Ask @Matthiasfragen:

Wärst du anstelle von Holub, würdest du diesen Posten auch annehmen?

Ich nehme an es geht um den KELAG Aufsichtsrat? Diesen Aufsichtsrat als Posten zu bezeichnen ist als ob ich eine Tätigkeit bei der freiwilligen Feuerwehr als Posten bezeichnen würde. Komischer Zugang. Wenn ich ein gut bezahltes politisches Mandat hätte und mit das quasi Ehrenamt bei der KELAG damit leisten kann ok. Aus Loyalität zur Grünen Partei sozusagen. Als Nationalrat hätt ichs wohl gemacht, derzeit aber nicht. Habe schon zwei ehrenamtliche Aufsichtsräte (Wörthersee Tourismus, BABEG). Einen gebe ich demnächst ab. Solche Funktionen kann man als Zusatzaufgabe bezahlten MandatarInnen umhängen, für die meisten anderen ist es eher eine absolute Zumutung. Auch der ÖVP Vertreter in der letzten KELAG Aufsichtsratsperiode hat deswegen das Handtuch geworfen... Und die Grünen hatten in der kurzen Zeitspanne geich 3 Personen in Funktion, erst ein kompetenter Unternehmensberater der irgendwann gesagt hat die viele Arbeit wird ihm so ungedankt und unbezahlt zuviel (ausserdem haftest du sogar), danach ein Nationalrat der Finanzexperte der Fraktion war (Rossmann) dem man das zumuten konnte und danach ein Mitarbeiter aus dem Regierungsbüro aus dem Energiebereich.Viele Menschen verbinden mit Aufsichtsrat Geld und Bezahlung. In Wahrheit ist das aber in den allermeisten Fällen Arbeit und persönliche Haftungen und beim Bedanken der Ehrenamtlichen wird meist nur Feuerwehr, Rotes Kreuz usw. nie aber den Aufsichtsräten gedankt die in hunderten Gremien ehrenamtlich Finanzpolizei spielen.
Habe 2013 mir persönlich auch schon angebotene Sitze in Aufsichtsräten aus den obengenanten Gründen abgelehnt und Fachleute gesucht. Flughafen Aufsichtsrat und Landestourismusholding wurde ich 2013 gefragt, das wollte ich nicht. Habe dafür dann andere kompetentere Personen gesucht.

View more

Wieviele Grüne Gemeinderäte gibt es in Kärnten? Wie gehts jetzt mit den Grünen Klagenfurt weiter? Bleiben die eigenständig?

Ca 55 GemeinderäteInnen mit aufrechter Grüner Parteimitgliedschaft wenn ich richtig gezählt habe, wir haben zusätzlich noch parteifreie auf Grünem Ticket. zb. in Malta, Nötsch etc
Klagenfurt bleibt als Gemeindegruppe in der Entscheidungsfindung immer eigenständig, die Gemeindeautonomie der einzelnen Gruppen stand nie zur Diskussion. An den dazupassenden optimalen Strukturen und Statuten für ein erfolgreiches Grünes Gesamtprpjekt arbeiten wird noch.

View more

Was sagst du zur Wahl Rolf Holub in den Aufsichtsrat der KELAG

Eine Personalentscheidung von Peter Kaiser. Für Kaiser auch argumentierbar denn Holub war immerhin Energielandesrat.
Im übrigen ist Aufsichtsrat der KELAG fast unbezahltes Ehrenamt (wie reden von ca 1.500 Euro pro Jahr Aufwandsersatz!) , unter anderem deswegen hat angeblich schon der von der ÖVP nominierte Vertreter Herr Wutscher in der letzten Aufsichtsratsperiode sein Amt zur Verfügung gestellt.
Fast ehrenamtliche Hobby Aufsichtsräte in einem Konzern wie der KELAG, da frage ich mich ob das für den Konzern wirklich das bestmögliche Kontrollgremium ist.
Die KELAG braucht nur auf die Idee kommen irgendwo zu spekulieren und da sollte dann ein Aufsichtsrat sehr kritisch die Dinge hinterfragen. Dazu brauchts Wissen über Energiewirtschadt und Finanzfragen.

View more

wirst du dich als Holub Nachfolger bewerben?

Ich bin bereit mich einzubringen und in die Landespolitik einzumischen. Aus Aussenstehender kann ich vielleicht einen Beitrag leisten. Ob es der Parteichef sein muss sei dahingestellt, mir sind strukturelle Änderungen und Veränderungen im täglichen Tun wesentlich wichtiger.
Zusammenhalten statt Auseinanderdividieren!

View more

Wie siehst du die Landwirtschaft mit ihren filterlosen Dieseltraktoren in Bezug auf die deine Ansichren zu Dieselautos und Ölheizungen? Sollen die weiter ausgenommen sein?

Nein. Ich rede aber immer von Neuzulassungen. In den Altbestand (Eigentum) würde ich nicht eingreifen.
Das Hauptproblem sind aber die Ozeanriesen. Die lassen wirklich den Dreck raus. Ich finde die kleinen Autofahrer soll man dabei mehr in Ruhe lassen und nicht schikanieren.
Klar ist schon dass in bestimmten Lagen punktuelle Fahrverbote in Innenstädten für so manche Dreckschleudern vertretbar sind.

View more

was macht grün mit den Schulden?

Bundeweit gibt es einen Plan zum Schuldenabbau. Diesen kenne ich auch nur aus den Medien denn ich bin ja in keinen Parteigremien als Privatperson.
Und in Kärnten wurde mir gesagt dass es keine Schulden gibt, das wurde gut geplant. Wie gesagt ich bin ein Grünmitglied von 700 und nicht in Parteigremien, weder im Bund noch im Land.
Als Aussenstehender mache ich mir aber auch Sorgen und mische mich auch gerne ein wenn ich mithelfen kann erneuerte Grüne aufzubauen.

View more

und wenn ich eine neue Ölheizung kaufen möchte, will ich das machen dürfen und nicht alles umbauen müssen (Öltanks zu Pellets, Installationen, etc.). Die grünen Selbstverwirklichungstriebe dürfts wo anders ausüben, nicht aber in meiner Brieftasche

Reparaturen gehen immer. Die Grünen wollen ihre Brieftasche entlasten und nicht umgekehrt. Die Grundannahme ist falsch,

View more

Next