Ask @MaskenmitMasken:

Previous

Für den werten Uri:

Zeitspiel
Johanna schaut versunken auf den Boden. Nilam beginnt wieder schüchtern auf sie einzureden, dass es doch nicht schlimm sei sie als beste Freundin zu haben und mit ihr würde sie auch Eikes Schläge besser ertragen. Auch seien doch seine Schläge sehr erregend, oder nicht? "Sei still,sofort!", rief Johanna ihr zu, Nilam verstummte nicht:"Warum sollte ich das tun? Ich bin du, du bist ich. Was macht es denn für einen Unterschied ob ich rede oder nicht. Im Grunde genommen bin ich dennoch anwesend und du spürst mich jede MIllisekunde. Ich bin immer bei dir in deinem Körper, oder bist du in meinem? Vielleicht habe ich ja dann das Recht dazu, dir den Mund zu verbieten." Johanna schwieg, sie wusste dazu keine wirkliche Gegenkonter um Nilam zu schweigen zu bringen. Immer wenn Alfred zu Eike mutiert, tritt sie in den Vordergrund und beschützt sie. Irgendwie. Alfred ist selbst nicht bewusst, dass Nilam ihn Eike nennt, aber dieser Name passt dann zu Alf. Johanna weiß selber nicht mal warum das der Fall ist, doch kommt ihr dieser Name sehr vertraut vor. "Na? Wer von uns beiden ist nun das graue Mäuschen?", fragte Nilli provokant. Johanna entgegnete trocken:"Damit du dich stärker fühlst nutzt du immer drei Möglichkeiten. Die erste ist die Mitleidstour, damit du deinem Gegenüber dann leichter in den Arsch treten kannst. Die zweite ist das provozieren sodass du dann der Person leichter die Schuld zuweist und die dritte Möglichkeit..." Johanna machte eine lange Pause, sagte nichts und schwieg. Nilli begann einzuwenden:" Wie? Ich soll manipulieren? Hör auf sowas zu denken! Denk nicht mal daran." "Ich habe es doch schon getan", erwiderte Johanna mit einem finsteren Lächeln, "Ich habe nie wirklich das bemerkt, aber du manipulierst mich imer im Hintergrund. Du kranke Person stehst auf Schläge und wirst dabei feucht. Du unterwirfst dich, obwohl du eine starke und selbstständige Frau bist. Du bist intelligent! Der Beweis ist der beste Abschluss in der Polizeiakademie, oder nicht?" Nilli fing an zu lächeln, dann kicherte sie leise bis sie anfing hysterisch zu lachen. Sie warf dabei den Kopf in den Nacken, ihre Haare flogen in Johannas Kopf nach hinten. Sie zeigte ihre Zähne, während sie wie eine Hyäne lachte:"Hanna, du machst mich so fertig. Du hast dich selbst als krank bezeichnet!" Johanna verdrehte die Augen und schwieg. Nilli drängelte sie zum weiterreden, aber sie blieb stur.
"Meine liebe, warum sind Sie heute so in ihren Gedanken versunken? Es steht Ihnen natürlich frei zur Wahl, ob Sie mir Ihre Gedanken offenbaren, aber ich bin Ihnen wirklich sehr verbunden, wenn Sie sich mir öffnen würden. Schlussendlich bin ich ,laut Ihrer Akten, Ihr Doktor." sprach eine beruhigende und dennoch klare Stimme. Johanna fuhr aus ihrer Diskussion mit Nilam und schaute erschrocken in die warmen und freundlichen Augen eines jungen Mannes.
Teil zwei: http://ask.fm/MaskenmitMasken/answer/114538352255

View more

Auswahlfragen an diejenigen, die ich folge.

Zeitspiel
Es ist euch überlassen ob ihr eine Frage nehmt, zwei Fragen oder alle Fragen bzw. die Aufgabe.
Dieses Fragenrepetoire basiert auf die Thematik Glück.
1) Vergleichst du dein Glück mit dem der anderen Menschen? Warum ja/nein?
2) Macht Geld glücklich? Begründe.
3) Ist Glück nur eine Banalität?
4) Ist Glück Glückssache oder entscheidet die Einstellung eines Menschen über das Glück?
5) Was macht dich glücklich?
Und zu guter Letzt die Aufgabe:
Stelle dar, dass Glück nicht ohne sein Gegenteil zu denken ist.
Ich freue mich auf eure Antworten und hoffe, dass es mehrere sind, statt nur eine.
Eure Maske.

View more

06.12. 2014 um 20:08 Uhr:

Zeitspiel
GNTM:
Wieder eine neue Staffel mit der immer schöner werdenden Drillmutter Heidi Klum.
Es ist voraussehbar, dass nichts anderes und gutes im Fernsehen laufen wird.
Als ob die liebe Heidi Semmeln dafür gab, damit nichts anderes läuft, als mit den Worten:
"Ihr kleinen Fehlgeburten, nun wird euch wahre Schönheit gelehrt! Und ihr könnt nur ausschalten, jedoch! Jedoch würdet ihr euch danach nur langweilen."
Ich bekomme stetig, wenn ich die Sendung sehe das Gefühl, dass die Möchtegernmodels wie Ware auf dem Fließband produziert werden.
Nachdem diese Hühner gut ausgewählt wurden,
laufen sie gackernd auf und ab und posieren für die Kamera.
Die Big Mama auch, sie hilft den süßen Küken vor der Kamera für ihre eigene PR und danach macht sie ihr eigenes Ding.
Auch ist nun die beruhigende Stimme seit ein Jahr weg, die die Staffel wenigstens etwas auf puschte, und wurde mit dem Vorprodukten des Magens mittels Heidis Stimme ausgedrückt.
Wie ein Dokumentarfilm ist das ganze dann aufgebaut und ich finde es wirklich interessant wie weibliche Individuen sich so zerfleischen können.
Hm, happa happa Konkurrentinnen-Fleisch und gewonnen!
Wie es nun der Fall ist, ich tu mir diese Gräueltaten an bis es zu langweilig wird und ich Sims3 zocken werde.
Man ich bin so ein Gangster!

View more

Wer oder was macht dich zu dem, der du bist?

ialociN
Ich konnte es doch nicht abwarten diese Frage zu beantworten.
Nun denn,
größtenteils waren es meine Mutter sowie dessen Eltern,
die zwei plärrende Scheißerchen großzogen und erzogen.
Meine Mutter war alleinerziehend, wodurch mein älterer Geschwisterteil
und meinerseits schnell mithelfen mussten.
Sie war währenddessen arbeitslos, wie lange weiß ich nicht mehr,
aber sie sammelte Pfand-/Bierflaschen, damit wir durch diese Zeit durchkommen.
Derweil unternahmen meine Großeltern mit uns Kindern kleine Ausflüge in unser Ferienhaus, in einem Waldstück. Ich erinnere mich, wie oft wir doch spazieren gingen und die Natur genossen, wie oft mein älteres Geschwisterteil Schmetterlinge fing und diese im Ferienhaus freiließ
und wie oft wir beide Kuscheltierschlacht gemacht haben. Ach diese Person ist wahrhaft wunderbar.
Ich hatte auch als Kind dumme Ideen im Kopf, wie zum Beispiel das hinaufklettern eines Glasschranks um an Süßigkeiten zu kommen.
Natürlich flog ich mitsamt Schrank zu Boden, merkwürdig genug, dass ich überlebte.
Ich hatte keinen Mann, der die Vaterrolle von meiner Mutter übernahm, es gab nur zeitweilige Beziehungen zwischen Männern die nicht lange hielten. Ja, meine Mutter war auch für mich wie ein Vater. Es gab bisher nur drei Männer die es schafften, dass ich glaubte, sie wären mein "Papa".
Und herzlichen Glückwunsch, ich wurde enttäuscht.
Der eine hatte Schiss vor einer festen Bindung, ein anderer war ein Drogenjunkie der glaubte meine Mutter zu lieben und der letzte war Alkoholiker, der am Ende meine Mutter schlug.
Dann gab es noch einen Mann, der mit mir Arzt spielte und den ich dann einen Monat später vor Gericht sah.
Auch wurde ich nicht von zwei netten Jungs verschont, die es lustig fanden mich zu schlagen und Jugendliche die mir nicht halfen und nur darüber lachten.
Es gab Freunde, die zu Feinden wurden oder sich nicht mehr bei mir meldeten, wodurch ich mich veränderte.
D.h. Freunde kamen und gingen, manche blieben.
Der Lebenspartner meiner Mutter veränderte mich, wurde zu meinem Vorbild.
Er ist Ruhig, Lässig/Cool und Verständnisvoll, einfach ein toller Vater halt.
Dann kommt noch dazu, dass ich durch die Pubertät herausgekommen bin, Beziehungen und Sex hatte, Gemobbt werden durfte, mich geritzt hatte und Teilzeitjobs ausführte die ich halbwegs mochte.
Das alles macht mich derzeit zu dem, der ich heute bin.
Da ich eine Maske bin, habe ich irgendwo eine Lüge hinzugefügt.
*Die geheimnisvolle Maske sprach*

View more

Ernsthaft jetzt? Du führst eine Fernbeziehung? Hast den überhaupt schonmal getroffen?

Wir küssten uns an einem Fluss, es war dunkel ich konnte mit ihm die Sterne sehen und bevor wir uns küssten sahen wir uns ein Feuerwerk über den Fluss knallen. Ich liebe seinen Blick, seine Augen einfach alles an ihm.
Ja ich habe ihn noch nie gesehen. Wo kommen wir nur dahin, dass jemand eine Fernbeziehung führt ohne den anderen jemals getroffen zu haben. Es ist ja nicht so, dass ein Großteil der jungen Menschen durch das Internet jemanden kennenlernen der weiter entfernt ist als man glauben kann und sich auch noch verliebt.
Komm bitte aus dem Mittelalter herraus.

View more

Führst du Selbstgespräche?

"Hey Ich!"
"Hey Ich!"
"Sag mal, führst du Selbstgespräche? Ask.fm fragt das."
"Hm nein, nicht das mir das aufgefallen wäre. Wozu sind eigentlich Selbstgespräche gut?"
"Najoa, also...ich vermute mal, damit ich mir Dinge besser merken kann beziehungsweise besser verarbeiten kann."
"Ja, damit hast du sehr Recht. Dem stimme ich zu. Nagut. Ich bin mir ja auch öfters einer Meinung."
"Nein."
"Nein?"
"Ja."
"Ja?"
"Nein."
"Na was denn nun?"
"Nein zu:'Ich bin deiner Meinung.'"
"Na bist du doch."
"Nein. Ein Beispiel: Dein Bauch."
"Der ist doch in Ordnung."
"Ja, richtig toll. Er wabbelt."
"Darunter sind doch Bauchmuskeln."
"Anscheinend nicht."
"Ehm, doch? Ich trainiere jeden zweiten Tag."
"Wahrscheinlich ist das zu wenig. Was machst du die Woche über?"
"Ich gehe jeden Tag joggen und trainere für Karate."
"Streber."
"Ich mach das nur um deinen Erwartungen ausreichend zu sein und zu bleiben."
"Das kann jeder sagen."
"Schon wieder."
"Schon wieder was?"
"Schon wieder streite ich mit dir."
"Du hast doch angefangen und mich gefragt, ob ich mit mir rede."
"Ja und ich dachte es ergebe sich ein netter Smalltalk."
...
"Ja, ja. Rede nicht mehr, bleib ruhig reserviert. Tschüss!"
*Die ruhige Maske sprach*

View more

Emotionen zu zeigen scheint bei vielen ein Tabuthema zu sein, insbesondere das weinen wird als Schwäche ausgelegt. Weshalb fällt es einem so schwer Gefühle zu zeigen?

aequitas et veritas
Die heutige Gesellschaft lässt einen nicht zu mal schwach zu sein, weil wir immer arbeiten und funktionieren müssen.
Beispiele:
Du bist traurig? Funktioniere!
Du leidest? Funktioniere!
Du stehst unter Druck/Stress? Funktioniere!
Du hast Burn out? Oh, du bist krank und nicht mehr Leistungsfähig.
Du bist fast aus dem Burn Out raus? Du sollst jetzt wieder funktionieren!
Wir müssen von klein auf etwas leisten, aber irgendwann kommt nun mal die Grenze wo kein Mensch mehr kann.
Aus diesem Grund finde ich die Biomechanik sehr aussagekräftig, weil sie uns zeigt wie Roboterähnlich wir arbeiten.
Ergo, wir wollen nicht zeigen, dass wir versagen.
*Die funktionierende Maske sprach*

View more

der hugo soll sein anonym wieder anmachen!!!!!! der soll seine fresse nich so aufreißen!!!!!!!!!!!!!!!!!

Scheiß dich nicht gleich so ein du mieser kleiner Pisser und lass den respektvollen René schlafen.
Du bist Abschaum und ich werde nicht das gleiche Spiel durchziehen wie der arme @http://ask.fm/ReenRoundhousePoke.
Und der Einzige der seine Fresse aufreißt und ein Aggressionsproblem besitzt bist du.
Normalerweise gehe ich freundlich mit Idioten rum, die beleidigen usw.
Aber bei dir ist meine Geduld nicht wert, ich habe besseres zu tun als dich mit deiner Langeweile zu begnügen und dir vielleicht irgendwann den Arsch abzuwischen.
Wie alt bist du? 12 Jahre alt?
So verhältst du dich gerade!
Ach gott, ich habe sowas von kein Leben und muss mein Selbstwertgefühl steigern indem ich unbekannte Mensche hirnlos beleidige. Oh ja. JA! Das geilt mich so auf. Nun schreibe ich noch ein "Pisser" und "HRNSHN", dann habe ich ein Kunstwerk aus misshandelter deutscher Rechtschreibung mit einer Grammatik, die an Selbstmordgedanken grenzt. Auja!
Da ich so bemitleidenswert bin, weil meine Eltern keine Zeit für mich haben und mein/e Freund/in mich anscheinend nicht liebt muss ich meinen Frust hier auslassen, denn für Drogen bin ich zu uncool.
Hey ein Tipp gegen deine Aggressionsprobleme!
Crystal Meth!
Es hilft dir aus jeder misslichen Lebenslage!
http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=sKkhtDBzL6o
*Die trockene Maske sprach*

View more

Next