Welche Seite(n) von dir stellst du auf dieser Plattform heraus?

Sonnenwolke
Kommt einerseits stark auf die Fragen drauf an, andererseits auf meine aktuelle Laune. Während ich in einem Moment gerne über Ideale und Moral schreibe, schmeiße ich im Nächsten mit Wörtern wie "Vollspast", "Brudi" oder "Hirnfi.ck" um mich, weil ich die satirische Übertreibung mag und nicht 24/7 der todernste Typ bin, der nur über Gott und die Welt redet. Mir sind schon einige deswegen entfolgt weil "ich ja nur so tue als wär ich respektvoll obwohl ich Schimpfwörter benutze und rumtrolle". Ich denke jedoch, dass das eine sehr beschränkte Sicht ist. Menschen können so vielfältig sein und haben so viele Seiten. An manch Tagen schaut man sich mein Profil an und könnte denken, ich wär ein typischer 0815 Asker der Ein- oder Zweizeiler postet die halbwegs lustig sind. An anderen Tagen schreib ich über Politik, über Musik oder ewig lange Antworten über ein zufälliges Thema. Manche kommen dann auch nicht drauf klar, dass ich auch Animes schaue und Kpop/Jpop mag, weil das so gar nicht ins Gesamtpaket passt.
Was ich allerdings nicht herausstelle: Im Gegensatz zu früher gehe ich mit privaten Informationen und Dingen aus meinem Privatleben viel vorsichtiger um und gebe wenn dann manchmal kurze Einblicke, aber nicht mehr.