Kleine fachlich Anmerkung bezüglich unsrer letzten Unterhaltung. Herr Bülbül. Ich sah Sie entschlossen gewisse Holzernte Maßnahmen anzugeh'n, bravo. "Kettenöl auffüllen" Dazu reicht gewöhnlich einfaches umweltfreundliches Rapsöl für 1,20€. anstatt des vielfach teueren "Spezial Öl's vom Fachhändler

Otto, der Osterbeauftragte
Danke für diesen wertvollen Hinweis. Ist aber die Konsistenz des Rapsöls nicht viel dünnflüssiger? Läuft das beim Schmieren der Kette nicht vielzuschnell durch, so dass man deutlich häufiger nachfüllen muss und aufpassen, dass die Kette nicht trocken gelaufen ist beim Sägen? Ich werde auf jeden Fall Ihren Hinweis nicht unberücksichtigt lassen. Und ich gebe, um meinen Status als Klugdiarrhoe zu behalten, den Spruch von mir: Kleine nette Hinweise erhalten die Freundschaft :)