«Glauben Sie an Geister? Dann lesen Sie doch mal Immanuel Kants „Träume eines Geistersehers“! In Uri Bülbüls SOKRATES geht es um Delphine, die in Träumen der Menschen auftauchen können, um gespenstische Frauengestalten und Polizistinnen, die ihre Väter erschießen.» SOKRATES Teil 186:

Uri Bülbül
«Vielleicht... vielleicht...», stotterte Benjamin, «vielleicht hat Rufus den Wagen auf den Parkplatz hinter der Villa gefahren. Doktor Zodiac will nicht, dass hier am Wegrand geparkt wird.» «Dann muss ich Dr. Zodiac nach dem Schlüssel fragen, aber zuvor will ich auch auf dem Parkplatz nachsehen.» Sie gingen auf dem Weg am Gesindehaus vorbei hinter die Villa, bogen links auf den Parkplatz ab; Uri Nachtigalls Mercedes war aber nicht zu sehen. Sie hatten ein paar Schritte lang geschwiegen. «Weg. Das Auto ist weg», murmelte Uri Nachtigall. «Haben Sie noch eine Idee, wo es sein könnte.» Auch @Gedankenkammer hatte ein Bedauern im Gesicht. Er ließ seine Unterlippe etwas herunter hängen, als er die Achseln zuckte. «Ich wäre so gern ins Krankenhaus gefahren» sagte Uri Nachtigall resigniert. Aber insgeheim erhoffte er sich auch einen Lösungsvorschlag von seinem Begleiter. «Das Mädchen im schwarzen Kleid mit den schwarzen langen Haaren hat bestimmt etwas gesehen. Aber ich weiß nicht, wo sie wohnt.» «Ein Mädchen im schwarzen Kleid mit langen schwarzen Haaren», wiederholte Uri Nachtigall sinnlos. «Ja, das Kohlewittchen», erwiderte der junge Mann leise, als wollte er nicht gehört werden. «Glauben Sie an Geister», schob er sodann die Frage nach, die ihn in Uri Nachtigalls Augen völlig disqualifizierte. «Ich glaube, der Titel des Buches führt ein wenig in die Irre», antwortete er. Peinlich berührt versuchte der junge Mann das Reclam-Heft in seiner Hosentasche zu verstauen. Der Theaterphilosoph sah sich suchend um. Dabei fiel ihm in einiger Entfernung ein Schatten auf, der sich in den Wald entfernte. «Da ist ja Betti», rief er. «Sie geht jetzt noch in den Wald, wahrscheinlich ihre Tochter zu suchen.» Er überlegte kurz ihr zu folgen, entschied sich aber dagegen. Es würde in kaum einer halben Stunde so dunkel werden, dass man im Wald nichts mehr sah. Insofern konnte es nicht sehr lange dauern, bis Betti wieder zurückkam. «Die Ausdehnung ist etwas, worüber man sich Gedanken machen muss; Raum, Ausdehnung und das Leib-Seele-Problem», sagte @Gedankenkammer. Dem Theaterphilosophen war diese Bemerkung nicht entgangen, obwohl seine Aufmerksamkeit von Bettis Gang in den Wald abgelenkt war. «Ich hoffe, sie ist vernünftig genug, umzukehren», brummte er. «Sie ist eine tolle Mutter», erwiderte @Gedankenkammer. Es gelang ihm immer wieder Uri zu verblüffen. «Ich glaube, ich gehe jetzt zu Dr. Zodiac. Ich muss wissen, wo mein Auto ist und wer meine Autoschlüssel hat!» Schweigsam begleitete ihn der junge Mann. Kaum, dass sie den Parkplatz hinter sich gelassen hatten, schoss Uri Nachtigall eine Frage durch den Kopf: «Wo steht eigentlich Schwester Majas Auto?» Wieder bekam er nur ein Schulterzucken als Antwort. «Sie kennnen nicht zufällig noch andere Parkplätze hier in der Nähe?» fragte er. Benjamin schüttelte den Kopf.

View more