Ask @MyMaster676767:

Wie viel Zeit am Bildschirm ist zu viel?

Dieses Bild könnte noch in die Geschichtsbücher eingehen. Es symbolisiert die Spaltung und alles, was zurzeit falsch läuft: medial, journalistisch, politisch, gesellschaftlich. Man muss sich nur mal ansehen, was tatsächlich passiert ist und was die Medien daraus gemacht haben; es ist der Wahnsinn und augenöffnend zugleich. Entweder sieht man das grinsende MAGA Kid und dessen "weiße, ra//istische" Gruppe, die einen alten Native American drangsalieren; oder man sieht eine völlig andere Story beim Ansehen des ungeschnittenen Videos: wo sich der Alte freiwillig selbst in diese Gruppe begibt und provokativ vor dem Jungen stehen bleibt – johlend und trommelnd; sowie eine zweite Gruppe schwarzer Demonstranten, den "hebrew Israelites", die sich tatsächlich u.a. übelst ra//istisch gegenüber Weißen äußern. Die jedoch mit keiner Silbe erwähnt wurden. Hauptsache das Feindbild steht: Weiße, ra//istische Trump Kids. Und der Tag hat wieder Struktur.

View more

Warum brauchen alte Männer Viagra?

Weil die Errektion im Grunde nichts anderes ist als ein Blutstau – und die Durchblutung mit zu den Dingen gehört, die im Alter bei Mann und Frau immer schlechter wird. Davon ab geht der Konsum solcher Produkte quer durch alle Altersschichten. Es gibt auch genügend junge Leute die es nehmen, zur "Rückendeckung" und der daraus resultierenden psychologischen Sicherheit; da der Mann (wie so oft) liefern muss, unter Leistungsdruck steht und das sichtbar zu erkennen ist, falls er dabei psychologisch einknickt weil der ganze Akt davon abhängt. Hier ist es eben nicht damit getan einfach Beine breit zu machen und sich Gleitmittel drauf zu schmieren. Im professionellen Prn-Business z.B. haben es daher Frauen deutlich leichter auf Knopfdruck zu "funktionieren" – und werden btw trotzdem noch viel besser bezahlt als die männlichen Kollegen. #GenderPayGap ;3

View more

Sollte Ab/treibung überall legal sein?

Ich finde, jeder sollte das Recht auf Optionen haben, die sein Leben massiv beeinflussen. Das bedeutet Freiheit. Abtre//bung ist von Natur aus ein schwieriges Thema und immer von Fall zu Fall zu beurteilen. Denn, nur weil man etwas tun kann, heißt nicht automatisch, dass es gut sein muss. Es gibt so eine interessante Sache, die haben wir den Tieren voraus, die nennt sich Moral & Ethik. Die Freiheit des überlegten Handelns und situativen Abwägens, wann etwas gut ist und wann nicht. Fragen, die sich daraus ergeben wie: Wie moralisch vertretbar ist es? Ab wann ist ein Mensch ein Mensch und ab wann damit auch ein M//rd? Das sind Sachen über die man sich lange streiten kann. Grundsätzlich sollte aber die Möglichkeit bestehen und sich jeder darüber im Klaren sein ob man diese auch anwenden sollte oder nicht. Vom Hörensagen weiß ich jedenfalls, dass es wohl auch viele gibt die es Jahre später bereut hätten abgetrieben zu haben; das zeigt mir, dass man in der damaligen Situation überfordert und nicht im Reinen mit sich war.

View more

Welche Nachteile hat das Zurückdrängen der brachialen Männlichkeit (das Voranrücken eines femininen Politikstils) auf die politischen Entscheidungsprozesse der postmillenialen Bundesrepublik?

Sehe keinen politischen Unterschied zwischen einem Kriegsverb//recher wie George Bush und einer Hillary Clinton oder einer Merkel und einem Emmanuel Macron. Auf dieser politischen Stufe geht es rein um Lobby- und Wirtschaftsinteressen; da ist es völlig egal ob Mann oder Frau – bei Gier und Macht geben sich beide gar nichts. Halte die gängige These also für völligen Quatsch, die Welt würde sich zum Besseren wandeln, wenn nur Frauen an der Macht säßen. Eventuell würde sie sogar schlimmer; in einer Erhebung ist nämlich raus gekommen, dass viele Frauen meist zu linkem/sozialistischem Denken tendieren und Männer eher zu konservativem. Für mich nichts überraschendes – für alle anderen, die von Biologie keine Ahnung haben, wiederum schon. Natürlich sind da sehr viele Grauzonen dazwischen und Ausnahmen, die die Regel bestätigen. Umso sympathischer sind mir Girls, die aus diesem Muster ausbrechen und sich auf nachprüfbare Realität verlassen, als auf diffuse, irrationale Gefühle. Die Mischung muss einfach stimmen. Frau und Mann ergänzen sich hervorragend, wenn sie nicht gerade gegeneinander gehetzt werden. Keiner kann den anderen ersetzen.

View more

-

😅
Herrlich! Da ging die Werbekampagne, dessen fundamentales Ziel es ist der Masse zu gefallen, insbesondere aber der männlichen Käuferschicht(!!), wohl gewaltig nach hinten los. Der Peinlichkeit nicht genug, wurden die ohnehin schon vielen Dislikes nach unten manipuliert. ^^ Wenn sogar Werbung zu spaltendem, politischem Aktivismus wird, dann weißt du, es muss 2019 sein.

View more

-

Uff, wenn es nicht noch vernünftige, klar rational denkende Menschen gäbe, wie dieser Wetter-Meteorologe; ich würde in dieser zunehmend hysterischen Welt durch drehen. 😅
Es schneit: Klimawandel.
Es regnet: Klimawandel.
Es ist warm: Klimawandel.
Es ist kalt: Klimawandel.
Sonne scheint: Klimawandel.
Wind weht: Klimawandel.
Es ist neblig: Klimawandel.
Nachts dunkel: Klimawandel.
Grüne brauchen Prozente: KLIMAWANDEL!!11!

View more

Männliche Make up Artists: Go or no?

Soll sich jeder oder andere anmalen, wie er möchte. So lange man das nicht wieder als was super tolles oder besonderes abfeiert und überhöht. Allerdings habe ich das Gefühl, dass männliche Make up Artists dazu neigen besonders dick aufzutragen und einen zu artifiziellen Stil haben. Darauf stehen aber anscheinend wiederum viele weibliche Fans. Aber wo wir schon bei Make-Up sind: Ich stelle immer wieder fest wie sehr ich Wings mag. Die machen SO viel aus bei den Augen, das überrascht mich immer wieder. Die sind einfach süß.

View more

Würdest du zustimmen? https://ask.fm/toppkek/answers/141530075375

(((toppkek)))
Ich sehe auch den Unterschied zwischen der massenm//rdenden, unpersönlichen Fleischindustrie, wie es bei uns im Westen der Fall ist und jemandem, der das mit seinen eigenen Händen und bewusst tut; und das nicht auf massenhafte Weise, sondern für den Eigenbedarf. Wenn es ums Überleben oder aus Luxus passiert, gibt dem Ganzen aber auch noch eine andere moralische Wertigkeit, finde ich.
Ich wette, 8 von 10 Fleischessern wären darüber empört, würde man vor ihren Augen ein Tier für ihr Essen umbringen. Witzig sind auch die Fleischesser, die es als totales No-Go werten, wenn man Hunde oder Katzen essen würde. Aber Rind, Geflügel & Co. sind voll okay. Eine Doppelmoral, die man sich durch Verdrängung angeeignet hat.

View more

Sagt schon einiges, wenn du Fragen einfach nicht beantwortest wenn du dazu keine Argumente hast.

Welche meinst du denn genau? Ich hab viele nicht beantwortet, wenn ich nicht in Stimmung bin auf alberne Inhalte oder es schlicht bullsh//it ist – dem gebe ich dann auch keine Plattform; schon gar nicht, wenn man auch noch anonym fragt; da habe ich noch weniger Respekt. Ernsthafte Fragen habe ich heute aber beantwortet; da war wohl deine nicht dabei.

View more

Wow, ich hab selten eine so intelligente, politisch interessierte und reflektierende Person gesehen, muss ich wirklich mal sagen. Die meisten befassen sich nicht damit oder ihre Antworten bestehen aus 2 Wörtern haha. Hast du mal überlegt Sozialwissenschaften zu studieren?

Nach all der Kritiken so etwas jetzt zu lesen – da bekomme ich ja fast Borderline. Na, das nenne ich mal ein süßes und schönes Kompliment, danke. :3 Bin eigtl froh nichts studieren zu müssen, aber falls ich es mir mal anders überlege, werde ich deinen Hinweis berücksichtigen.

View more

Ist polygamie (vielehe, wie es der/die/das da vorhin betreibt), inzwischen erlaubt?

Es gibt ja Polygamie und Polyamorie. Ich glaube ersteres bezeichnet auch aber nicht zwingend nur die Vielehe, bin aber nicht ganz sicher; aber vllt war ja auch nur das zweite gemeint. Vielehe ist natürlich nicht erlaubt. Was nichts heißen muss, denn es wird trotzdem ab und an toleriert, falls es mal wieder einen Kultur-Rabatt vorm Gericht gibt. Jap, kein Witz.

View more

Findest du Terrorismus bedroht Deutschland heutzutage? Und empfindest du ihn als Krieg?

Natürlich tut es das, wie auch Europa allgemein. Ich würde es nicht als klassischen Krieg bezeichnen; er ist definitiv aber einer für die Dschihadisten gegen den Kuffar-Westen – und das sollte man nicht mal eben so runter spielen. Es geht auch gar nicht drum wie oft das passiert; eins ist sowieso immer eins zu viel. Es geht um die unterschwellige Angst, das Risiko, das IMMER besteht bei bestimmten Events. Gefährder gibt es ja zu hunderten hier, die nachrichtendienstlich bekannt sind – was trotzdem nichts verhindern muss. Die allermeisten der vergangenen Te//oristen waren schließlich auch bekannt und überwacht. Das ist ein völlig neue Art der Bedrohung für ein relativ sorgloses, freiheitliches Land wie Deutschland. Aber wie meinten die Grünen mal so schön: "Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!"

View more

Sind Gefühle denn nicht immer "imaginär"? Komm schon alter Mann, es ist Zeit ins Bettchen zu gehen. Nimm am Besten deine Beruhigungspillen, dann geht dein Puls wieder runter. Die Aufregung tut dir nicht gut! Spätestens wenn du wieder Halluzinationen hast muss dir direkt geholfen werden...

Irgendwie hab ich das Gefühl, du hast zu viele Gespräche zw mir und jemand bestimmtes gelauscht; ansonsten verstehe ich nicht wie man sich so um mein Wohlbefinden sorgen kann. Oder du stehst auf mich – könnte ich dir nicht verübeln. Und ja: Gefühle sind immer imaginär, deswegen ist es ja auch total wichtig und logisch sie über jegliche harte realen Fakten in Diskussionen zu stellen, du verstehst..?

View more

Next