Ask @Nurwahr:

Schaust du gern Fernsehen? Wenn ja, was ist deine Lieblingssendung? Denkst du, Fernsehen beeinflusst die Zuschauer?

just me
Ich schaue es hauptsächlich nur, wenn ein guter Film läuft. Sonst schaue ich jedoch kaum Fernsehen, da finde ich das Internet deutlich unterhaltsamer.
Meine Lieblingssendung ist momentan One Piece. Aber Breaking Bad, Naruto, Die Simpsons, The Big Bang Theory, und Scrubs finde ich auch noch ziemlich gut,
Kommt auf die Sendung an, aber vor allem Werbung tut es ganz sicher. Dazu ist sie ja auch da. Jeder, der Werbung sieht, wird unbewusst davon beeinflusst, selbst wenn er der Meinung ist, man würde dieses Produkt nie kaufen. Durch die Werbung erscheint es einem bekannter.

View more

Was fehlt dir im Leben?

Erfolg, durchgehendes Glück, und das Gefühl wirklich frei, und individuell zu sein. Ich würde gerne für mich selbst leben, ohne andere zu beachten, einfach mit dem, was ich kann, und habe. Aber stattdessen ziehe ich ständig Vergleiche, plane bis zum Umfallen, ohne dabei je einen Schritt nach vorne zu machen, und sehe mich letzen Endes von anderen übertroffen.
Ich bräuchte einmal eine Leistung, oder einen Erfolg, an dem ich mich festhalten könnte, in dem Wissen, das macht mich aus, und dafür werde ich von anderen geschätzt.
Manchmal kommt mir mein Leben einfach vor, wie eine Verfolgungsjagd. Mir fehlt das Ziel davon.

View more

Was ist/war dein liebstes Märchen?

"Die sechs Diener" war mein absolutes Lieblingsmärchen, da es nicht ganz so klassisch, und klischeehaft war, und ich die besonderen Fähigkeiten der Diener liebte. Ich weiß gar nicht, wie oft ich es mir habe vorlesen lassen.
Als Kind hatte ich auch noch ein paar andere Märchenhefte, die bereits meine Mutter als Kind besessen hat. Sie sind also schon ziemlich alt, und die Märchen darin waren auch eher unbekannt, haben mir aber alle wahnsinnig gut gefallen. Eines, an das ich mich noch erinnere, hieß "Herr Geld und Frau Glück".
Wen es interessiert, hier habe ich noch eine sehr ähnliche Fassung des Märchens gefunden: http://www.muenchen-flughafentransfer.de/altemaerchen0003.htm

View more

Was hältst du von der "ALS Ice-Bucket Challenge"?

scientiam
Es ist wie bei den meisten Charity-Trends. Die Idee ist gut, am Anfang erfüllt es auch noch genau seinen Zweck, und mit den richtigen Prominenten ist es auch interessant. Mit der Zeit macht es aber einfach nur noch jeder nach, keinen interessiert mehr wirklich der Hintergrund (ich wette nicht einmal die Hälfte der Leute, die diese "Challenge" machen, wissen, ob ALS für eine Krankheit, oder für die Abkürzung einer Fast-Food-Kette steht).
Spätestens nach zwei Wochen macht dann auch niemand diese Challenge mehr, und keiner der Teilnehmer verliert je wieder einen Gedanken über ALS.
Ende der Geschichte.

View more

Findest du dich selbst spießig?

Ein Spießer ist für mich ein Spielverderber aka "Spaßbremse". Demnach würde ich mich absolut nicht als spießig beurteilen.
Ich weiß jedoch, dass die allgemeine Definition etwas anders lautet, und nach dieser ist es gut möglich, dass meine Antworten teilweise wirklich spießig herüberkommen. Ob ich wirklich spießig bin, können also eher die Leute beurteilen, die mich täglich ertragen müssen.

View more

Was passiert mit dir, wenn du dich verliebst?

Ich werde die meiste Zeit glücklicher, und habe außergewöhnlich gute Laune. Dabei ist es vollkommen egal, was die andere Person von mir selbst hält.
Ich erinnere mich noch einmal, als ich für eine Person schwärmte, die mich selbst wahrscheinlich gar nicht wahrgenommen hat. Aber das war mir relativ egal. Nach ein paar Tagen war das zwar leider vorbei, aber kurzzeitig geht es mir dadurch deutlich besser.
Ach, es wäre 'mal wieder Zeit, mich zu verlieben, haha.

View more

Warum hast du keine faq

Es wird Zeit, dass ich das auch einmal erstelle.
• Männlich oder weiblich? - http://ask.fm/Nurwahr/answer/63936187726
• Wie hießt du? - Falls es euch hilft, könnt ihr mich wahlweise Wahri, Nurwahr, oder einfach nur J nennen.
• Geburtstag? - 6. Mai
• Alter? - http://ask.fm/Nurwahr/answer/66939545934 (liegt noch im zweistelligen Bereich)
• Ein Bild von dir? - http://ask.fm/Nurwahr/answer/55300039758
• 50 Fakten? - http://ask.fm/Nurwahr/answer/56390662990
• Beziehungsstatus? - Verbringt 10 Minuten auf meinem Profil, und ihr wisst es.
• Woher kommst du? - Österreich
• Wer mir folgt: http://ask.fm/Nurwahr/answer/71533863246
• Kik: hellweiss
• Skype: Bitte unanonym nachfragen
• WhatsApp: Hier gilt dasselbe, wie für Skype
• Likes für Likes? - http://ask.fm/Nurwahr/answer/71388320334
• Tumblrbewertungen: http://ask.fm/Nurwahr/answer/106697433934
• Hast du einen Tumblr? - http://ask.fm/Nurwahr/answer/106643842638#_=_
• Dein Musikgeschmack? - Ändert sich teilweise sehr oft, hier ein kleiner Einblick: http://ask.fm/Nurwahr/answer/71531116878
• Deine Hobbys? - Musizieren, Sport (speziell im Bereich der Leichtathletik), Musik hören, PC-spielen, lesen, schreiben (nicht im Sinne von Bücher schreiben)
• Lieblingsfilme? - The Green Mile, Gran Torino, Das Streben nach Glück, Wanted, Revolver, Forrest Gump, Ted, Das Schloss im Himmel,...
• Lieblingsserien? - One Piece, Breaking Bad, South Park, Naruto, The Big Bang Theory, Detektiv Conan,...
• Lieblingsbücher? - Erebos, Harry Potter 1-7, Tribute von Panem (nur der 1. Band), Der Joker, Krabat.
Ich gebe generell nur so viel Preis, wie ihr auch von euch. Das heißt, persönliche Fragen werde ich eher beantworten, wenn sie auch unanonym sind.
Alles weitere könnt ihr (im besten Fall unanonym) noch fragen.

View more

Und zu letzt für heute, mit welche Musikrichtung bist du 'groß geworden'? Ist sie die selbe wie heute, oder war sie früher komplett anders? Welche Musikrichtung favorisierst du heute und welche eher nicht, wieso die?#

Eine wie Alaska.
Als Kind habe ich "Narcotic" von Liquido, und noch ein zweites Lied, dessen Name mir nicht mehr einfällt, geliebt. Außerdem hatte ich auch eine Amy Winehouse-CD von meinem Vater, die ich auch ohne Ende gehört habe.
Teilweise hat sich mein Musikgeschmack gar nicht so viel verändert, nur ist er mittlerweile umfassender, und teilweise auch etwas mehr auf einzelne Bands ausgelegt.
Was ich noch immer nicht ausstehen kann, sind Schlager. Hat für mich einfach wenig mit guter Musik zu tun, im Prinzip kann ja jeder Schlager singen, da fehlt mir die Individualität. Außerdem hört sich sowieso jedes Schlagerlied gleich an. Bis auf ein paar Ausnahmen finde ich auch Deutschrap nicht besonders prickelnd.
Heute favorisiere ich hauptsächlich verschiedene Formen des Rock, Indie-Pop, Klaviermusik, teilweise auch Rap. Ich höre meistens eben das, was zu meiner Stimmung passt.

View more

Stehst du dir selber im Weg? Wenn ja wieso und inwiefern?

Oh ja, und wie. Es ist eine Mischung aus Zurückhaltung, Perfektionismus, und Faulheit, die in mir steckt. Das führt dazu, dass ich ja keine Fehler machen möchte, und alles immer auf mich zukommen lasse, dadurch verderbe ich mir so wahnsinnig viele Chancen, und einige Male habe ich mich dafür schon selbst verflucht, weil ich mir ganze Träume dadurch zerstört habe, die ich sonst möglicherweise verwirklichen hätte können.
Es wird teilweise nicht gerade besser, und ich bin mir sicher, dass ich deswegen einmal gewaltig "auf die Schnauze fallen" werde. Nur wie ich es ändern soll, weiß ich beim besten Willen nicht.

View more

Was machst du, wenn du nicht schlafen kannst?

Die Frage hat ein interessantest Timing, als ich sie bekommen habe, konnte ich zum ersten Mal seit Längerem nicht schlafen.
Was mir persönlich hilft:
• Fenster weit öffnen, und lüften. Besonders bei Regen, oder jetzt im Sommer mit dem Grillenzirpen im Hintergrund, finde ich das ziemlich entspannend.
• Ein Glas Wasser trinken.
• Zwischendurch aufstehen, und mich bewegen. Wenn ich zu lange mit geschlossenen Augen daliege, wird es auch nicht besser.
• Mir selbst einreden, es wäre schon Morgen, und ich müsste bald aufstehen. Denn es ist ja oft so, dass man in der Früh müder ist als am Abend. Das Manipulieren meiner Gedanken funktioniert da relativ gut.
• Videos, mit angenehmen Stimmen (z.B. Let's Plays) schauen, das kann mich auch sehr müde machen.

View more

Ich möchte, dass ihr mir/uns eine Geschichte von euch erzählt - ob sie aus eurer Kindheit stammt, was euch vor ein paar Tagen passiert ist oder gerade eben.. der Zeitrahmen ist egal. Mehr als 4 Sätze sind ja wohl möglich.#

Eine wie Alaska.
Ich nenne sie die Bucht-Geschichte:
Es war einmal ein kleines, ca. 8-jähriges Kind, das sich vor sämtlichem Leben im Wasser fürchtete. Dieses Kind, das war ich. Mir waren Gewässer einfach nicht geheuer, da ich mich im Wasser so eingeschränkt, und hilflos fühlte.
Jedenfalls fuhr ich oft mit meiner Familie auf Urlaub an's Meer, so auch das Jahr, in dem meine Geschichte spielt. Mein älterer Cousin hat mir zum Spaß oft eingeredet, dass es dort nur so von Haien wimmelte. Ich habe es ihm zwar damals schon nicht geglaubt, irgendwie blieb der Gedanke aber dennoch in meinem Hinterkopf.
Ich ging dort nur allzu ungern ins Wasser, meine Eltern mussten mich schon fast zwingen. Als ich mich dann letztendlich selbst überzeugte, mich ins kühle Nass zu wagen, vergewisserte ich mich noch bei meinem Vater, und Onkel, ob es auch keine Quallen, oder Rochen in der Bucht dort gäbe. Sie meinten, sie wären beide lange dort Schnorcheln gewesen, und hätten kaum einen Fisch zu Gesicht bekommen.
Von leichtem Mut ergriffen, wagte ich mich erst einmal ins seichtere Wasser, um dort ein wenig mit einem "Waboba-Ball" zu spielen. Ich fand auch Spaß daran, und verschwendete keinen Gedanken mehr an irgendwelche Meeresbewohner.
Und da kam es, wie es kommen musste. Ich spürte etwas raues unter meinen Füßen, blickte zu Boden, sah ein rötliches Schimmern, und hechtete vom Gelächter meiner Eltern begleitet aus dem Wasser. "Ach, das ist doch nur irgendeine Pflanze, auf die du gestiegen bist".
Plötzlich verging meinem Onkel das Lachen, und ermeinte erschrocken: "Das ist doch keine Pflanze... Da schwimmt ein Rochen..."
UND ICH HATTE NATÜRLICH WIEDER DAS GLÜCK, AUF DEN EINZIGEN VERDAMMTEN ROCHEN IM UMKREIS VON HUNDERTEN KILOMETERN ZU STEIGEN. WIESO IMMER ICH?!
Ende.

View more

[Lv.3 TR~89] Ich bin ein Zoologe und Hauptvertreter der klassischen Verhaltensforschung. Ich wurde 1903 in Wien geboren und starb 1989 in Wien. Ich bin eine Person. Ich habe einen Nobelpreis.

Evo your Emperor!
Das ist kein Problem, hier kenne ich mich aus. Gemeint kann nur Konrad Lorenz sein, einer der Urväter der Verhaltensforschung. Einer seiner wohl bedeutendsten Versuche war jener, in dem er die Eier von Wildenten ausbrütete, und sie ihm anschließend wie ihrer Mutter folgten. Außerdem bekam er nicht den Nobelpreis für Biologie, den es damals schlichtweg nicht gab, sondern den im Bereich Medizin.

View more

Nenne mir 10 Lieder, welche du auf einem Roadtrip auf jeden Fall hören würdest.

Salat
Eagles - Hotel California
http://www.youtube.com/watch?v=h0G1Ucw5HDg
Arctic Monkeys - Knee Socks
http://www.youtube.com/watch?v=0YAayfya_M0
Hank Williams Sr - Long Gone Lonesome Blues
http://www.youtube.com/watch?v=JczEyQHBLEw
M.I.A. - Paper Planes
http://www.youtube.com/watch?v=ewRjZoRtu0Y
Puff Daddy - I'll Be Missing You
http://www.youtube.com/watch?v=-fesv7_fXvs
Bob Marley - Buffalo soldier
http://www.youtube.com/watch?v=S5FCdx7Dn0o
Seiler und Speer - Ham kummst
http://www.youtube.com/watch?v=GWgisTPKCdk
LEFT BOY - SUNDAY MORNIN' CHILLIN'
http://www.youtube.com/watch?v=n8dJ--MrADQ
Jan Delay - Oh Jonny [A little Insider]
http://www.youtube.com/watch?v=D3DNXhIreUc
Yiruma - River Flows in You [weil man es einfach immer hören kann]
http://www.youtube.com/watch?v=AmXG7k5hcM0

View more

Was war das schönste bzw. das schlimmste Geschenk was du je bekommen hast?

scientiam
Das schönste Geschenk, das mir spontan einfällt, habe ich mir selbst gemacht. Aber "schönstes", oder "schlimmstes" Geschenk kann ich keines bestimmen.
Mein Opa hat mir einmal die Ausbildung zum "Brandwart" zum Geburtstag geschenkt, das war schon recht... außergewöhnlich. Trotzdem kein schlechtes Geschenk, da es einerseits sehr sinnvoll, und nutzbringend ist, und andererseits auch eine interessante Erfahrung war.

View more

Meldest du dich öfter bei deinen Freunden oder sie sich öfter bei dir?

Liane
In den meisten Fällen bin doch ich derjenige, der sich öfter meldet. Allerdings macht es mir auch nichts aus, solange ich noch das Gefühl habe, die andere Person würde sich auch gerne mit mir unterhalten. Ich finde das Argument: "Ich warte bis mir jemand schreibt, damit ich weiß, dass die Person sich für mich auch interessiert." aka "Ich brauche die Bestätigung, etwas besonderes zu sein." sowieso nicht zulässig. Das führt höchstens dazu, dass der Kontakt unnötiger Weise abbricht (hier kann ich aus Erfahrung schreiben). Da gibt es deutlich bessere Wege, jemandem zu zeigen, dass man sich gerne mit einem Freund unterhält.

View more

Wann haben deine Augen das letzte mal gelächelt und nicht dein Mund?#

Eine wie Alaska.
Das passiert mir ziemlich oft, wenn ich versuche, mir mein Grinsen zu unterdrücken. Vor allem, wenn ich auf bestimmte Leute zugehe, oder jemanden treffe, versuche ich ein eher ernstes Gesicht zu machen, da ich schon so oft gefragt wurde, weshalb ich so dumm grinse, oder was denn los sei. Ich kann dafür keinen Grund nennen, es passiert einfach.

View more

Next