.

Zeitspiel
Ich habe lange über diesen tragischen Tod des 3-jährigen Kindes nachgedacht und habe mir nur eine Frage stellen können:
Warum weinen jetzt erst alle, wo doch schon viele Menschen vor ihm auf der Flucht zu uns verstorben sind? Warum kommt jetzt erst eine drastische Erschütterung unsererseits? -Weil es ein Kind ist? Sind vor ihm etwa keine Kinder gestorben? Mich macht diese Gesellschaft traurig. Allein, dass nach diesem Kind weitere Menschen sterben werden, aber es ist schön darüber geredet und getrauert zu haben.
Wann handelt die Politik? -Allein diese Frage ist schon arg ironisch...Der Kapitalismus reagiert uns und wir sind dessen Marionetten. Wie Harald Welzer in seinem Buch schrieb: "Wir konsumieren nur noch ohne einen jeglichen Nutzen zu ziehen." Also: Brauchen wir wirklich das neuste Smartphone bzw. die tollsten Markensachen?

View more