Ask @KathaTheCat:

Es gab mal eine Protestaktion auf Twitter & Facebook, wo viele ihren Avatar getauscht haben oder das Selbe gepostet haben. Meinst du so etwas wäre hier auf Ask auch möglich? Wogegen könnte/sollte man protestieren?

Ich finde das Posten/Ändern von (Profil-)Bildern generell so unglaublich unnütz. Habt ihr je schon mal davon gehört, dass so etwas zu einem Ergebnis geführt hätte? Ich nicht. Egal ob ein Trauerbild zum Absturz des Flugzeuges oder das zum Thema Palästina, das Ändern des Profilbildes in ein Regenbogenbild etc. - Was hat das jemals gebracht? Geschweigedenn solche Kettenbrief-Bilder wie: Poste Bild xy, wenn du deine Mutter liebst oder 1 Like = 1 Amen oder Ähnliches. Diese tauchen immer wieder auf, jeder kennt sie, jeder hasst sie und niemand meint es ernst. Oder glaubt ihr wirklich, mit dem Posten eines Bildes wäre der Krieg zuende, das Flugzeug nie abgestürzt oder das Flüchtlingskind nie gestorben. Natürlich soll es irgendwie auf etwas aufmerksam machen, aber vor allem diese geheuchelten Trauerposts gehen mir so auf die Nerven. Klar ist es schlimm, wenn irgendwo ein Flugzeug abstürzt, aber weder ich noch meine Familie oder Bekannten waren davon betroffen oder kannten jemanden, der in dem Flugzeug saß, weshalb es mich schlichtweg weder interessiert noch bedrückt.

View more

War neulich bei Saturn und schaute mir Tablets an. Danach wollte ich wieder raus, ohne was zu kaufen. Jemand in einer Wachuniform fragte mich, ob er in meinen Rucksack schauen dürfte. Ich lehnte ab und ging weiter. Hättest du ihn reinschauen lassen? Lassen wir Sachen zu, ohne sie zu hinterfragen?

Vermutlich hätte ich in meinen Rucksack schauen lassen, ohne es zu hinterfragen. Wenn jemand, der vermutlich vom Sicherheitspersonal ist, da rein schauen will, gehört das eben zu seinem Job, weshalb ich das nicht unbedingt hinterfragen würde.

View more

Jetzt wo klar ist, dass die Lufthansa eine Schuld am Absturz der Germanwings-Maschine trifft, geht es um den Schadensersatz. Ein umgekommenes US-amerikanisches Kind wird mit 6 - 10 Mio. Dollar entschädigt, ein Europäisches mit ca. 1/2 Mio. Dollar. Sind US-Amerikaner die Königsklasse der Menschen?

Schön provokante Frage, aber nein. Amerikaner sind nicht mehr wert, sie haben nur ein anderes Rechtssystem. Ich zitiere da einfach mal tagesschau.de:" In den USA werden neben dem finanziellen Ausfall auch das Leiden und der Schmerz der Familien eingepreist."
Die USA hat eben ein merkwürdiges Rechtssystem.

View more

Wem gehören die Ozeane, wem die Atmosphäre, wem die Antarktis, wem die Erde, wem der Mond und wem gehörst du?

Sämtliche Dinge, die nicht mehr zur Erde gehören (Atmosphäre, Mond etc) gehören vermutlich niemandem, es sei denn, irgendeine Außerirdische Existenz hat sie in Beschlag genommen. Die Ozeane sind vermutlich so aufgeteilt, dass sie den angrenzenden Ländern und Kontinenten "gehören". Wem ich gehöre, weiß ich nicht. Vermutlich irgendwie dem Bundesstaat Deutschland, weil ich eine deutsche Staatsangehörigkeit habe.

View more

Sich selbst verbessernde Maschinen sind doch bislang Dinge wie ein Putzroboter, der sich seine Umgebung ansieht und bessere Routen und Verhaltensweisen findet. Wie sieht die Maschine aus, die in den nächsten Jahren kommen kann und uns allen Angst machen sollte?

Xillob
Ich denke da schon eher an Sachen wie "Hausroboter", die eben schon sehr vermenschlicht aussehen und dann irgendwann so etwas wie einen Kurzschluss haben könnten, bei dem sie dann quasi " ausrasten" und viel zerstören könnten.

View more

Unter einer technologischen Singularität versteht man Maschinen, die in der Lage sind sich selbst zu verbessern. Welche Auswirkung hätte dieses Ereignis auf die Entwicklung der Menschheit? Wird dieses Ereignis jemals eintreffen?

Ich vermute dann, dass sich die Maschinen irgendwann selbst so stark verbessern werden, dass sie zu stark sind und vielleicht neue Fähigkeiten erlernt haben, beispielsweise Ansätze einer Intelligenz oder so und dann irgendwann die Erde regieren wollen oder so, ich habe ziemlichen Respekt vor solchen Maschinen, ehrlich gesagt.

View more

Wie bildest du dir eine Meinung? Übernimmst du die Meinung der Mehrheit, aus den Nachrichten, des Internets, deiner Lehrer, deiner Eltern, deiner Freunde, aus der Wikipedia oder ... ?

Ich beschäftige mich relativ viel mit den Nachrichten und wenn mich Themen tatsächlich interessieren sollten, dann lese ich mich durch sämtliche Artikel seriöser(!) Zeitschriften zu diesem Thema und ebenso lese ich mich viel durch die Kommentare dieser Artikel, da die Anderen manchmal auch eine sehr interessante Meinung zu gewissen Themen haben, oder ganz andere Ansichten teilen. Beispielsweise gestern erst beschäftigte ich mich mit dem Flugzeugabsturz und las mich durch so einige interessante Theorien dazu. Leider habe ich jetzt speziell zum Flugzeugabsturz noch keine genaue Idee, wie das Ganze denn wohl abgelaufen sein mag, da warte ich lieber erst einmal, bis noch mehr Daten ausgewertet werden können, denn zum Beispiel in Richtung der Depression des Co-Pilot, der ja für das Unglück verantwortlich sein soll, kann man als Einzelperson ja nicht viel recherchieren und hat auch vermutlich auch keinen Zugriff auf gewisse Datenbanken und so weiter. Ich habe allerdings schon quasi einen "Teil" einer Meinung, nämlich dass unglaublich viel geheuchelt wird im Sinne von:"Ooh, die armen, armen Toten tun mir ja soo leid. Schnell poste ich mal ein Bild bei Facebook/Instagram/... dazu und schreibe, wie schlimm ich das alles finde :(((". Den meisten geht es wohl ziemlich am Arsch vorbei, was eigentlich sonst noch passiert ist, wie es dazu kommen konnte, etc. Was ich aber noch viel schlimmer finde, ist diese Aktion #LenaWirSindBeiDir von Fans des Youtubers Liont, bei der es darum geht, dass eine, die im Flugzeug saß, Fan von diesem Youtuber war. Dann wurde wieder extrem viel geheuchelt in Richtung "Oh, die arme, arme Lena :(((! und dieses eine Mädchen wird so hervorgehoben, als wäre sie besser, nur weil sie Fan dieses Youtubers war.
(Entschuldigung, dass ich so vom Thema abgedriftet bin, aber ich hatte ein bisschen mehr in diese Richtung zu erzählen.)

View more

Next