Wie gehts dir?

Du kommst heim, wirst von deiner Mutter angeschriehen, weil sich in deinem Kopf nichts ändert, dass du essen willst. Du fühlst dich einfach nur fett. Sie fängt an dich mit richtig dünnen Mädchen zu vergleichen, meint sie wiegen 10kg mehr als du. Du verneinst das und sie schreit nur noch rum, wie dumm man ist, wie unlogisch alles ist und dass man dran stirbt. Dir steigen die Tränen in die Augen, du kannst nichts sagen, bist wie gelähmt, willst eigebtlich schreien, doch stehst nur langsam auf und gebst in dein Zimmer. Dir wirt schwarz vor Augen und du kippst um, vielleicht wegen dem Stress, vielleicht wegen unterernährung. Du machst die Augen auf und bist enttäuscht, dass nicht alles vorbei ist, warum mussten diese Augen auch wieder aufgehen, warum konnten sie nicht geschlossen bleiben? Für immer? Dann, eine Frage auf ask. wie gehts dir? und du weißt nicht was du schreiben sollst, weil du am liebsten tod sein würdest, also schreibst du einfach alles was dir einfällt.