zeit an einem vorbei fliegen lassen. Es muss nicht immer alles so hektisch sein, manchmal brauchen wir auch Momente in denen wir anhalten und erkennen wofür wir unseren Weg beschreiten. Und wir brauchen Momente in denen wir uns fallen lassen können und einfach mal leben dürfen, ohne Verpflichtungen und Hindernisse.
Ich hoffe ihr habt alle ein wunderbares Wochenende im Frühling.
Es wird wieder wärmer und wir sollten jeden einzelnen Tag genießen.

View more

Denkst du, die Zeit heilt tatsächlich Wunden? 🌸

Die Flügel der Fantasie
Ich denke diese Frage ist schwer in Worte zu fassen. Ich kann etwas niederschreiben aber es wird nicht von jedem gleich empfunden, deswegen betone ich hiermit, dass ich lediglich meine eigene Meinung zu diesem Thema äußere. Sicherlich haben andere Personen eine andere Sichtweise auf diese Thematik, was vollkommen legitim ist.
Ich denke nicht das die Zeit tatsächlich Wunden heilt. Das einzige was mit der Zeit passiert ist, dass man lernt mit einem schlechten Erlebnis zu leben und dies so in seiner Biografie zu akzeptieren. Oft kann es so sein, dass die Zeit die Schmerzen lindert, aber meiner Ansicht nach reicht nicht die Zeit aus um eine Thematik zu verarbeiten, die einen seelisch so tief getroffen haben muss.
Und manchmal ist das auch gut so. Denn wenn wir Menschen alles Schlechte vergessen würden, was würde dann noch bleiben? Wären wir dann noch so nachsichtig zu unseren Mitmenschen? Würden wir vielleicht den Kummer der Anderen verstehen? Fürsorglich, hilfsbereit oder gar freundlich sein? Und auch wenn es meistens schlechte Erfahrungen sind die eine Narbe in uns hinterlassen heißt es nicht, dass wir nicht auch gute Erinnerungen daran haben können. Oder vielleicht an dieser Situation erkennen, dass wir etwas erreicht haben, verändert haben.
Das wichtige ist nur - Vergiss niemals das es dennoch weitergeht.
Die Welt halt viel schlechtes zu bieten, aber ebenso viel schönes.

View more

Next