Ask @NICHTSarahsAskSeite:

wie sehr hast du dich in den letzten 5 Jahren verändert?

Optisch hab ich viel durch hahaha. Ich bin von natürlich zu edgy zu knallroten Haaren und neuem Style und wieder zurück zu Natur aber doch anders ... Ja, sagen wir mal die "Reise" war lang. Mental? Garnicht und komplett. Ich bin absolut nicht mehr die, die ich früher war und trotzdem hab ich mich nicht verändert. Wenn das Sinn macht(?)

View more

Wir strengen uns so sehr an, ein perfekter Mensch zu sein. Aber sind Verletzlichkeit, Ecken und Kanten nicht viel attraktiver?

Die Ecken und Kanten lieben lernen kommt erst später, wenn man sich länger kennt, schon eine Weile zusammen oder befreundet ist. Anfangs nimmt man ske vielleicht sogar garnicht erst wahr. Man möchte immer einen guten ersten Eindruck machen, deshalb verbiegen sich viele und nehmen eine Rolle ein; eine in der man der perfekte Freund/Partner für eine bestimmte Person ist zum Beispiel.
Niemand ist perfekt, ja, aber wer würde es wirklich nicht sein wollen?

View more

Stell dir vor du interviewst eine normale Person deines Alters. Was würdest du gerne wissen?

Wie machst du das? Wie motivierst du dich morgens aufzustehen? Woher nimmst du die Kraft für all die Dinge, die du am Tag erreichst? Woher die Ruhe, das Leben einfach zu genießen und die Dinge so hinzunehmen, wie sie sind? Wie schaltest du deinen Kopf ab, wenn du mal nicht weiterkommst und die Gedanken zu viel werden?
Wie machst du das ... mit dem Leben?

View more

Was hast du auf dem Herzen?

Ich habe Angst, dass sich mein Freund (und vielleicht auch mein bester Freund) ein bisschen von mir distanziert bzw. dass er anfängt distanter zu werden und er mir nichts mehr zu sagen hat. Dass ich ihn langweile.
Ich rede mir ein, dass ich mir das nur schon wieder einrede, aber ich bin mir nicht ganz sicher. Und es macht mir Angst.

View more

Welche sozialen Medien benutzt du? Bist du mit der Nutzung dieser noch zufrieden? Was waren die Gründe für deine Anmeldung?

ᛚᛁᚠᚦᚱᚨᛋᛁᚱ
Naja, also ich bin auf vielen. Ich benutze mehrere Nachrichten-Dienste (Threema, Signal, Telegram, WhatsApp, Discord, Facebook bzw. Messenger) aus dem einfachen Grund, dass sich die Leute mit denen ich Kontakt habe nicht für eins entscheiden können. Am besten gefällt mir hier Threema und Discord (wobei ich Discord eher zum Zocken verwende als so zum schreiben). Facebook wird mir immer suspekter. Außer diesen social networks bin ich noch auf Ask (höhö wer hätte das gedacht höhö), Instagram, Snapchat und Reddit. Ask hab ich eigentlich ganz gern, ich finde die Leute hier interessant. Auf Instagram poste ich manchmal "Kunst" (gemaltes o.ä.) oder Bilder, die an eine gute Zeit erinnern, angefangen habe ichs damals 'weil es alle hatten'. Auf Snapchat schicke ich bestimmten Freunden sehr schöne, verstörende Bilder von meiner Fresse und es macht einfach nur Spaß, das ist auch der einzige Grund dafür. Reddit ist reddit und wer nicht auf reddit ist, der wird es wohl auch nicht zu 100% verstehen. Ich liebe reddit und seine community.

View more

Weiße oder schwarze Hose bei Mädchen?

Also jetzt mal abgesehen von Mädl oder Bursche, natürlich schwarz. Erstens schon mal weil ich finde, dass weiße Hosen doof ausschauen ... zweitens weil man nie weiß ob man jetzt die Unterwäsche durchsieht oder nicht und drittens weil schwarz einfach praktischer ist (man sieht Schmutz nicht so blablabla).

View more

Wieso schreibst du deine Gedanken auf Englisch auf, heißt es, dass du auf Englisch denkst?

Hmm. Also wenn ich so einfach über irgendwas nachdenke ist es meistens deutsch oder ab und zu polnisch (meine Muttersprachen), manchmal englisch. Ich denke das mit dem englischen Schreiben hat wegen der "Musikmacherei" angefangen. Ich hab mich mit Freunden zamgetan oder auch selber Lieder geschrieben. Noch ist nicht viel daraus geworden, aber ich hab schon vor früher oder später mal was auf Soundcloud rauszuhauen oder so. Ich hab durchs Songschreiben gemerkt, dass ich mich auf englisch sehr gut, sogar besser als auf deutsch, ausdrücken kann. Vor allem im Bezug auf Gefühle und was so alles in mir vorgeht. Ich denke es ist für mich auch eine Art sich zu "verstecken". Ich meine klar, ihr versteht alle Englisch, aber ich spreche es so nicht wirklich aus. So ist es 'Kunst' und nicht eine Tatsache die ich wie in einem (muttersprachlichen) Gespräch einfach so dahinstelle. Das hab ich für meine Notizbücher irgendwann übernommen. Ich schätze so fällt es mir einfach leichter, ehrlich zu mir selbst zu sein und es nicht schönzureden.

View more

Bist du Selbstverliebt ?

Ich würd eher das Gegenteil behaupten. Ich hab so einen Hass auf mich meistens. Ich tu natürlich mein bestes das nicht ernst zu nehmen und rational über Dinge nachzudenken ... aber die Gedanken abschalten ist nicht leicht. Ich schreib sie deshalb gerne auf. Egal ob positiv oder negativ. Hilft mir gezielt über mich und meine issues nachzudenken und zielgerichtet nach Besserung zu suchen. I got myself 💪🏼

View more

Next