Ask @GoHarder:

Kann es sein, dass du bei Oxfam arbeitest? Meine du hast mich vor ein paar Tagen bei so einem Stand in der Innenstadt angesprochen 😄

ja, sind auf Städtekampagne für ne gemeinnützige Organisation. Mit dem Geld, was wir die letzten 2 Wochen eingenommen haben, könnten 500.000 Menschen 30 Tage mit Trinkwasser versorgt werden.
aber scheiss mal da drauf, ich hab in Köln Phil von YTITTY angelabert und heute hab ich Sami Slimani in Berlin getroffen, hiiiighlight leute

View more

Wie alt bist du, was deinen Intellekt angeht?

1.) Ich hab schon mit 2 einhalb angefangen, Goethes Faust zu lesen
2.) In meiner Klasse waren mir alle immer zu unreif, ich wollte in der 7. Klasse lieber an Büro-Meetings teilhaben
3.) In meinen Lieblingsmuseen habe ich Hausverbot, weil ich dem Museumsführer immer alles vorwegnehme.
Aber ich kann nichts dafür!
wie sollen die Touristen denn sonst erfahren, was ich alles weiß?
4.) Ich bin nicht auf Bestätigung aus.
Btw folgt meinem Instagram Account.
5.) Meine Denkweise ist einzigartig
und mysteriös
für andere ist es 1+1=2
doch für mich ist es 6x4-23+1-1=1

View more

Daaaaaamn was ein profilbild

Kim possible
Meine Mum:"Du kannst dir mal abgewöhnen, das Salz, den Kakao und solche Sachen immer mit auf dein Zimmer zu nehmen"
Ich:"Bezahl doch einfach die Therapie für meine Kleptomanie, Mama"
Sie:"Das is keine Kleptomanie, das is Faulheit."
Ich sag nix.
Sie:"Du bist nicht Patrick aus der einen Spongebob-Folge, wo ihm geholfen werden muss, normale Sachen wie 'ne Dose aufzumachen."
Ich:"Ok, Mum, der war krass."
Sie:"Ja, oder?"
Ich:"Ja mann, mit dem hab ich echt nicht gerechnet."

View more

Was ist besser, Realist, Optimist oder Pessimist zu sein?

Optimist
Dass Pessimist nix bringt, müssen wir nicht weiter ausführen, oder? Auch Erklärungen wie "öhhh wenn du nur vom Schlechten ausgehst, kann dich auch nix mehr enttäuschen, bruder, emo 4 life" ist auch nicht überzeugend, also hoppen wir direkt zum nächsten.
Realisten meinen immer sie seien soooo bodenständig und leben so krass im Hier und Jetzt. Dabei unterschätzt man als Realist ununterbrochen nur sein eigenes Potenzial.
Wenn ich ausschließlich realistisch denken würde, würde ich vielleicht einen Alkoholiker am Frankfurter Hauptbahnhof sehen und denken "Zuviel Zeit vergangen, die er schon an der Flasche hängt. Ich kann nichts mehr für ihn tun."
Ein Optimist weiß, wozu er im Stande ist und was er fähig ist, bewegen zu können, wenn er die nötige Überzeugungskraft mitbringt. Dann stell ich mich eben 2 Meter vor ihn, damit ich nicht zuviel von seinem Geruch abbekomme und animiere ihn dazu, an seinen Träumen festzuhalten und an sich zu glauben.
Ja, höchstwahrscheinlich ist er schon zu drunk und er macht nach unserem Gespräch genauso weiter wie bisher, aber ein Optimist gibt sein Charisma für die kleinste Möglichkeit, in einem Menschen genau das zu bewegen, was er gebraucht hat, um sein Leben auf einmal komplett zu ändern. Wie oft geht ihr schlafen und habt Sätze im Kopf, die andere über euer Potenzial gesagt haben. Vielleicht habt ihr schon Leben gerettet und Leute vor dem Selbstmord bewahrt, ohne es zu wissen, weil ihr im richtigen Moment das gegeben habt, was die Person gerade gebraucht hat.
Nein, ich bin kein mönch geworden, ich liebe s*x

View more

Next