Ich will aber nicht, dass das kleine Wolfi erschlagen wird oder dass ihm wer weh tut oder so. :c Sondern ich will, dass es seine Eltern wieder findet und es dann mit denen in Ruhe im Wald leben kann, bitte.

Ja, das verstehe ich, lieber Basti @Maulwurfkuchen. Ich kann es sehr gut nachvollziehen. Schließlich haben Lara und Betti das Wölfchen ja nicht mitgenommen, um es erschlagen zu lassen. Und gewiss würde Betti @liebeanalle das Wölfchen nicht bei Norbert, dem Gärtner und Hausmeister abgeben, wenn sie wüsste, was ihm durch den Kopf geht. Aber warum sieht Norert eine heranwachsende Gefahr in dem Wölfchen? Doch nicht etwa, weil er Angst vor Wölfen hat? Das kann ich mir bei Frank Norbert Stein gar nicht vorstellen. Vielleicht ist das ein magischer Wolf mit Kräften der schwarzen, der bösartigen Magie und wird eine echte Gefahr für die Menschen in der Villa oder für Besucher der Villa. Und vielleicht ahnt oder weiß das Norbert. Dann wäre es doch nur richtig, diese Gefahr zu beseitigen, oder?
Wer will schon einen Werwolf zum Haustier haben?

View more