Ask @JuLousTagesfragen:

Ich muss sagen, ich bewundere Menschen die vegetarisch oder vegan leben. Ich würde es nicht hinbekommen aber ich ziehe meine Cap vor dir!

Daran gibt es absolut nichts Bewundernswertes, weißt du.
Ich versuche einfach das Richtige zu tun und niemandem mit meinem Dasein hier auf Erden zu schaden - weder mit meinem Konsumverhalten noch mit meinen Fressattacken noch mit meinem Handeln meinen Mitmenschen gegenüber.
Wir sind hier zu Gast. Wir erhalten so viel und es ist unsere Aufgabe, einen Teil davon zurückzugeben, es zumindest zu versuchen.
Sobald du den für dich richtigen Grund (und davon gibt es so unfassbar viele) gefunden hast, ist es das Einfachste der Welt, Spatz.

View more

-

runaroundjulia
... Einspritzung Kortison direkt in vier entzündete Gelenkspalte gespritzt, sodass diese nun hoffentlich heilen und Ruhe geben können.
Alles in allem keine besonders schwerwiegende oder komplizierte OP, aber ich war mit mehreren meiner größten Ängste auf einmal konfrontiert und habe herausgefunden, dass bei einer Narkose das alleine Einschlafen und wieder Aufwachen so unfassbar mies und alles andere als ein schönes Gefühl ist.
Jedenfalls habe ich nun knallorangene Hände und nen rechten Ellbogen und bin einfach ein wenig erschöpft, aber dank der noch wirkenden Medikamente (von meinem Kopf und Uterus mal abgesehen) komplett schmerzfrei, was eine wirklich nette Abwechslung ist.
Mal schauen, wielange das noch anhält und wie es weitergehen wird ... 🤷‍♀️

View more

Darf ich fragen, was das für eine Op war, oder willst du das für dich behalten?

лиза
Natürlich darfst du, Spatz! Ich freue mich immer sehr, wenn sich jemand dafür interessiert und nachhakt :)
Ich habe bereits seit vielen vielen Jahren Rheuma, diagnostiziert wurde es mir als ich noch ein kleines Mädchen war und bin seitdem regelmäßig und auch oftmals mit vielen Wochen Aufenthalt per stationärer Behandlung in einer speziellen Klinik für rheumakranke Kinder und Jugendliche, die so mit ihrem Konzept international komplett einmalig ist; im Prinzip ist es eine Kombination aus Krankenhaus und Reha, da du hier viele zusätzliche Anwendungen wie unter anderem Physio, Massage, Ergo und Psychotherapie in einem Haus hast.
Rheuma (JIA) ist eine sehr spezielle und recht selten auftretende Krankheit, die stets gänzlich individuell verläuft.
Ich für meinen Teil hatte viel Glück - meine Mama hat aus reinem Bauchgefühl den mit Abstand besten Weg für mich gewählt und mir damit einige nahezu komplikationslose Jahre ermöglicht und das obwohl sie unter solchem Druck stand, von wirklicher jeder Seite.
So habe ich noch nie auf Basismedikamentation eingestellt werden müssen (dank Mamas Entscheidung der beste Weg ever), war viele Jahre gänzlich medikamentenfrei und auch nicht mehr im Krankenhaus und habe erst wieder in der Pubertät begonnen, einmal im Jahr hierher zur Kontrolle zu kommen, weil's bei mir einfach nochmal ein Stück weit komplizierter ist.
Die letzten Wochen waren allerdings sehr hart für mich, ich hatte ziemliche Beschwerden, was mein kleiner Arbeitsmarathon nicht gerade besser gemacht hat und hatte im Nachhinein betrachtet wohl einen Schub, sodass ich mich einfach mal wieder durchchecken lassen wollte und eh bereits mit demselben Ergebnis wie immer gerechnet hatte - nur dass es dann ganz anders und um einiges heftiger kam als erwartet (eine weitere lange Geschichte, die ich dir aber gerne noch erzählen kann, wenn du möchtest).
Jedenfalls wurde mir heute Blutabgenommen, ein Zugang gelegt und bei einer sogenannten ...

View more

Gutes Gelingen bei der op. ♡

mona.
Danke dir, bin jetzt seit ein paar Minuten wieder auf meinem Zimmer und dank der Narkose total neben der Spur (hab anscheinend die gesamte Zeit über weinen müssen ...)
Ich hänge zwar noch an nem Tropf und hab durch das Kortison den ekligsten Geschmack aller Zeiten im Mund - aaaaaber ich bin wider Erwarten noch am Leben und futtere jetzt Salzstangen, lol

View more

+1 answer in: “Erzähl mir bitte von deinem Tag.”

Erzähl mir bitte von deinem Tag.

Madame Cacahuète
Die letzten Tage waren mit Abstand die miesesten seit langer, langer Zeit.
Ich bin seit Sonntagmittag im Krankenhaus und mein Leben hat sich seitdem unzählige Male um 180 Grad gewendet - und das ist alles andere als positiv gemeint.
Mein Körper hat mir in den letzten 48 Stunden immer und immer wieder von Neuem bewiesen, dass wir noch lange nicht fertig sind und er mich liebend gerne von Innen heraus langsam, aber stetig bekämpft. Und ganz dringend Hilfe benötigt.
Ich habe morgen früh einen Eingriff, der mir eine Scheißangst einjagt. Überhaupt macht mir momentan einfach alles Angst, sodass ich mich andauernd heulend auf dem Badezimmerboden finde, wie ich verzweifelt versuche, dass meine Zusammenbrüche von niemandem der 6183919526341 Personen um mich herum bemerkt werden und dass ich auch ja nicht vollends durchdrehe oder gar aufgebe.
Im Ernst, ich weiß zwar, dass dem nicht so ist, aber ... ich fühle mich momentan einfach sehr, sehr alleingelassen, weil meine Freunde entweder komplett mit meiner Situation überfordert sind oder sich gewisse Personen gefühlt überhaupt nicht kümmern und meine Mama hunderte Kilometer weit weg ist.
Fakt ist - ich werde in knapp 8 Stunden wieder mit Blutabnehmen, Zugang legen, Sedierung erhalten und einen weiteren Eingriff in meinen Körper klarkommen müssen und ich versuche gerade wirklich nicht schon wieder weinen zu müssen, weil ich da alleine durch muss und mir das wahnsinnige Angst bereitet.
Aber das Amüsanteste daran? Da ist ein winziger und überaus dickköpfiger Teil in mir, der mir nicht gestattet aufzugeben und mich hängen zu lassen, sondern mich dazu antreibt, die kommenden Panikattacken mit Stolz zu ertragen.
Und ich muss trotzdem weinen.

View more

+1 answer Read more

-

Marc
Gefühlt habe ich in den letzten Wochen und Monaten 6283846271x meine Sachen ein-und kurze Zeit später wieder ausgepackt, war entweder non-stop arbeiten oder bei ihm - und so gut wie gar nicht mehr daheim.
Well, ratet mal, wer gerade am Heulen ist, weil er sich von seiner Mama und seinen Katzen verabschieden musste und jetzt gleich 4 1/2 Stunden lang Autofahren darf, nur um ins Krankenhaus zu gelangen? :-))))))))

View more

Wie sollte dein traum date sein

Ich mag es momentan sehr überrascht zu werden, da ansonsten immer ich diejenige bin, die alles plant.
Am meisten freuen würde ich mich aber über etwas sehr Persönliches, etwas auf mich individuell abgestimmtes.
Etwa ein Picknick auf einer kleinen Lichtung mitten im Wald. Oder einen kurzen Roadtrip zu einem mir unbekannten Ort. Oder in gemütlicher Atmosphäre bekocht zu werden und sich dabei über alles und nichts zu unterhalten. Oder durch ein Kunstmuseum zu stiefeln. Oder einen Strauß voller Blumen zu erhalten und dann ins Autokino ausgeführt zu werden. Oder Katzen im Tierheim nebenan zu versorgen. Oder alle Bücherregale bei Oxfam leerräumen zu dürfen und anschließend mit chinesischem Essen zu einer tollen Aussichtsplattform zu fahren. Oder geocatchend durch hüfthohes Gras zu stiefeln und nach etwas zu suchen, das da noch nie war und auch ganz sicher nicht urplötzlich auftauchen wird.
Im Ernst, die Möglichkeiten sind unendlich und ich fände es einfach schön, wenn sich jene Person schlicht und ergreifend ein paar Gedanken um meinetwillen gemacht hat.
Und wenn der Rest passt, dann wird das Date auch auf ganz simple Art ein wirkliches Traumdate.

View more

Wenn alle Jobs das gleiche Gehalt und die gleichen Arbeitszeiten bieten würden, welchen Job würdest du gerne haben?

Als freie Autorin, die durch die Welt reisend mit Kindern und Tieren arbeitet, ob als Lehrerin, Pflegerin, unterstützende Kraft in gewissen Projekten oderoderoder - das wär' schon ziemlich toll.

View more

Next