Kennst du @doctorparranoia und stammt der aus deinem Buch?

Oh ja, ich kenne @DoctorParranoia und folgte ihm eine ganze Weile, als ich neu auf ask war. Er stammt natürlich nicht aus meinem Buch, vielmehr ist das Verhältnis umgekehrt: ich wollte ihn in mein Buch aufnehmen und habe eigentlich die Psycho-Villa für ihn eingerichtet, aber er hat sich verhalten gezeigt, wollte nicht, hatte wohl das Gefühl, dass ich mich an seinen Ideen bereichern wollte. Vielleicht interpretiere ich in seine Verhaltenheit zu viel hinein, aber genau eine solche Haltung: Ideen als Eigentum zu betrachten ist ein Fluch der kapitalistischen Besitz- und Profitgesellschaft; dabei fördert nur ein freier Umgang und Verkehr miteinander Kreativität und Gesellschaft. Wer weiß, auf welche Ideen ich ihn gebracht hätte, wenn er sich auf diese Art der Literaturproduktion, wie sie in SOKRATES praktiziert wird eingelassen hätte.
Ich muss aber auch sagen, dass kaum ein Mensch, das Ansinnen dieses Experimentes tatsächlich begreift - ich selbst manchmal eingeschlossen. Denn ich muss ja auch meine Autorenrolle neu definieren.
Aber eines ist ganz gewiss: es gilt nicht, jemanden um seine Ideen zu berauben, sondern die Ideen sich gegenseitig befruchten zu lassen und zu vermehren. Da @DoctorParranoia das scheinbar nicht mitmachen wollte, glänzte er bisher in der Psycho-Villa duch Abwesenheit und ist ja nun gerade gänzlich herausgeschrieben worden aus dem Buch und die Villa übernimmt Else @Erwachsenenstammtisch, die ja mittlerweile ask auch verlassen hat. Aber sie war nicht nur einverstanden, diese Rolle im Roman einzunehmen, sie hatte auch die Idee der schiefen Hütte geliefert, worin ich Viktor, den seltsamen Wissenschaftler und Bastis Freund platziert habe.
Es ist redaktionell wie als Autor eine große Herausforderung auf eingebrachte Ideen zu reagieren und sie in die Geschichte zu integrieren - da ist es wesentlich leichter mit jemandem umzugehen, der sich einfach nicht für die Geschichte interessiert und daran nicht teilhaben und teilnehmen möchte.
Ein Zwischending zwischen diesen Positionen liegt bei Nadia @iwillslaughteryou1 vor. Sie ist passiv, wird aber informiert und angefragt und ist bisher mit dem Wesentlichen einverstanden gewesen.
Etwas stärker und deutlicher bringt sich Graf Otto ein @Einfach_nur_Otto und hat ja auch seinen Platz im Roman gefunden, der natürlich noch ausbaufähig ist. Nicht umsonst ist er zur Zeit Kommissar und Mediziner zugleich auf seinem Profil. Er will aus seinem marokkanischen Exil in SOKRATES ins Kernland des Geschehens vorstoßen.
Kommissar Dr.med.General Otto@Einfach_nur_Otto