Wie macht ihr das wenn ihr bei einem Stück eine Rolle spielt, wo ihr im Stück hinfallen sollt? Lasst ihr euch dann einfach fallen? Übt ihr das mit dem Hinfallen dann öfter und gehört da nicht dann auch einiges an Mut zu sich das überhaupt zu trauen? Ich würde mich das gar nicht trauen.

Naja, ich würde mal sagen, es kommt auf das fallen an xD
So komisch es auch klingt, ist aber so xD
Im Stück zu TRC fällt der Hauptcast ja zu Boden nach dem Prolog. Das ist ein einfaches Fallen.
Kobato zum Beispiel, die Fujimoto aus der Unterwelt ja folgen soll, kriegt ein beinchen gestellt von Hikaru - das wurde teilweise geübt, um zu sehen wie sie in sich zusammenbricht, wenn sie in Fujimotos armen landet und wieder stirbt.
Von mir selber kann ich sagen, dass ich als Bisca (Fairy Tail) aufpassen musste wie ich falle, aber das muss jeder der ein Headset-Mikro hat. Man muss aufpassen, dass wenn das Headset an der Seite besfestigt (der empfänger) wird, dass man auf die andere Seite fällt. Ich durfte als Bisca nicht auf den Rücken fallen, denn sonst hätte ich das Teil wahrscheinlich geschrottet, auch als Akane - ich hatte es am Rücken befestigt xD Als Miyako hatte ich es immer irgendwo an der Seite, aber in dieser Rolle musste ich eh nicht Fallen xP
Man muss tatsächlich gut aufpassen, wann man wie fällt. In der Szene beim TRC Stück, wo der Hauptcast mit Fujimoto zu Fuma kommt, fallen wir ja nun auch wieder irgendwann, nachdem Fuma uns zurückstößt. Da falle ich beispielsweise auf Shaolan. Ich habe es einige Male geschafft, so blöd zu fallen dass ich mir wegen der Acryl-Halbkugel am Cosplay fast die Luft abgeschnürt habe x.x Und da vertraute ich auch einfach meinem Shaolan, der mich immer gut abgefangen hat, damit ich weich falle. <3 <3 <3
Ila <3