Ask @Maulwurfkuchen:

Wenn das menschliche Leben ein Durchschnittsalter von 40 Jahren hätte, würdest du dein Leben anders gestalten? Wenn ja, wie?

M e l l i
Ich frage mich irgendwie grade, wie so ein Lebensalter-Durchschnitt überhaupt ausgerechnet werden kann. Also ich meine, man macht das halt, indem man die Jahre von allen Leuten zusammenzählt und dann durch die Anzahl von den Leuten teilt, aber das Problem ist doch dabei, dass das dann ja eigentlich nur für alle Leute gilt, die schon gelebt haben, weil alle, die danach anfangen zu leben, sind ja noch nicht im Durchschnitt mit einberechnet. Das heißt, der Durchschnitt von allen Menschen könnte eigentlich erst ausgerechnet werden, wenn keiner mehr lebt, weil sonst kann man ja nicht alle mit einberechnen. Nur das Problem ist, dass wenn keiner mehr lebt, kann auch keiner mehr den Durchschnitt ausrechnen und es wäre dann auch keiner mehr da, der sich überhaupt für den Durchschnitt interessiert und deshalb macht so ein Durchschnitt doch eigentlich gar keinen Sinn, finde ich.
Und deshalb wäre mir das dann glaub ich auch egal, wenn Menschen durchschnittlich nur 40 Jahre leben würden, weil das auf mich ja nicht auch zutreffen muss, weil der Durchschnitt ja eigentlich quasi gar nix über meine eigene Lebensdauer aussagt und es deshalb auch sein könnte, dass ich 5000 Millionen Jahre am Stück lebe oder ich vielleicht sogar unsterblich bin oder so. :3

View more

Schneeglöckchen oder Maiglöckchen?

M e l l i
Ich dachte eigentlich erst, dass das beides das gleiche ist, aber dann hab ich bei Google Bilder dazu angeguckt und dann hab ich gemerkt, dass das doch nicht beides das gleiche ist.
Und ich finde, Maiglöckchen sehen irgendwie so Zauberwald-Feen-mäßig aus und Schneeglöckchen hängen runter und gucken quasi den Schnee an. Also Maiglöckchen hängen auch runter, aber die sehen irgendwie bisschen eleganter aus dabei, finde ich. Aber das Problem ist, dass Maiglöckchen ganz viel giftig sind und Schneeglöckchen nicht so viel und deshalb sind eigentlich Schneeglöckchen besser, aber ich finde aussehensmäßig trotzdem beide sympathisch. :3

View more

Wann hast du was zuletzt ausgemistet? Achtest du regelmäßig darauf, Platz zu schaffen? Machst du das gern oder nervt dich das eher?

Sonnenwolke
Ich hab neulich mein Zimmer aufgeräumt, also eigentlich hatte ich nur was gesucht, aber das, was ich gesucht hatte, hab ich leider nicht gefunden, aber dafür hab ich 5 Geodreiecke gefunden und eine Packung mit neuen Filzstifte, aber von denen haben leider nur noch 2 Stück gemalt und die anderen nicht mehr, weil die wahrscheinlich schon ganz viele Jahre da in dem Schrank gelegen haben und ich gar nicht wusste, dass die überhaupt da waren. :c
Deshalb hab ich die Filzstifte, die leider nicht mehr gemalt haben, dann weggeworfen. Aber ich mache sowas sonst immer nicht gerne, weil ich halt irgendwie immer so eine emotionale Bindung zu meinen Sachen habe quasi, und deshalb bin ich dann immer traurig, wenn ich irgendwas ausmiste und deswegen mache ich das halt nur ganz ganz selten mal.

View more

Kannst du deinen letzten gedanklichen Monolog wiedergeben?

Sonnenwolke
Das geht doch gar nicht, oder? Also weil bei mir ist das irgendwie so, dass jedes Mal, wenn ich über die Frage nachdenke, ich dazu automatisch auch so einen gedanklichen Monolog führe und der gedankliche Monolog von davor deshalb dann nicht mehr der letzte ist, sondern schon der vorletzte. Weil der letzte ist ja immer der, den ich grade habe, aber wenn ich dann einen neuen anfange, habe ich den letzten nicht mehr, sondern schon den neuen, aber der ist dann ja automatisch auch wieder der letzte. Aber wenn ich dann anfange, den aufzuschreiben, hab ich dadurch dann ja schon wieder einen neuen gedanklichen Monolog angefangen und der ist dann zwar auch erstmal wieder der letzte, aber wenn ich den dann wieder versuche aufzuschreiben, ist er wieder nicht mehr der letzte. Und das geht dann ja immer so weiter und deshalb vermute ich, dass es nicht geht, meinen letzten gedanklichen Monolog aufzuschreiben.

View more

Möchtest du lieber eine Rückspul- oder eine Pausentaste in deinem Leben haben?

Ich hätte eigentlich gerne beides. Weil dann könnte ich mein Leben mit der Rückspultaste zurückspulen und anschließend den Pausenknopf drücken, damit das dann erstmal so bleibt. Oder ich würde gerne erst den Pausenknopf drücken, damit ich aufhöre zu altern, und dann den Rückspulknopf, damit ich dann quasi so wie ich jetzt wäre, mein Leben zurückspulen könnte und ich dann in meiner Vergangenheit geistig und körperlich so alt wäre wie jetzt, aber sonst alles so wäre wie es früher war.
Oder ich würde gerne erstmal zurückspulen und dann den Pausenknopf drücken, damit ich körperlich nicht älter werde und mein Leben dann weitergeht, ohne dass ich dabei älter werde. :3

View more

Was hält dich nachts wach? Was ermüdet dich am Tag?

Sonnenwolke
Also ich werde tagsüber meistens müde, wenn ich in einem Auto auf der Autobahn mitfahre und manchmal schlafe ich dann auch ein. Und manchmal schlafe ich dabei auch nachts ein, aber eigentlich bin ich beim Autofahren nachts meistens wach und gucke die Lichter von den Städten an, an denen wir vorbeifahren oder die Sterne und den Mond.
Ich kann zum Beispiel auch im Sommer, wenn es nachts noch richtig warm ist oder eine Mücke in meinem Zimmer ist, nicht gut einschlafen und dann bin ich oft wach und dafür bin ich dann tagsüber müde, aber ich versuche dann immer, wach zu bleiben, damit ich dann in der nächsten Nacht
besser schlafen kann.
Und wenn ich krank bin, bin ich auch meistens tagsüber müde und dann schlafe ich auch viel und deswegen bin ich dann nachts auch leider manchmal wach.

View more

Sei ehrlich. Was ist unordentlicher - dein Leben oder deine Garderobe?

Beides eigentlich, weil ich mag Ordnung nicht so richtig.
Und ich finde auch zum Beispiel Kleiderbügel irgendwie ganz unpraktisch, weil wenn man da irgendwas draufgehangen hat und man das dann irgendwann anziehen will, muss man immer erst den Kleiderbügel aus dem Schrank holen und die Sache abmachen und wenn zum Beispiel manchmal mehrere Sachen übereinander auf einem Kleiderbügel hängen und man ausgerechnet genau das von ganz unten will, muss man alles, was dadrüber ist, erst abmachen. Und jedenfalls benutze ich deshalb in meinem Kleiderschrank keine Kleiderbügel, sondern ich werfe meine Anziehsachen immer einfach so da rein, weil ich das übersichtlicher finde. :3

View more

Hast du den Eindruck, dass der Vollmond deinen Schlaf beeinflusst?

Sonnenwolke
Also der Mond beeinflusst ja die Erde, weil ohne Mond wäre die Erde nicht mehr so wie sie jetzt ist. Weil ohne Mond würde sich die Erde vielleicht schneller drehen und es würde schnelleren Wind geben und so. Und weil der Mond also die Erde beeinflusst, beeinflusst er deshalb auch automatisch alle Lebewesen und Pflanzen und Gegenstände, die auf der Erde anwesend sind. Ich glaube, wenn sich die Erde schneller drehen würde, könnte ich vielleicht nicht so gut schlafen und deshalb finde ich, dass der Mond meinen Schlaf beeinflusst und der Vollmond auch, weil der ja zum Mond dazu gehört.
Und ich finde das beruhigend, wenn Vollmond ist und das Licht vom Mond dann durch das Fenster in mein Zimmer scheint, weil es dann nicht so dunkel ist, wenn ich nachts zwischendurch mal aufwache. Also ich mag den Mond und deshalb hoffe ich, dass er noch ganz lange bei der Erde bleibt.

View more

Beeinflussen die Jahreszeiten dein Gemüt und/oder deinen Lebensstil? Inwiefern?

Sonnenwolke
Also ich vergesse zum Beispiel im Winter ganz oft, tagsüber genug zu trinken, weil wenn es draußen nicht warm ist, schwitze ich normalerweise nicht und dadurch hab ich weniger Durst und deswegen trinke ich dann immer erst abends ganz viel, weil ich dann halt immer erst abends viel Durst habe.
Und im Winter dusche ich immer mit warmem Wasser und im Sommer meistens mit kaltem. Und im Winter dusche ich auch normalerweise immer abends bevor ich ins Bett gehe und im Sommer dusche ich immer morgens, weil wenn es im Sommer nämlich warm ist, schwitze ich während ich schlafe und wenn ich dann vorm Schlafen duschen würde, fände ich das nicht so richtig sinnvoll und deshalb mache ich das im Sommer halt morgens.

View more

Würdest du eher 365 Tage denselben Tag erleben oder ein Jahr deines Lebens opfern?

M e l l i
Das ist doch eigentlich sinnmäßig beides das gleiche, oder? Weil wenn man 365 Tage denselben Tag erlebt, erlebt man quasi ein Jahr lang denselben Tag. Das heißt, der Tag dauert dann quasi ein Jahr.
Und wenn man auf das Jahr, in dem man jeden Tag denselben Tag erlebt, verzichten würde, hätte man eigentlich nur einen Tag übersprungen, weil der Tag ja ein Jahr dauert.
Also für mich macht das beides eigentlich nicht so richtig viel Unterschied, aber ich fände trotzdem beides nicht schön.

View more

Wann warst du zuletzt richtig sauer? Was ist passiert?

Ich werde meistens wütend, wenn ich versuche, eine Konservendose aufzumachen. Weil an denen ist ja meistens oben so ein Ding dran, womit man die Dose angeblich aufmachen kann, aber ich hab immer das Problem, dass das Ding bei mir irgendwie immer abreißt und ich die Dose deshalb nicht aufkriege. Und dann versuche ich das immer mit so einem Dosenöffner, aber das funktioniert bei mir auch meistens nicht. :c

View more

Next