Alter diese Mensch die stolz auf ihre Länder sind, dann verpisst euch mal aus Deutschland wenn ihr so seid

Jeder Mensch darf stolz auf seine Herkunft, seine Nation und auf ein Volk sein. Denn das gehört zu seiner Identität dazu. Jedoch sollte jeder Mensch auch stolz auf das Land sein, in dem er lebt und ein Teil der Kultur sein. So, wie sich hier einige Ausländer und "Flüchtlinge" in Deutschland verhalten, ist unmöglich. Das gilt auch für diese Deutschen, die politisch im linken Spektrum sind und Deutschland abschaffen wollen, sogenannte "Antideutsche".
Ich denke mal, dass sich deine Aussage auf das Bild mit der polnischen Frau bezieht. Mir ging es nicht darum, polnischen Nationalstolz zu verbreiten. Mir ging es generell darum, dass eine Frau generell zu ihren Land und ihrer Kultur stehen sollte (generell auch Männer, aber es ging halt um Frauen). Dazu muss ich aber auch sagen, dass Polen ein Vorbild ist, weil die Leute dort stolz auf ihr Land sind und es auch zeigen.
Ich selber komme aus dem slawischen Gebiet auf unserer Erde, bin aber auch halber Deutscher. Und ich fühle mich auch als Deutscher und möchte, dass die Kultur in Deutschland erhalten bleibt. Man muss nicht stolz darauf sein, was unsere heuchlerischen Politiker in Deutschland und auf der Welt verursachen, aber man sollte auf die Kultur und auf das, was unsere Vorfahren erbaut haben, stolz sein. Ich bin auch gegen extremen Multikulti und gegen Ausbreitung mancher Kulturen in Deutschland. Manche denken, dass sich ihre Kultur in Deutschland ausbreiten soll... und das ist inakzeptabel. Am schlimmsten sind Salafisten und islamistische Fundamentalisten, welche die Sharia einführen wollen.
+1 answer Read more

The answer hasn’t got any rewards yet.