Der zweite Absatz trifft es. Ich scheue den Zwang. Oder den Anspruch. War dies nun aber ein interessiertes "ja"? Dann bitte bei meinem Fragenprofil vorbeischauen. Von selbst nehme ich nicht auf ;)

Ja, der Anspruch an sich selbst formuliert und prägt einen gewissen Zwang, der einen sehr verkrampft schreiben lässt. Trotz all meiner jahrelangen Schreiberfahrung passierte mir das vor drei Jahren bei einem Essay auch, den ich unbedingt schreiben zu müssen glaubte und der furchtbar geworden ist.
Natürlich schaue ich auf Dein Profil und komme doch so zu meinem Urteil über dein Schreiben. Das ist wirklich gute Poesie dort und immer inhaltlich gehaltvoll. Was meinst du nur mit «Von selbst nehme ich nicht auf ;)»? Wenn du an einem Buch interessiert bist, dann können wir die Textauswahl zusammen treffen; ich habe lediglich die Rolle eines Lektors und Verlegers. Wir veröffentlicheb bei BoD und du bist über die Verkaufszahlen informiert und am Erfolg immer finanziell beteiligt - ich schlage vor 60 du 40 ich, okay?

View more

+1 answer in: “Wenn ich dich auf Fragen_Sphaere verweisen dürfte? Sofern du magst, sende ich dir auch ein paar vergangene Fragen zu. Ob sie dir nicht allzu stumpfsinnig sind, zeigt sich ja dann ;)”
et immutati@The_open_door
Vanity@Gehirn_Zelle