Der Nietzsche konnte den Sokrates aber nicht leiden. Berichtete er nicht von einem Zeitgenossen des Sokrates der ihm begegnete und zu ihm sprach; "Du bist schlecht und hässlich im Inner'n". Worauf S. antwortete; "Er der Fremde, kennt mich gut". ..Somit entsage ich nun Sokrates, und lese was andres.

Otto, der Erfolgs Kommissar.
Ja, werter Graf, Sie wollten doch SOKRATES ohnehin immer lieber als Kasperle-Theater. Aber wie auch immer: ich bedanke mich für Ihren Hinweis im Bewusstsein, dass für Nietzsche der SOKRATISMUS quasi der Untergang einer vitalen Philosophie war. So beschreibt dieser Roman den Untergang so manch eines vitalen Menschen, womit wir bei der vollkommenen Realisierung des Kasperletheaters wären.
Ich schreibe weiter und nagle Sie in Casablanca fest, als deutscher Militärattaché, vielleicht kommt Ihnen ja Philomena zu Hilfe. Würde es Ihnen ja sehr wünschen :)

View more