Ask @Mojodi:

Hallo liebe Mojo :) Ich sehe so gerne deine Videos und finde dich toll^^ Da ich auch schon lange Videos drehen will aber keine Aufnahmemöglichkeit hab interessiert mich was dein Equip ist. Also welche Kamera, welches Mikro, Schnittprogramm usw.? Alles Liebe für dich :)

https://www.youtube.com/watch?v=ocUPpWJn0H0 - Es kommt demnächst aber auch noch ein Update und Infos zur verwendeten Software

View more

Liebe Mojo, ich habe dir 2 e-mails gesendet und auf antwort von dir gehofft, ich habe aber erst jetzt mitbekommen daß du wohl Probleme mit dem Internet hast. Kann ich denn noch mit einer antwort rechnen wenn du wieder Netz hast? Es wäre mir wirklich sehr wichtig!!

Ich habe seit heute wieder Internet und werde mich die nächsten Tage durch die Flut von Mails und Nachrichten durcharbeiten. Da ich täglich viele Zuschriften bekomme ist es nicht ungewöhnlich, wenn es lange bis zu einer Antwort braucht, darauf hatte ich auch schon öfter hingewiesen, das ist nichts persönliches :) Om Shanti

View more

hallo du hüpsches yogalehrerfräulein Frage: Wäre es für dich möglich mal eine yoga- und meditations Anfängervideoreihe für Anfänger und Einsteiger zu machen ??

Ach was eine liebe und süße Begrüßung :3
Die Frage wurde mir schon des öfteren gestellt und weiterhin ist meine Antwort ein Nein :) Ich habe schon einige Anfänger in Yoga unterrichtet und in 90% der Fälle ist das Körpergefühl nicht ausreichend, um alle Übungen korrekt auszuführen. Ich finde es unglaublich wichtig, dass ein Yogalehrer vor Ort dabei ist und Fehlhaltungen korrigiert, damit man es sich gar nicht erst falsch beibringt. Wie bei jedem anderen Sport auch, kann man sich auch hier durch falsche Ausführung der Übungen schaden.
Mein Tipp: Einen Anfängerkurs in einem kleinen Studio besuchen, in dem die Gruppe angenehm klein ist, so dass der Lehrer auch wirklich jeden korrigieren kann - Das kostet zwar ein bisschen was, dafür lernt man es dann aber auch richtig und kann danach ja dann mit Yoga Videos weitermachen :)

View more

Hallo liebe Fabienne Frage könnte es eventuell gewisse Ähnlichkeiten oder Übereinstimmungen bei den Tätigkeiten und den wirkungsbereichen zwischen schamanan und yogis geben ??

Auf jeden Fall gibt es viele Übereinstimmungen bei den Tätigkeiten von Menschen, die auf spiritueller / feinstofflicher Energieebene arbeiten und wirken. Zwar gibt es unterschiedliche Worte und Bezeichnungen, wie z.B. Yogis und Schamanen, Reiki und Pranaheilung, etc pp, doch am Ende ist es doch alles das gleiche, nur mit unterschiedlichen Schwerpunkten, Herangehensweisen, Arbeitsweisen.
Om Shanti :)

View more

Liebe Mojo, "führst" du einen Tumblr? Dort gibt es auch seeehr viele Vegane, Yoga, Meditations Blogs oder ähnliches..

Nein, Tumblr hat mich nie gereizt und in naher Zukunft werde ich dort auch nicht zu finden sein :) Ich bin so schon voll ausgelastet mit den ganzen Plattformen und habe gar nicht mehr die Zeit, selbst mal irgendwo zu stöbern - Sonst hänge ich nur noch vorm PC :D

View more

Hey :) Ich würde gerne mehr für meine chakras meditieren und sie öffnen. Hast du zu allen chakras videos gemacht wie man sie öffnet oder aktiviert? Wenn nein, hast du noch vor videos zu den chakras hochzuladen? Liebe grüsse :)

In meiner Chakra-Meditationen Playlist findest du alle meine bisherigen Chakra-Meditationen https://www.youtube.com/playlist?list=PL3umatoJuZ2fCPxrOhMULIafykiKepv52 - Es gibt auch für alle einzelnen Chakras mittlerweile Meditationen, außer für das Kronenchakra (diese habe ich bewusst ausgelassen).
Wenn du zu deinen einzelnen Chakras meditierst, dann fang auf jeden Fall unten beim Wurzelchakra an und arbeite dich langsam nach oben. Wann immer du merkst, dass du aus dem Gleichgewicht kommst, solltest du zwischendurch nochmal zum Wurzelchakra meditieren, um dich zu erden.
Plane pro Chakra mindestens 1 Woche, am besten sogar 1 Monat ein und meditiere dann täglich oder zumindest 3 Mal die Woche auf das jeweilige Chakra. Meist merkt man dann auch von selbst, wann man zum nächsten Chakra weitergehen kann.

View more

Ich würde es toll finden, wenn du ein Video über den Tod drehen könntest. Mein Vater liegt im Sterben und mir fällt es schwer damit umzugehen.

Das kann ich sehr gut nachvollziehn, der Tod meines Vaters war auch eine große Belastung und Herausforderung für mich. Vielleicht magst du dir mal ein Video ansehen, in dem ich darüber spreche, wie ich meinen Vater endlich loslassen konnte - Auch wenn es bei dir noch nicht so weit ist, kann dir das vllt auch schon eine kleine Hilfe sein? https://www.youtube.com/watch?v=06CvLiBqaRY

View more

Servus Mojo! Habe heute morgen zum zweiten Mal deine geführte Herzchakra Meditation gemacht und plötzlich angefangen mit dem Oberkörper nach links und rechts zu schwingen. Hat mir zuerst ein wenig Angst gemacht, aber hat sich nicht schlecht angefühlt. Was könnte das bedeuten? Danke und alles liebe!

Während der Meditation kann es zu sehr starken Energieflüssen im Körper kommen, gerade bei Meditationen zu den einzelnen Chakras. Diese starke Energie kann sich auf vielfältige Weise äußern / manifestieren, manche spüren sie als Druck oder Kribbeln, Kälte / Wärme, es kann sich wie bei dir in Bewegung äußern, manche müssen weinen, zittern... Wenn es sich unangenehm anfühlt ist es oft entweder einfach nur ungewohnt (und man ängstigt sich) oder man ist auf eine Blockade getroffen, die man durch weitere Meditation auf das jeweilige Thema oder den Bereich lösen kann. Wenn es sich wie bei dir nicht schlecht anfühlt, dann hast du wahrscheinlich einfach sehr viel Energie im Herzchakra Bereich freigesetzt und hast dann mit dieser Energie im Einklang geschwungen oder dein Körper hat sich auf die Energie eingependelt :) Herzlichen Glückwunsch zu dieser schönen meditativen Erfahrung!

View more

Guten Tag Mojo, ich habe dich seit einem halben Jahr auf Youtube entdeckt und seitdem schaue ich gerne deine Videos. Dankeschön ^^ Ich habe soviel aus deinem gesagten verinnerlicht. Ich habe nun ADS (Aufmerksamkeits - Defizit Syndrom), auch als ADHS bekannt. Hast du Rat im Umgang mit Meditation ect.

Meditation bringt langfristig viel Ruhe in Körper und Geist und ist somit meiner Meinung nach auch gut für ADS geeignet - Als Einstieg sollten sich da geführte Meditationen gut eignen, da du dann nicht in völliger Stille mit dir allein sein musst, sondern eine Stimme hast, an der du dich orientieren kannst. Bei stiller Meditation empfehle ich die Konzentration auf die Atmung, vllt in Kombination mit einem kurzen Mantra, das du mit dem Ein- und ausatmen wiederholst.
Wenn man etwas unruhiger oder nervöser ist und nur schwer zur Ruhe kommen und entspannen kann, finde ich Yoga Übungen (Asanas) eine gute meditative Möglichkeit, da du dann trotzdem auch noch die Bewegung als Komponente einbringst. Beim Yoga gibt es ja auch ganz viele Wege, von sehr ruhig bis schnell und sportlich. Yoga Übungen sind wie sitzende Meditation am Anfang erstmal sehr aktiv und mit viel Übung verbunden, hat man es dann aber erstmal verinnerlicht, kommt man in ganz wunderbare meditative Zustände.

View more

Liebe Mojo :D Wie lange ist es her, dass du deine erste Panikattacke hattest? Und hast du zurzeit noch manchmal welche? Was hat dir am Meisten geholfen, sie in den Griff zu bekommen? Hattest du auch Zwänge? Und hast du mal Antidepressiva genommen? Liebe Grüße und schönen Abend :D

Meine erste richtige Panikattacke hatte ich am 12.05.2012, mittlerweile habe ich nur noch selten welche. Antidepressiva habe ich vor sehr vielen Jahren genommen, aber nur kurz, da sie die Ursache betäuben und uns meiner Meinung nach daran hindern, die Ursachen von Angst, Depression etc wirklich aufzuarbeiten und wenn die Tabletten abgesetzt werden, ist dann alles wieder da (muss nicht so sein, ist aber leider oft so)
Für Tipps etc schaust du am besten mal in meine vielen Videos zum Thema: https://www.youtube.com/user/PrivateRedHerring/search?query=angst+panik

View more

vermisst du eigentlich deine dreads, liebe mojo? :)

Ganz selten mal, wenn ich Fotos sehe, auf denen sie schön aussahen. Aber das Gefühl auf meinem Kopf und diese dicke Haarmatte an mir vermisse ich tatsächlich gar nicht :) Ich genieße es dann lieber, die Dreads von Freunden zu bewundern und mich mit ihnen über sie zu freuen, zu mir selbst gehören sie aber erstmal nicht mehr - Aber man weiß ja nie, was das Leben noch so mit sich bringt :)

View more

Glaubst du an Schicksal? Dass alles vorbestimmt ist? Weil in einem Video sagst du, dass alles im richtigen Moment zu einem kommt und in einem anderen dass, man Dinge anzieht, die man ausstrahlt.

Ich glaube daran, dass es keine Zufälle gibt, das alles einen Sinn hat. Ich glaube auch an eine gewisse Vorbestimmung im Sinne einer Berufung oder eines Sinns im Leben für jeden einzelnen - Doch ich glaube auch, dass man diesen umgehen kann, in dem man in Moment der Entscheidung immer wieder gegen seine Bestimmung entscheidet (vor allem, wenn man sich dieser noch nicht bewusst ist).
Ich versuche mittlerweile im Fluss des Lebens zu bleiben und gespannt dem entgegen zu blicken, was es noch für mich bereit hält, während ich das lebe, was gerade mein Weg ist und meine Station. Seitdem ich so lebe, bin ich viel freier, viel glücklicher und alles im Leben ergibt so viel mehr Sinn.
Das alles im richtigen Moment zu einem kommt und das Gesetz der Resonanz sind 2 recht unterschiedliche Dinge für mich. Ersteres bezieht sich darauf, dass das Leben uns immer zu den Themen, Menschen und Veränderungen führt, für die wir gerade bereit sind, uns mit ihnen zu befassen und uns auf sie einzulassen - Das Leben bringt dir nur die Herausforderungen, die du meistern kannst, auch wenn es sich nicht so anfühlt. Das Gesetz der Resonanz füllt alles andere, deinen Alltag, deine Tage und Nächte. Siehst du das Positive? Dann ziehst du auch ganz viel in dein Leben, das positiv ist oder du positiv bewertest. Siehst du das Negative? Dann ist die Welt voller Krieg und Hass und Gewalt. Ein Schwarz/weiß Denken sollte man dabei aber nicht entwickeln :)

View more

Würdest du dann was essen wo genmodifizierter Soja drinnen ist? Hab ich zum Beispiel schon auf für America produzierte Reese´s gelessen.

Die Sache ist, dass es wohl kaum noch Soja gibt, der nicht in irgendeiner Form verunreinigt oder modifiziert ist, selbst bei Bioprodukten (wobei sich heutzutage ja fast alles Bio schimpfen darf). Daher versuche ich, meinen Sojakonsum generell niedrig zu halten.

View more

Was haben alle gegen Nestlé? Weil du das immer in deinen Videos erwähnst.

Hallo mojo! Habe deine Yoga Nidra Vids gesehen, finde die sehr entspannend. Abervwas ist Yoga nidra genau? Normales Yoga ist ja anders. Und wofür ist es gut, so spirituell gesehen.

Was ist denn "normales" Yoga? Es gibt 6 Yogawege, von denen Hatha Yoga, die Körperübungen, der bekannteste ist, Meditation ist z.B. auch einer der Yogawege und wird Raja Yoga genannt. http://www.yoga-vidya.de/yoga-anfaenger/yoga-wissen/yoga-wege/
Yoga Nidra ist der "bewusste Schlaf". Hier kann man es erreichen, dass man nach nur 20-30 Minuten Yoga Nidra wieder vollkommen erholt und ausgeruht ist. Es soll wohl Yogis geben, die nur diesen Schlaf praktizieren und keinen "normalen", wie wir ihn kennen.
Auf jeden Fall fördert Yoga Nidra innere Ruhe und Konzentration, weshalb auch einige Sportler meine Yoga Nidra Meditationen gerne machen, um anschließend hohe Leistung erbringen zu können.
http://wiki.yoga-vidya.de/Yoga_Nidra

View more

hallo du wundervoller mensch mojo di : was hältst du von dem buch: "Mit Yoga und Ayurveda ganzheitlich heilen" von Trökes, Grunert vom Gräfe und Unzer Verlag ????

Das Buch kenne ich nicht und habe es nicht gelesen. Liebe Grüße

View more

liebe mojo ich würde auch gerne mit yoga anfangen aber weiss nicht welches yoga am besten ist ? Leider hab ich auch keine Zeit für einen yoga kurz könntest du mir vielleicht eine gute yoga dvd für anfänger empfehlen ? Oder einen Youtube Kanal ? Liebe Grüße Ps: Obwohl ich noch nie yoga gemacht habe

Jeder hat gleich viel Zeit, es ist nur die Frage, wie man sie belegt :)
Es gibt viele Yoga DVDs, Videos und da ist auch für jeden was dabei, ich persönliche kann aber nichts davon mit ruhigem Gewissen empfehlen - auch keine übervollen Yogakurse, für mich wären nur Kurse empfehlenswert, wo die Gruppe nicht größer als 8-10 Personen ist.
Warum? Ich habe einige Anfänger unterrichtet und bis auf wenige Ausnahmen hat niemand davon schon das optimale Körpergefühl für Yoga. Insofern ist es ganz natürlich, dass ein Großteil der Übungen falsch ausgeführt wird, z.b. falsche Fußstellung, schief, zu überdehnt, etc. und das kann dann zu Schäden führen, statt gut tun.
Bei Anfängern lege ich viel Wert darauf, dass sie die Übungen erstmal korrekt lernen und korrigiert werden, bis sie das Gefühl dafür haben.

View more

Hallo liebe Mojo, Ich hab eine wirklich wichtige Frage; Ich hab mit meinem Freund ne krasse Diskusion übers vegan leben gehabt, er sagt, das man sich auch einfach wirklich Bio ernähren kann, Bio Bauernhöfe somit unterstützt&keinem Tier schadet, meine Frage jetzt; wo liegt dann der Vorteil bei vegan?

Es gibt tatsächlich einzelne wenige Biobauernhöfe, wo die Tiere in Freilandhaltung leben und dann auch sehr schnell umgebracht werden (das Fleisch ist trotzdem von toten Tieren, nicht von glücklichen). In Deutschland gibt es aber kaum Biokontrollen und auch der aktuelle Bio-Bedarf kann gar nicht gedeckt werden, weil so schnell gar keine Umstellung der Bauernhöfe auf Bio erfolgen kann.
Kontrollen werden vorher angemeldet, die Bauernhöfe haben also Zeit, die Tiere nach draußen zu lassen z.B. und danach wieder einzupferchen. Und soweit ich weiß kann ein Bauernhof auf alles Bio drucken, sobald er für etwas aus seinem Anbau oder seiner Zucht das "Biosiegel" erhält.
Bio ist ein noch sehr umstrittenes Thema hier und in den seltensten Fällen ist Bio da drin, wo Bio drauf steht und auch die Auflagen für Bio nicht besonders hoch sind.
Vegan sein bedeutet für jeden was anderes, für den einen hats ethische, für den anderen gesundheitliche Gründe, was aber allen gleich ist, ist dass sie auf tierische Produkte verzichten. Und wenn man vegan lebt erzählen einem plötzlich alle, dass sie ja nur Bio kaufen - Was aber kaum einer wirklich tut und dann wird das billig Bio gekauft, wo sie gar nicht wissen, wo es herkommt.

View more

gibt es schon eine Meditation zum inneren Kind heilen? Oder machst du noch eine? Das wäre super! Auch eine weitere Shamanistische wäre toll!

Meine nächste CD werden Meditationen zum inneren Kind sein. Für Youtube ist sowas erstmal nicht geplant, da das einfach ein unglaublich intensives Thema ist und viele User auf Youtube oft gar nicht wissen, was sie da eigentlich machen. Zu viele Menschen handeln noch zu uneigenverantwortlich und da sehe ich mich etwas in der Pflicht, in so einem Fall an meine Eigenverantwortung zu denken und solch intensive Meditationen nicht kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Das war bei der Krafttier Meditation auch schon sehr grenzwertig.

View more

Hallo liebe mojo, wo kann man denn dieses wunderschöne Wandbild mit dem Elefanten das in vielen deiner Vidos im hintergrund zu sehen ist kaufen oder bestellen ?

Das habe ich vor ein paar Jahren auf einem Festival gesehen, es war das einzige in der Art und ich habe es auch nie wieder im Internet gefunden leider :-/

View more

Tut mir leid, aber nach so langer Zeit weiß ich das nicht mehr. In den neuen Videos denke ich meist dran, die verwendete Musik in die Infobox zu schreiben.

View more

Lebst du in der Gegenwart?

Es gelingt mir nicht immer, aber immer öfter :) In der Gegenwart zu leben, also bewusst und achtsam zu sein, bringt viel Freiheit, Frieden und Liebe mit sich. Sorgen drehen sich eigentlich immer nur um gestern und morgen und in den wenigsten Fällen um den jetzigen Moment. Und die Sorgen, die sich um das Jetzt drehen, die können auch nur Jetzt gelöst werden.

View more

Wie kann ich mich vor negativen Energien schützen ohne die Möglichkeit den betreffenden Personen aus dem Weg zu gehen? (wir leben unter einem Dach, ich möchte sie auch nicht bewusst meiden..)

Die Situation kenne ich sehr gut. Auch dir möchte ich gerne die Übung der goldenen 8 empfehlen: https://www.youtube.com/watch?v=wwViqDHcRpA Damit kannst du in deiner eigenen Energie bleiben und dich vor den negativen Energien der anderen Person schützen
Was auch gut hilft, ist Mitgefühl zu entwickeln und herauszufinden und zu erkennen, warum die andere Person so ist, wie sie ist. Kein Mensch ist von Grund auf Böse, wir alle haben Gründe für unser Verhalten und eigentlich möchte jeder von uns frei von Leid sein und geliebt werden, auch wenn das bei manchen Menschen wirklich schwer nachvollziehbar ist.
Metta-Meditation für liebevolle Güte und Mitgefühl: https://www.youtube.com/watch?v=gSE1K4DkBRk

View more

Ich finde es toll das du so schnell Antwortest! Du hast mir damit total geholfen. ich habe heute zum ersten mal im sitzen meditiert und es war soo viel besser! nur leider ist mein Fuß eingeschlafen.. kann man da etwas gegen tun? Liiebe grüße♥

Wie du siehst schaffe ich es meist leider nicht, zeitnah zu antworten :)
Dass die Füße oder Beine beim meditieren im sitzen einschlafen kann oft verhindert werden, indem man seine Sitzposition etwas anpasst, so dass an keiner Stelle Blut- oder Nervenbahnen abgedrückt werden - Z.b. die Füße voreinander ablegen statt übereinander. Besonders hilfreich ist die Verwendung eines Meditationskissens. Da aber nicht wie auf einen Stuhl draufsetzen, sondern so lange nach vorne rutschen, bis man nur noch etwas auf dem Kissen und schon fast wieder auf dem Boden sitzt. Das unterstützt zusätzlich eine gerade Haltung.

View more

Hey ! Ich finde deine Videos echt interessant und mag es dir zu zu schauen. Mich würde es interessieren, welche Karten du da benutzt. Wie diese heßen. Liebste Grüße und wünsch dir noch ein schönes rest Wochenende :)

Ein Video zu den Karten, die ich verwende, wird irgendwann folgen, das Thema steht schon sehr lange auf meiner Wunschliste, aber es war noch nicht der richtige Moment dafür da :) Sonnige Grüße

View more

Next