Ask @Maulwurfkuchen:

Tagesfrage #155: was ist deine lieblingsstelle aus deinem lieblingsfilm oder Serie und wieso ist gerade sie es?

Jessy's Tagesfragen
Ich hab eigentlich zwei. Und meine eine Lieblingsfilmstelle ist das Ende von Free Willy, wo der Orca über die Steinmauer springt, aber ich weine da immer bei, weil ich mich immer für den Wal freue, aber gleichzeitig finde ich das auch traurig für den Junge. Aber ich mag die Stelle halt trotzdem gerne.
https://youtu.be/cMydOQEqhqE?t=2m34s
Und meine zweite Lieblngsfilmstelle ist die: https://youtu.be/sxUymBMaACk?t=8s

View more

Was geht dir gerade durch den Kopf? 😍😍 Wenn du möchtest mach aus deinem Herz keine Mördergrube.😍

Wolfslyrik-das süße Wölfchen♥
Ich hab immer noch einen kleinen und einen großen Schokoladenosterhase von letztes Jahr und ich will die irgendwie beide nicht essen, weil die so süß gucken, aber ich denke halt auch gleichzeitig irgendwie, dass Schokoladenosterhasen dazu da sind, dass man die isst, weil die halt aus Schokolade bestehen und Schokolade zum Essen da ist, aber die Schokolade in dem Fall ist halt Schokolade in Hasenform und deshalb bewirkt das wahrscheinlich, dass ich zu den Hasis eine emotionale Bindung habe und deshalb traue ich mich wahrscheinlich nicht, sie zu essen, weil ich sonst denke, dass die vielleicht traurig wären, wenn ich sie essen würde und deshalb esse ich sie vielleicht lieber doch nicht, weil dann können die dann Ostern Schokoladenosterhasen von dieses Jahr kennenlernen und dann können die sich unterhalten oder so und ich fange dann halt sozusagen einfach an, Schokoladenosterhasen zu sammeln. :3

View more

Tagesfrage #125: bei welcher Sache überreagierst du bzw dein Körper? Bei mir ist es das reden mit fremden Leuten, da zittert mein Körper unfassbar stark. 😄

Jessy's Tagesfragen
Ich hab zum Beispiel immer, wenn ich in der Badewanne mit warmem Wasser bade, das Problem, dass wenn ich dann wieder aus der Badewanne aussteige, mir dabei meistens schwindlig wird und deshalb bade ich nur ganz ganz selten mal und wenn ich dann mal bade, stelle ich vorher immer ein Glas mit kaltem Wasser neben die Badewanne, damit ich dann, wenn ich ausgestiegen bin, mich auf den Boden setzen und das Wasser trinken kann und dann geht es mir normalerweise nach ein paar Sekunden wieder besser, aber ich bade trotzdem nicht gerne.
Und ich war mal irgendwann mit meinen Eltern und Geschwistern in der Nähe von Kiel auf diesem Marine-Denkmal-Turm und da war innen drin eine Treppe und ein Fahrstuhl und wir sind zuerst mit dem Fahrstuhl hochgefahren und dann als wir wieder runter wollten, sind wir die Treppe gelaufen und jedenfalls war halt auf der einen Seite von der Treppe eine Wand und auf der anderen Seite ging es ganz weit runter und jedenfalls als ich dann mal da runter geguckt hab und das gesehen hab, hatte ich Angst, dass ich da vielleicht runter fallen könnte, obwohl das glaub ich nicht gegangen wäre, weil die Treppe ein Geländer hatte, aber ich hab mich da halt trotzdem dann nicht mehr so richtig sicher gefühlt und dann hat mein Körper auch angefangen zu zittern und mir war schlecht und schwindlig und dann hat mich mein Papa die Treppe runter getragen, weil ich irgendwie nicht mehr laufen konnte deswegen. Aber ich hab normalerweise sonst keine Höhenangst, sondern halt nur, wenn ich mich irgendwo oben nicht sicher fühle und ich deshalb halt Angst kriege, dass ich runterfallen könnte.
Und ich vertrage auch zum Beispiel Hitze und laute Geräusche zusammen nicht oder hohe Luftfeuchtigkeit oder halt irgendwelche Sachen, vor denen ich Angst hab.

View more

Vielen herzlichen und lieben Dank für Deine ausführliche Antwort auf meine Weihnachtsgrüße. Ja, es hört sich nicht einfach an, sich zu entwickeln und doch man selbst zu bleiben. Aber du wächst, wirst älter und bist doch immer DU :) In diesem Sinne bleib DU SELBST auch im Beruf :)

Uri Bülbül
Aber das Problem am Wachsen und älter werden ist, dass das auch einfach passiert, wenn man es eigentlich gar nicht will. Weil ich wollte, als ich glaub ich ungefähr 11 oder so war, für immer 11 bleiben und auch nicht mehr wachsen, aber jetzt bin ich trotzdem älter und größer als mit 11. :c
Aber immerhin wachse ich vielleicht wenigstens nicht mehr, also jedenfalls hab ich seit fast zwei Monaten die gleiche Größe. Das bedeutet, dass wenn ich wirklich nicht mehr weiter wachsen sollte, hätte ich nur noch das Problem mit dem älter werden, aber vielleicht erfindet ja irgendwann irgendwer irgendwas, was bewirkt, dass man körperlich nicht mehr älter wird und bis dahin muss ich halt versuchen, mich zu freuen, dass das positive da dran, so alt zu sein wie man alt ist, ist, dass man immer erst ein Jahr jünger ist als die Zahl, die danach kommt.
Ich hab übrigens heute das Bild mit der Hängebrücke und der Felsenlandschaft und dem Wasser ganz viel weitergemalt, nur ich muss dann noch überlegen, wie ich das Piratenschiff da integriere, weil ich hab schon ganz lange kein Piratenschiff mehr gemalt und deshalb muss ich das erst wieder üben und dann mich entscheiden, an welche Stelle ich das hin male und dann noch alles bunt ausmalen und dann sieht das bestimmt ganz toll aus. :3

View more

Putze eine Stelle, der du sonst zu wenig Aufmerksamkeit schenkst.

HappinessChallenge
Ich hab heute Morgen die Oberseite von meiner Zimmertür abgeputzt. Weil ich hatte nämlich vorher die Batterie von meiner Uhr gewechselt, die an der Wand über meiner Tür hängt und dazu hab ich einen Stuhl da hin gestellt und mich da drauf gestellt, weil ich da sonst nicht gut dran gekommen wäre und dann war ich halt größer als die Tür und weil die Tür offen war dabei, hab ich gesehen, dass da ganz viel Staub drauf war und deshalb hab ich dann ein nasses Tuch geholt und die Tür oben drauf abgeputzt. :3

View more

Tagesfrage #140: ohne was könntest du am wenigsten einschlafen - Decke oder Kissen? Oder findest du andere Sachen zum schlafen wichtiger?

Jessy's Tagesfragen
Das kommt bisschen drauf an, in was für einer Situation ich schlafen will, weil zum Beispiel im Auto brauche ich da keine Decke und auch kein Kissen für, aber in meinem Bett schon, außer im Sommer, wenn es ganz heiß ist. Aber ich brauche zum Einschlafen auf jeden Fall immer mindestens ein Kuscheltier. :3

View more

Weißt du, was "vegan" bedeutet und wann jemand ein "Veganer" ist?

Uri Bülbül
Das ist, wenn man keine Tiere isst und auch keine Sachen, die von Tieren produziert werden und Lebensmittel, die aus Sachen bestehen, die von Tieren gemacht werden, also zum Beispiel Honig und Spiegelei und Milch und Käse und Schokolade und Schokoladeneis und Pudding und so.
Aber ich frage mich irgendwie manchmal, ob dazu auch vegane Gummibärchen-Tiere gehören, weil das ja eigentlich keine echten lebendigen Tiere sind, sondern Gummibärchenmaterial in Tierform. Also wären das dann ja quasi vegane Tiere, aber vegan und Tiere ist ja eigentlich widersprüchlich und deshalb finde ich das merkwürdig, dass es sowas überhaupt gibt, weil also ich bin ja kein Veganer, aber wenn ich einer sein wollen würde, würde ich das dann glaub ich ganz schwierig finden, zu entscheiden, ob ich sowas dann essen wollen würde oder lieber nicht. :c

View more

Schreibe die Geschichte weiter. Else sitzt gemütlich in ihrer warmen Stube,als es klingelte. Sie fragte ,wer an der Türe sei. Sie schaute ängstlich durch den Spion,weil niemand antwortete. Sie schlich wieder in die Stube zurück,als es dieses Mal klopfte. Sie erschrak sich zu Tode.. (jetzt du) 😃

Wolfslyrik-das süße Wölfchen♥
Dann machte sie die Tür auf und sah einen kleinen hellgrünen Drachen mit gelb-lila gestreiften Flügeln, der sie traurig anguckte. Else fragte den Drache, was er von ihr will. Der Drache erklärte, dass er auf dem Weg zum Nordpol seine Eltern verloren hat, weil sie von einem bösen Zauberer eingefangen worden sind und er sie mit zu sich nach Hause genommen hat und der Drache deshalb jetzt nicht mit seinen Eltern zum Nordpol fliegen kann, um den Geburtstag von dem Eisbärbaby zu feiern, das die Fähigkeit hat, alle Lebewesen, die es streicheln, unsterblich zu machen.
Else wollte dem Drachenkind jetzt unbedingt helfen, seine Eltern wiederzufinden, weil sie es traurig fand, dass der Drache traurig ist und weil Else außerdem auch unsterblich sein wollte. Deshalb fuhr Else mit ihm mit ihrem selbstgebauten Auto aus festgewordener Lava zu einem Berg, von dem sie wusste, dass da früher mal ein Zauberer gewohnt hat, weil sie hoffte, dass der jetzt auch noch da wohnt und sie da die Eltern von dem Drache finden würden. Allerdings konnte sie leider nicht bis ganz nach oben fahren, weil das Auto sonst flüssig werden würde, weil die Luft am Berg wärmer ist als unten. Deshalb parkten sie neben einem Kokosnussbaum und liefen den Rest zu Fuß hoch. Als sie an dem Holzhaus ankamen, das auf der Spitze von dem Berg stand, hörten sie die Eltern von dem Drache um Hilfe rufen, weil sie in einem Käfig eingesperrt waren, der an einem Seil über einem Loch mit ganz vielen Brennnesseln hing und der Zauberer gerade dabei war, das Seil mit einem Messer durchzuschneiden. Aber glücklicherweise hatte Else eine Kokosnuss von dem Kokosnussbaum mitgenommen und warf sie dem Zauberer an den Kopf. Dadurch fiel der Zauberer in das Brennnesselloch und Else konnte die Dracheneltern befreien. Dann bedankte sich der kleine Drache bei Else und umarmte seine Eltern. Die Dracheneltern bedankten sich auch bei Else und beschlossen, dass sie Else als Dank mit zum Nordpol nehmen, damit sie das Eisbärenbaby streicheln und unsterblich werden kann.
Als Else dann später wieder Zuhause war und sich freute, dass sie jetzt unsterblich ist, fiel ihr ein, dass der Zauberer wahrscheinlich noch in dem Loch mit den Brennnesseln festsitzt und weil sie Mitleid mit ihm hatte, ging sie deshalb zu seinem Haus und rettete ihn. Der Zauberer bedankte sich bei Else und versprach, dass er nie wieder irgendein Lebewesen entführt oder einsperrt oder ihm weh tut. Deshalb schenkte Else dem Zauberer eine Eisenbahnfahrkarte, mit der der Zauberer zum Nordpol fahren konnte, damit er auch die Möglichkeit hatte, unsterblich werden zu können. Aber der Zauberer sagte, dass er das nicht braucht, weil er sich auch einfach unsterblich zaubern kann und es ihm am Nordpol zu kalt ist. Deshalb behielt Else die Eisenbahnfahrkarte und schenkte sie wem anderes. Und weil die Eisenbahn dann zum Nordpol fuhr und sie von dem magischen Eisbärbaby berührt wurde, wurde die Eisenbahn dadurch unsterblich und alle Leute, die sie anfassten, auch.

View more

~ Übermorgenfrage 03.01.2018 ~ Welche Sache aus deiner Kindheit, die du früher nicht mochtest, magst du jetzt? Und welche mochtest du früher, die du heute nicht mehr magst?

Madame Cacahuète
Also meine Eltern haben mir mal erzählt, dass ich als Baby gerne Lachs gegessen hab, aber ich mag heutzutage essensmäßig außer Fischstäbchen keinen Fisch mehr.
Und ich mochte glaub ich früher Spinat nicht so richtig gerne, aber jetzt schon. :3

View more

Was sind deine Vorsätze für 2018?

M e l l i
Dass ich, wenn ich in meinem Bett fernsehen gucke, die Fernbedienung nicht immer irgendwo neben mich ins Bett lege, sondern lieber auf den Boden oder so, weil ich die sonst irgendwie immer nicht mehr wieder finde, weil die nämlich wenn ich die suche, irgendwie nicht mehr da liegt, wo ich sie eigentlich hingelegt hab, sondern halt woanders und dann muss ich immer erst das Licht anmachen und jedes Kuscheltier und die Decke und das Kissen hochheben, bis ich die Fernbedienung endlich gefunden hab und so und das ist irgendwie verschwendete Lebenszeit und deshalb will ich das nicht mehr machen.

View more

31.12.2017: Jahresrückblick! Wie war das Jahr für dich? Gab es tolle Momente, die du gerne nochmal erleben würdest? Was sind deine Abschlussgedanken? Lass ihnen freien Lauf. 💫

Ginnys Wochenendsfragen
Also eigentlich fängt für mich immer erst am 12. Januar ein neues Jahr an, weil ich am 12. Januar geschlüpft bin. Deshalb ist Silvester für mich nicht das Ende vom Jahr, sondern das Jahr hat da quasi Geburtstag und deshalb feiert man das, damit das Jahr sich freut. Das heißt, dass eigentlich nur für das Jahr ein neues Jahr anfängt, aber nicht für einen selber, außer man hat am selben Tag Geburtstag wie das Jahr. Aber ich hab halt nicht am selben Tag Geburtstag wie das Jahr und deshalb fangen meine Jahre immer erst am 12. Januar neu an. :3

View more

Tagesfrage #81: Hast du Mal vor lauter Angst vor dem Schlafengehen unter das Bett geschaut? Was war der Auslöser?

Tagesfragen
Ich hab immer Angst, unter mein Bett zu gucken, wenn ich Angst hab, dass da was böses drunter sein könnte, weil ich dann immer denke, dass wenn da wirklich was drunter wäre, wovor ich Angst hätte, ich das lieber gar nicht wissen will. Aber ich weiß eigentlich, dass da normalerweise nix schlimmes drunter sein kann, aber irgendwie hab ich manchmal trotzdem Angst davor und dann geh ich immer einfach so ins Bett und versuche, an irgendwas schönes zu denken, damit ich einschlafen kann.
Ich hab auch ganz oft Angst davor, wenn es nachts draußen dunkel ist, aus den Fenstern rauszugucken, weil ich immer Angst hab, dass von draußen wer davor steht und reingucken könnte und ich das wahrscheinlich ganz gruselig finden würde, wenn das wirklich mal passieren würde. :c

View more

Tagesfrage #123: was hast du als Kind oder Jugendlicher, je nach dem, am liebsten im tv gesehen? Würdest du es heute noch schauen?

Jessy's Tagesfragen
Ich hab früher immer gerne Benjamin Blümchen geguckt oder Tabaluga, Jim Knopf, Harry und sein Eimer voller Dinos; Henry der Schreckliche, die Gummibärenbande, Tolle Trolle, Sindbad, Timm Thaler, die Bambusbärenbande, Bibi Blocksberg, Phineas und Ferb, In einem Land vor unserer Zeit, Mona, der Vampir; Regenbogenfisch, Flipper und Lopaka, Little Amadeus, Wunschpunsch, Marcelino, Briefe von Felix, Hexe Lilli, Winnie Puh, Wochenendkids, Große Pause, Art Attack, Tom, der Dino; Yakari, kleine Einsteins, Alfred Jodokus Kwak, Siebenstein, Ducktales, Mickys Clubhaus, Simsala Grimm, Oiski Poiski, Nils Holgersson, Pinocchio, Jacob 2/2, Momo, Tigerentenclub, Huhu Uhu, der kleine Eisbär, der Bär im großen blauen Haus, der kleine Bär, Käpt'n Blaubär, Sesamstraße, Tabaluga Tivi, Weihnachtsmann und Co Kg, Stanley und das große Buch wo alles drin steht, Micky Maus Wunderhaus, Gloria und ihre Familie, Mimis Plan, Chip und Chap, Eichhorn Puschel, 1, 2 oder 3; Wissen macht ah, Tom und Jerry, Franklin und Au Schwarte :D
Und das meiste davon gucke ich auch heutzutage noch manchmal, wenn das im Fernsehen kommt und meine kleinen Brüder das angucken, dann gucke ich das halt meistens mit denen zusammen. :3

View more

Heute würde mich interessieren wie dein Tag aussieht. Auf was freust du dich am meisten? Wie wirst du deinen Tag verbringen?

M e l l i
Also heute Abend um halb 6 oder so kommen meine Omas und Opas und die Schwester von meiner Mutter mit ihrem Mann und ihren Kindern und die zwei Brüder von meinem Papa mit denen ihren Familien und zwei Hundis. Und dann gibt es irgendwann Essen und danach können wir dann endlich Geschenke auspacken und dann gehen die alle irgendwann wieder zu sich nach Hause. Und ich freue mich am meisten auf die Geschenke, das Essen und auf die Hunde. :3

View more

Wünsche dir frohe Weihnachten und bleib so wie du bist und entwickel dich weiter, wie du magst. Alles soll deinem Herzenswunsch entsprechend in deinem Leben verlaufen. In SOKRATISCHER Freundschaft wünsche ich Dir nur das Beste nicht nur zu Weihnachten.

Uri Bülbül
Dankeschön. :3
Ich wünsche dir auch frohe Weihnachten und so. ★
Aber man kann doch gar nicht so bleiben wie man ist und sich gleichzeitig weiterentwickeln, weil das ja zwei unterschiedliche Sachen sind, oder? Aber ich weiß sowieso im Moment nicht, wie ich mich entwickeln will und deshalb bleib ich wahrscheinlich erstmal automatisch so wie ich bin. Weil ich würde eigentlich gerne beruflich irgendwas Film-mäßiges machen, aber das Problem dabei ist, dass man dafür glaub ich studieren muss und dazu braucht man Abitur und ich hab sowas nicht und eigentlich wollte ich das auch nie haben. Weil eigentlich wollte ich nach der Schule immer direkt irgendwas arbeiten, damit ich Geld kriege und irgendwann mein Haus bauen kann, aber ich hab dann halt 5 Praktikums gemacht bei so unterschiedlichen Ausbildungsberufen und irgendwie war davon nix dabei, was ich mir vorstellen könnte, drei Ausbildungsjahre am Stück zu machen, weil ich das meiste davon schon nach 2 Wochen langweilig fand und außerdem bin ich nicht gut dadrin, Sachen zu machen, die andere Leute mir vorschreiben. :c
Und zum Beispiel als Filmregisseur ist man dann verantwortlich für eigentlich so ziemlich alles, was den Film betrifft und dann hat man nicht das Problem, dass irgendein Chef einem sagt, was man machen soll, sondern man ist dann selber der Chef und das passt glaub ich besser zu mir als andersrum. Aber dazu müsste ich dann halt noch mal 2 Jahre oder so in die Schule gehen und da hab ich eigentlich nicht so richtig viel Lust drauf, weil man da auch machen muss, was die Lehrer einem sagen, aber wenigstens kann ich dann danach beruflich machen, was ich will. :3
Ich hab übrigens gestern Nacht, als ich das Weihnachtsgeschenk für meine Eltern gebastelt hab, nebenbei einen Film geguckt und da war auch so ein Junge, der nicht wusste was er machen will, und sein Vater wollte, dass er Anwalt wird, aber er wollte das nicht. Und dann ist der erstmal Assistent von einem Zauberer geworden, weil er halt auch Geld wollte, und dieser Zauberer hatte dann irgendwie so ein paar Probleme, weil der die Zaubertricks nicht mehr so gut konnte wie früher und dadurch wollte den keiner mehr zu sich ins Fernsehen einladen und dann wollte er vorführen, wie er ganz viele Leute so hypnosemäßig einschlafen lässt und das hat er auch hingekriegt, aber die Journalisten, die das eigentlich filmen sollten, sind vorher alle aus dem Raum gerannt, weil da ein Autounfall war und die das irgendwie wichtiger fanden und dann war der Zauberer halt traurig. Und dann hat er in so einem großen Raum mit ganz vielen Leuten, von denen einer das Geld von dem Zauberer in seiner Jacke verstecken sollte, ohne dass der Zauberer das sieht, vorgeführt, wie er das Geld findet und erst dachten alle, dass er das nicht kann, weil er das schon mal nicht konnte, aber er hat es trotzdem geschafft. Und irgendwie weiß ich das Ende nicht mehr richtig, aber ich glaub, der Assistent von ihm hat dann beruflich auch was gemacht, was er machen wollte. :3

View more

Zeit für 10 interessante Fakten über dich:

M e l l i
1 ★ Ich mag Delfine.
2 ★ Ich finde das komisch, dass ich irgendwie keine Angst mehr vor Wildschweinen hab, weil ich hatte seit ich 13 war Angst vor denen und jetzt halt irgendwie nicht mehr, aber ich finde das trotzdem gut und ich finde Wildschweinbabys niedlich. :3
3 ★ Ich hätte gerne ein freilaufendes Reh in unserem Garten, also ich meine das so, dass das Reh quasi ganz normal frei im Wald lebt und es ab und zu zu Besuch in unseren Garten kommen würde, und dann würde es eine Karotte gefüttert kriegen und es könnte sich halt aussuchen, wie lange es in unserem Garten bleibt und so, also es wäre halt nicht verpflichtet, als Haustier mit uns zu wohnen, sondern es wär halt ein ganz normales freilaufendes Reh.
4 ★ Ich bin mal, als ich glaub ich ungefähr 5 oder 6 war, auf einen Baum geklettert und dann hab ich mich nicht mehr alleine wieder runter getraut, weil ich Angst hatte, dass ich dabei runterfalle, und deshalb musste mich dann die Feuerwehr retten.
5 ★ Ich hab Angst vor Bratwürsten, weil ich die Form davon mit Schlangen assoziiere, weil ich Angst vor Schlangen hab.
6 ★ Meine Lieblingszahl ist 12.
7 ★ Ich bin allergisch gegen Katzenhaare von Haustierkatzen.
8 ★ Mein Kuscheltierdelfin heißt Delfi und er war bei meiner Geburt dabei und er war damals größer als ich.
9 ★ Ich male oder bastel das Weihnachtsgeschenk für meine Eltern irgendwie meistens immer erst irgendwann abends am 23. Dezember.
10 ★ Ich mag Brokkoli.

View more

Next