Würdest du dich eher als introvertiert oder doch als extrovertiert beschreiben?

Mal abgesehen davon, dass es total ekelhaft ist seinem eigenen Charakter durch irgendein Fachbegriff ein Label aufzudrücken, hast du eine Auswahlmöglichkeit vergessen: Den Ambivert. Obwohl dieser Begriff seit fast 100 Jahren bekannt ist, ist er kaum verbreitet und wird in der Psychologie kaum angewandt. Auf der deutschen Wikipedia Seite wird das sogar als "Phänomen" betitelt, ja es gibt nicht mal eine eigene Seite darüber und ist nur in einem Satz bei Extroversion und Introversion zu finden.
Doch was ist der Ambivert? Er ist ein Mittelding. In manchen Situationen introvertiert, in manchen extrovertiert. Und ich finde, dass das viel eher auf die Norm zutrifft. Introversion und Extroversion sollten nur Neigungen sein, keine Persönlichkeitseigenschaft. Beispiel: Aski Askman, aus Ask.fm, ist in der Klasse, beim Job oder bei anderen öffentlichen Veranstaltungen total der ruhige Typ. Typisch introvertiert also. Doch dann lernt man diesen Dude mal ein wenig kennen, plaudert privat mit ihm und er ist plötzlich nicht mehr das stille Mauerblümchen. Plötzlich kannst du stundenlang mit ihm über Gott und die Welt reden, mit ihm coole Sachen unternehmen und hast ne echt geile Zeit. In manchen Momenten blüht Askman richtig auf und ist alles andere als introvertiert. Ein Ausnahmefall? Nein. Ganz und gar nicht. Die meisten introvertierten Menschen haben unter Freunden, in Beziehungen oder wenn sie sich wohl fühlen extrovertierte Verhaltensweisen. Genau so der extrovertierte: Auch er kann still und zurückhaltend sein, wenn es ihm nicht gut geht, er einen schlechten Tag hat oder in einer Beziehung die als Ruhepol gilt. Auch solch ein Mensch kann sich nach sozialen Kontakten ausgelaugt fühlen, genau so wie der introvert bei manchen Menschen auch Kraft tankt.
tl;dr Introversion und Extroversion sind, MEINER Meinung nach, total veraltete Persönlichkeitseigenschaften. Menschen sind grundsätzlich Ambiverte mit a) Neigung zur Introversion oder b) Neigung zur Extroversion.

View more