Ask @LolavanUnbehagen:

Welche Meinung hast du zu gleichgeschlechtlichen Beziehungen?

Ich sehe gar nicht ein, mich diesbezüglich einer Meinung anzumaßen; man kann, bzw. darf meines Empfindens nach dazu höchstens eine Auffassung haben, wenn überhaupt.
Ich habe mich zunächst gefragt, wieso es so relevant ist, diese Thematik in einer Tagesfrage aufzugreifen auf einer so buntgemischten Plattform, da ich es mittlerweile für selbsterklärend hielt, Beziehungen als das zu sehen, was sie sind, ohne Augenmerk auf X- und Y-Chromosomen. Ich war allerdings wohl zu verwöhnt von meiner Startseite, als ich begann, im Stream ein wenig Nachforschung zu betreiben:
"Kopfschuss sofort !!!!!"/ "pfuiiii Kopfschuss" / "sollte es nicht geben!"
-> Genau, und wenn wir dann alle warmen Brüder und Kampfmösen eliminiert haben, machen wir mit Veganern, Wolfgang Petri-Fans und Linux-Usern weiter.
" Ich nimm keinen hinter Eingang auch wenn es von vorne geht hähä "
"sorry aber ich finde es ekelig." / "ekelig"
-> Wenn ich mich mal des selben Denkschemas annehme, ist Hetenfickerei genauso abstoßend, mit dem Unterschied, dass die heterosexuelle Fleischpeitsche hier nur in eine andere Öffnung eingeführt wird, in der allmonatlich zudem auch noch ein blutiges Massaker stattfindet. Muss man sich mal vorstellen - ist doch "ekelig".
"Zusammensein ja, Heiraten bin ich dagegen"
-> Doppelmoral ftw. Ihr dürft euch gerne lieb haben, aber mitmischen beim heiligen Bund und Steuervorteile gehen dann doch zu weit.
"Also bei Mädchen / Frauen habe ich da echt nix gegen." / "Lesben sind super aber schwule ... " / "weiblich ok Männlich komm ich nicht klar drauf .."
-> Richtig! Solang man sich einen drauf wedeln kann, ist doch alles in Ordnung - doch wehe, man kann sexuell nicht teil haben, das schürt unheimliche Angst. Immerhin hört man ja oft von gewalttätigen Schwuchteln, die einen an der Supermarktkasse aus heiterem Himmel reduzierte Artikel rektal einführen.
"also ich mag schwule nicht. sind gegen meinen prinzipien"
-> Bestimmte Haarfarben sind auch gegen meine Prinzipien, weil sie mir nicht stehen. Ist schon schlimm, wen man alles nicht mögen darf, weil das Prinzip nicht übereinstimmt.
"Eigentlich ist es mir egal, jeder so wie er möchte, aber für mich wäre das nichts.Schon in der Bibel steht Mann und Frau sollen sich mehren und alles andere finde ich unnormal"
-> Und in Grimm's Hausmärchen steht, dass Wölfe böse sind und man ihnen deswegen den Bauch aufschneiden und sie in einen Brunnen stoßen sollte.
"Gott hat Adam und Eva erschaffen und nicht Adam und Adam oder Eva und Eva !!!"
"Ich hasse schwule !! Gott hat adam und eva erschaffen und nicht adam und stefan! Beogradom krv ce liti gej parade nece biti !"
-> Also ich kenne viele Stefans. Scheinen alle Fehlproduktionen zu sein. Wer sagt denn, dass Adam, Stefan oder Eva sich nicht insgeheim nach einer Geschlechtsumwandlung gesehnt haben, weil Gott beim Basteln mal wieder bekifft war?
Auffällig auch, dass bei den Argumenten größtenteils Sex im Vordergrund steht, nicht aber romantische Gefühle.

View more

könntest du dir vorstellen als tattooviererin zu arbeiten ?

Asa Akira
Die Vorstellung an sich ist durchaus angenehm - Lola mit ihrer Punktetasse gefüllt mit grünem Tee im Studio, um Menschen zu pieksen und ihnen ihre visuellen Talismane, Herzenswünsche oder Erinnerungen unter die Haut zu zeichnen.
In der Realität bin ich aber zu unversiert dafür; zudem würde ich wahrscheinlich ersteinmal 30 Jahre an schweinischen Körperteilen (that Zweideutigkeit) arbeiten, eh ich mich an lebende Homo Sapiens traue - die Angst der Verunstaltung ist da zu groß. Am Ende kritzele ich denen im Affekt wie mit einem Bleistift über den Rücken, wie man es auf Papier macht, wenn man wütend ist, dass man die einfachsten Konturen verkackt XD
Außerdem wäre ich zu parteiisch - wenn da einer mit dem Wunsch eines Sterns, Pfotenabdrücken auf den Titten oder uninnovativen Tribal-Drachen kommen würde, würde ich sicher sehr geschäftsschädigend handeln. Oder diese chinesischen Schriftzeichen, wie sie mal modern waren...
Lola: "Tach Kamerad, wo brennt's denn?"
Kunde: "Ja, ich hätt' gern hier diese Schriftzeichen so etwa hier auf's Schienbein so..."
Lola: "..."
Kunde: "...hier so hoch, so in der Größe und so'n Drachen drum."
Lola: "..."
Kunde: "..."
Lola: "..."
Kunde: "..."
Lola: "... *Tee trink* "
Kunde: "..."
Lola: "Geh' weg."
Kunde: "W-was..."
Lola: "Berlin Tag und Nacht kannste woanders spielen. Bevor du mir hier nicht nen' Lebenslauf samt Kalligraphie-Hausarbeit hingeklatscht hast, gibt's auch kein Jahrtausendwende-Tattoo. Dein Motivationsschreiben erwart' ich dann morgen."
Kunde: "Hahaha, guter Witz!"
Lola: "...*etwas hingeb* "
Kunde: "Hä wassn das?"
Lola: "Abziehtattoos. *Kaugummi-Papier ins Gesicht werf* "
Kunde: "..."
Lola: "Värschwynde."

View more

Wo warst du vor 3 Stunden?

Das klingt wie das Ergebnis 10 verpasster Anrufe meiner Mutter als ich 15 war. Was... ist eigentlich los mit euch? O.o Was kommt dann morgen?
"Was ist das für ein langhaariger Kerl?"
"Hauch' mich mal an - hast du geraucht?"
"Hast du das Bier von deinem Taschengeld gekauft?"
"Was ist das für ein Plastiktütchen mit diesem Kifferblatt drauf? Wieso hast du sowas?"
"Warum trägst du so viel Kajal?"
"Hast du dir schon Nudeln warm gemacht?"
"Wieso lässt du die Pfandflaschen immer in deinem Saustall bis der Deckel schimmelt?"
"Hast du deine Klausur schon zurückbekommen?"
"Hast du die Haare aus der Wanne getan nach'm Waschen?"
"Kannst du mir die Gurke und zwei Zwiebeln aus dem Keller holen?"
"Was ist das für eine Satanistenmusik? Wieso tragen die solche Masken? Wieso fährt der auf nem' Dreirad?"
[...]

View more

dein Sexleben 2013: Bewertung von 1-10 bitte :-)

Und nach welchen Maßstäben wird hier gemessen? Qualität, Quantität, Existenz?
Dunkelbunt mit Senfblumen und Pastellpflastern - also Pi mal Daumen hoch 10 geteilt durch grün und nochmal andersrum. Aber hauptsächlich Epidermis. Und Tannenzapfen. Plus 4,5. Mal Dreiviertel. Wurstwasser.

View more

Wie ist deine Meinung zur Selbstbefriedigung?

Ich finde es natürlich vollkommen abartig und unnatürlich, die Fleischhülle, mit der man ein Leben lang zubringen muss auch noch selbst sexuell zu nötigen, um seinen sündigen Trieben Abhilfe zu schaffen. Schon in der Bibel steht, dass das eklige Zeug unter den Feigenblättern ausschließlich zum bestäuben und bestäubt werden geschaffen wurde, bestenfalls mit einem/r kleinen Justin/Chantal als Fazit.

View more

Ideen für Stream-Trollfragen

Lola van Unbehagen
✔Wieso gilt die Titulierung "Erdbeerkäse" allgemeinhin als sexistisch? Trinkst du selbst regelmäßig Milch?
✔Mit gelöschten Lichtern ist es weniger gefährlich - hier sind wir nun, unterhalte uns. Deine Meinung zu Albinos und Mücken?
✔Weshalb?
✔1972 wurde im Reichstag das Gesetz zum deutschen Kopulationsverbot erlassen. Wieso sollte man sich heute noch daran halten?
✔Chlorwasserstoffsäure gehört seit 1993 zum internationalen Weltkulturerbe, wird aber nach wie vor kritisch beäugt. Denkst du, man sollte etwas dagegen tun?
✔ "You're a motherfucking retard" gehörte einst zu Kurt Cobains absoluten Lieblingsbands. Magst du sie auch? Sprechen dich ihre Texte an?
✔Deine Meinung zu Philanthropie? Was kann man tun, um es endlich aus der Welt zu schaffen und den Menschen die Augen zu öffnen?
✔Wieso ist das Nichttragen von Kopftüchern immernoch so politisch inkorrekt? Wie stehst du zur rassistischen Speichelbildung unter dem Textil?
✔Die Deutsche Bahn wird immer teurer - was tust du im Alltag für die Preissteigerung?
✔Was ist deine Lieblingsbeleidigung, und wieso magst du es, wenn man sie dir gegenüber artikuliert?
✔Was würdest du tun, wenn deine Eltern plötzlich zugeben würden, kopuliert zu haben, bevor du geboren wurdest?
✔Was ist deiner Meinung nach der Grund dafür, dass viele homophobe Menschen Lederhosen tragen?
✔Deine Stimme zählt! Sollte man Dönerfleisch an gefährlichen Omnibus-Haltestellen verbieten, oder lieber Anti-Pelz-Aktionen unterstützen?
-> freigegeben zum Strg+copy-pasten (ich selbst hege zu großes Unbehagen vor den Antworten)
-> garantiert frei von vorbereiteten Opfern, da Stream-Antwortanzeige deaktiviert
-> Prädikat pädagogisch wertvoll
-> Bla, ich habe nichts zu tun

View more

Next