"Die Jugend von heute will hart sein aber damals waren sie härter. Heute sind die Meisten verweichlicht. Können weder arbeiten noch leben." - wie siehst du das? Stimmst du dem zu? Wie kommt es wohl zu solchem Denken?

yao.
Ich mag keine Verallgemeinerung, man kann das definitiv nicht pauschalisieren . Es ist immer wichtig in welchem Kreis man schaut , außerdem kennen wir nicht die Jugendlichen der gesamten Welt um ein Urteil zu treffen und zu verurteilen . Es ist seit eh und jeher so gewesen , dass die Älteren immer gesagt haben :" Ach die Jugend von heute " .Es ist ein Generationskampf , nehme ich an .