Ja, ist es denn eine Bildungslücke, Casablanca, den Film nicht zu kennen? Reden wir über so etwas wie Liebe und fragen uns mal: wann verlieben sich Menschen? SOKRATES Folge 359:

Uri Bülbül
Wann verlieben sich Menschen? In wen und warum ist noch schwieriger zu beantworten. Aber auch der Zeitpunkt des Verliebens und des Verliebenkönnens ist nicht so einfach zu bestimmen. Diejenigen, die nur das Abenteuer und den Sex suchen und nach dem vollzogenen Akt ihre Statistik der Eroberungen weiterführen, sind mit diesen Überlegungen nicht gemeint. Diese Menschen sind meistens einfach nur in sich selbst verliebt und haben einen Sexualtrieb, der nach Befriedigung verlangt und ein Ego, das Bestätigung will. Das alles muss man nicht auf die leichte Schulter nehmen, man muss dies auch keinesfalls moralisch verurteilen. Obwohl natürlich Moral in kaum einer anderen Gelegenheit so eine bedeutende Rolle spielt wie in Liebes- und Beziehungsdingen. Was ist denn mehr moralisch reglementiert als Sex, Erotik, Beziehungen, die darauf basieren? Man kann Dinge Freunden, zu denen man kein körperliches Verhältnis hat, um vieles leichter nachsehen als jenen Menschen, die angeblich „mehr“ sind als „nur“ Freunde. Was aber ist dieses „mehr“ denn nun genau? Und wenn dieses „mehr“ dann auch gestört oder gar zerstört wird, bleibt ein Trümmerhaufen voller Enttäuschungen übrig, worunter auch die beste Absicht nach einer Freundschaft schnell erstickt. Manchmal nur gelingt es tatsächlich, wenn die durch die körperliche Nähe bei einer Trennung entstehenden seelischen Wunden nicht zu groß werden und heilen. Jede Begegnung, jede Berührung erst recht hinterlässt Spuren. Jede Trennung Verletzungen. Hält man den Schmerz aus, ohne ihn am anderen auszulassen und ohne sich zutiefst erniedrigt und gekränkt zu fühlen, kann es eine geringe Chance auf Freundschaft geben, sofern man im Streit nicht dem anderen zu große Hiebe versetzt hat. Beschimpfungen, Beleidigungen, moralische Verurteilungen sind genau jene Hiebe, die eine Freundschaft nach einer erotischen und auf Sexualität basierenden Beziehung verunmöglichen. Darüber nachzudenken und einpaar Worte zu verlieren, ist in Casablanca in Rick's Café genau der richtige Ort und die passende Situation, als Philomena und Pseudonym alias Alice auf die beiden Militärpiloten treffen und sich an einen gemeinsamen Tisch unweit des Klaviers setzen, wo Sam das Lieblings- und Liebeslied von Ilsa Lund und Rick Blaine anstimmt: As Time Goes By – wie die Zeit vergeht. Das würden auch die vier denken, die zusammensaßen, einander sympathisch fanden und in einem wohligen Gefühl ihre Bestellungen azufgaben in Vorfreude auf einpaar nette gemeinsame Stunden. Zu schnell würde die Zeit vergehen, egal, wie nah sie sich kamen, wieviel Freundschaft oder gar Verliebtheit zwischen ihnen entstehen mochte. Nach Langeweile roch diese Begegnung nicht, wenngleich Alice durchaus skeptisch war und ersteinmal auch beschloss es zu bleiben. Sie betrachtete fasziniert die Verzierungen auf dem Klavier, als ob die Ornamente sie auffordern wollten, sich den Film anzusehen. Ja, war es denn wirklich eine Bildungslücke: Casablanca den Film nicht zu kennen?

View more