Wenn du ein eigenes Unternehmen führen würdest, welchen Führungsstil würdest du eher wählen, den kooperativen oder den autoritären Führungsstil? Wenn du nicht weißt was der Unterschied ist, dann google es bitte. :) Begründe bitte deine Entscheidung.

Michelle
Okay, Wunschszenario: Wenn ich ein Unternehmen leitete, so sollte das Unternehmen so viel wie nötig, aber so wenig wie möglich arbeiten müssen. Die Gehälter meiner Angestellten sollten möglichst hoch, die Urlaubstage möglichst üppig, die Arbeits- und Pausenzeiten flexibel sein. Ich komme aus einer reinen Arbeiterfamilie und weiss, wie ätzend so manches Angestelltenverhältnis mit so mancher Firma sein kann. Ich glaube daran, dass glückliche und zufriedene Arbeiter unter dem Strich besser arbeiten, darum wäre ich bestimmt kein Chef, dem daran läge, allein sich selbst zu bereichern und seine Arbeiter auszubeuten. In der Realität jedoch ist für ein Unternehmen erstmal wichtig, dass es sich selbst über Wasser halten kann. Je nachdem in welcher Branche es agiert sind natürlich vorrangig Aufträge oder Kunden wichtig. Denn ein Unternehmen, das nicht wirtschaftlich ist, kann seinen Angestellten auch keinerlei Luxus bieten, zumindest nicht auf lange Sicht. Solange der Laden jedoch läuft und das Unternehmen keine Schwierigkeiten hat, wäre ich wohl sehr offen für sehr viele Dinge im Betrieb, zumindest in so einem Rahmen, dass sich die Arbeiter wohlfühlen können und niemand gefährdet wird, das wäre mir persönlich schon sehr wichtig.

View more