Ask @MarcGusta1337:

England oder Italien?

fckyourshit’s Profile PhotoKatherine
Ich weiß die frage war auf die EM bezogen aber da die vorbei ist beantworte ich dat mal anders.
Wenn ich die Wahl habe zwischen einem Land in dem du für Witze verhaftet werden kannst und einem Land wo die Leute ne gesunde Esskultur haben und nur die Mafia diejenigen sind die Leute unterdrücken, und nicht die eigene Regierung, dann nehme ich doch auf jeden fall letzteres.

View more

Related users

Findest du, dass in letzter Zeit vermehrt Furchtbares auf der Welt passiert?

fckyourshit’s Profile PhotoKatherine
Nicht wirklich. Es ist immer viel scheiße auf der Welt passiert. Ist nur die frage wie oft du in die "vertrauenswürdigen" Medien guckst. Wenn die wollen dass du viel schreckliches oder vieles zu einem schrecklichen Thema hörst dann wirst du genau dieses Gefühl kriegen. Und diejenigen denen die Medien gehören können sich dann eine goldene Nase verdienen weil sie dir die "Lösung" verkaufen, in was für einer Form auch immer.

View more

Was hältst du von der LGBTQ 🏳️‍🌈

maximilian748888’s Profile PhotoMaxi
Jeder sollte seine Sexualität ausleben können wie er möchte aber die sollen mich mit ihrer Propaganda und dem "cis" geschwafel in ruhe lassen. Gegen die allgemeine Message von gleichberechtigung und anerkennung habe ich ja nichts einzuwenden aber die bewegung ist absolut ekelhaft, unaufgeschlossen und heuchlerisch. Also genau wie BLM und ähnliche sjw "organisationen".

View more

Die Grünen fordern Schaffung eines Ministeriums für Gesellschaftlichen Zusammenhalt um Themen Antidiskriminierung, Frauen, Einwanderung, Migration und Flucht, Queerpolitik, Behindertenpolitik, Familie um Nachteile für betroffene zu verbessern, eure Meinung ? (Fr. vom 19. Februar 01:15)

Generell nicht dagegen, obwohl dafür nicht unbedingt ein Ministerium vom Steuerzahler geschafft werden sollte aber die Idee ist nicht einmal unbedingt schlecht, solange auch andere Standpunkte anerkannt und nicht unterdrückt werden. Wenn jemand gegen Massenimigration ist dann ist dies sein gutes Recht, wenn jemand gegen Queerpolitik ist dann ist dies sein gutes Recht. Das trifft auf alle Bereiche zu und unsere heutige Gesellschaft neigt stark dazu anderen ihre Meinung zu verbieten, dies geschieht von beiden Seiten aber meist von den Linken nach meiner Erfahrung. Wenn man das überwinden und eine art First Amendment einführen kann und das ganze KEIN Ministerium ist, sondern eine von der Feien Marktwirtschaft geschaffene Non-Profit Organisation, dann könnte ich das vertreten.

View more

Next