Ask @RedrisingHood:

Tagesfragen1Punkt0: Was bedeutet Lieben für dich? Wann bist du dir sicher, ob du einen Menschen wirklich liebst?

Tagesfragen1Punkt0
Erstmal viiieeelen liiieeeben Dank, dafür, das ich immer noch Fragen, von Dir bekomme. Das ist nicht selbstverständlich.
Da ich leider, immer wieder Pausen machen muss. Da geht einfach nix. Voll blöd. Umso mehr freut es mich immer wieder hier sein zu können.
Jetzt zu Deiner Frage:
Lieben heißt für mich, Empathie, Vertrauen, für einander da sein. Sicher bin ich mir, wenn ich meine, es sogar physisch zu spüren, wenn mir jemand fehlt.
Sozusagen, Herzschmerz zu haben.

View more

Tagesfragen1Punkt0: Wer oder was versüßt dir jeden Morgen den Tag?

Tagesfragen1Punkt0
Boah, manche Tage kann man kaum versüßen. 😕
Aber was es doch immer, erträglich, bis sogar, sehr schön macht. Ist: Der Kontakt zu meinen Lieben. Meinem Sohn @CorvinAurel . Meinen besten Langjährigen Freundinnen. Meinen guten Freunden und Bekannten. 💘 Sei es schriftlich auf Whatsapp oder Facebook. Oder am Telefon. Am besten natürlich, persönlicher Kontakt.
Das versüßt mir wirklich jeden Tag. 😊

View more

🎵 Aufruf Nr. 1 🎶 Welcher Song wird dir genau jetzt in deiner Playlist angezeigt, bzw. hast du als letztes gehört? (Heute werden auch die Playlists erstellt und dann in meinem Profil verlinkt ☺️)

Kapuzenkind
Bin gerade dabei, mir nach und nach eine Playlist zu erstellen. Auf meinem Handy 😉 hab nämlich nicht gewusst wie ich das machen kann.
Jetzt hat mir jemand, einen wirklich sehr einfachen Weg gezeigt. Sozusagen, Blondinen Sicher. 😄
Als erstes käme da dieses Lied.
https://youtu.be/XOwihbur34E

View more

@

Sir John
Ooh oh, ein @ von Sir John.
Werter Sir John, ihr Messerscharfer Verstand, lernt so manchen das fürchten. Eine dicke Scheibe davon hätte ich gerne. Das gebe ich gerne zu.
Außerdem, können Sie sich, in Sekundenschnelle, ein Urteil über jemand bilden. Und liegen damit sogar richtig. Ihnen entgeht nichts. Gar nichts. Was manche bestimmt dazu bringt, sich unwohl zu fühlen. Oder sagen wir eher, viele werden bestimmt unsicher in Ihrer Nähe. Ich denke manche fürchten Sie sogar. Vielleicht sogar zu Recht, denn Sie sagen Geradlinig heraus, was Sie denken. Wer das verkraftet, darf vielleicht in Ihren näheren Dunstkreis. Und trotzdem haben Sie ein riesiges gutes Herz. Wen Sie lieben, den verteidigen Sie, mit allem was Sie haben. Wer die Ihren, angreift, der darf mit dem Schlimmsten rechnen. Dabei sind Sie bestimmt nicht brutal, nein, Sie gehen subtil vor, einige merken bestimmt, erstmal nicht, das Sie sie geradewegs in die Hölle schicken.
Dann sind Sie noch ein Genussmensch, der das Gute im Leben, wohl zu schätzen weiß.
Humor haben Sie natürlich auch, aber nur auf einem hohem Niveau.
Manches kommt als Sarkasmus rüber, ist aber ernst gemeint.

View more

+2 answers in: “-”

Standest du schon einmal vor der Entscheidung zu einer Operation oder musstet sogar operiert werden? Was hast du davor gefühlt oder gedacht? 💺👨‍⚕️🚑

Die schwerste Entscheidung die ich mal hatte, war die, das bei meiner Mum ein Luftröhrenschnitt gemacht werden sollte. Sie wollte ja eigentlich nie etwas, das ihr Leben unnötig verlängert. Ich konnte aber nicht anders, es ging ja um Sekunden, als dem Luftröhrenschnitt zuzustimmen.
Auch meine Mum war danach, als sie wieder ansprechbar war, zum Glück zufrieden mit meiner Entscheidung.

View more

@

КГБ- Käng Stories and Answers
Ooh ein @ da soll ich, glaube ich, was über Dich schreiben 😊
Du schwimmst nicht mit dem Strom. Reflektierst und Hinterfragst alles ziemlich genau. Bist trotzdem noch ein Menschenfreund. Du bist tolerant, schaust aber genau, mit wem Du zu tun hast. Jeder darf nicht in Deine Welt. Etwas Niveau und Intellekt setzt Du bei Deinem Gegenüber schon voraus. Du schaust genau, was in der Gesellschaft so vor sich geht. Humor hast Du auch.
Du bist aufgeweckt, Deine Interessen sind relativ weit gestreut. Und Grenzen setzen kannst Du auch, ohne den anderen dabei auf die Füße zu latschen.
Punkt.

View more

Ja....Corvin ist Dein Kind - ich hab so am Rande mitbekommen, dass er einen ziemlich weiten Weg hinter sich hat. Und dass ihr wohl leider weit auseinander wohnt. Na, zum Glück gibt's ja die neuen Medien. Gruseliges magst Du nicht so? Dann kommt mit der nächsten Frage ein Witzchen :- )

Adiòs Rhinozeros
Sorry, lieber Herr Seeger 😊 das ich die Fragen verkehrt herum beantworte 😉 doch nun kommt sie, die erste der zwei Fragen.
Ja, leider wohnen wir ziemlich weit auseinander 😢 doch wir haben fast jeden Tag Kontakt. 📞Wir telefonieren oder schreiben uns. 💻 Und wir verstehen uns sehr sehr gut. Das ist die Hauptsache.
Danke übrigens für das Witzchen 😂 das wirklich gelungen ist.

View more

AUFGABE 20.05.18: Poste ein Bild oder ein GIF. Egal welches. Erzähle dazu eine Story, wieso du dich dafür entschieden hast. Was verbindest du mit dem Bild/GIF? Gibt es eine lustige/traurige Story zu?

Tagesfragen1Punkt0
Hab in meinen Bildern geschaut, die ich so gesammelt habe, aber nix gefunden. Ich habe auch echt viele Gifs, aber was soll ich Dir da für eine Geschichte erzählen.
Also habe ich mir gedacht, ich fotografiere das alte Radio, das meine Mum immer im Bad stehen hatte. Da lief immer SWR 1. Das Radio habe ich noch, ein paar wenige andere Dinge auch von ihr. Aber das Radio finde ich cool. Bis vor kurzem ging es sogar noch. Ich müsste es mal richten lassen.
Das Radio war eines der allerersten tragbaren Radios überhaupt. Meine Mum hat es aus Japan, die war zehn Jahre auf Weltreise, musst Du wissen. Sanyo heißt übrigens heute Sony. Das neben dem Radio, ist sie übrigens. In der Zeit in der das Foto entstand, müsste sie das Radio bekommen haben.

View more

Und bei Dir so....? Wer ist Dein Held in strahlender Rüstung?

Adiòs Rhinozeros
Huhuuu, werter Herr Seeger 😊 schön das Du mir meine Frage stellst. Danke. 🌸
Eigentlich sind wir ja alle irgendwie Helden. Denn jeder hat so sein Päckchen zu tragen. Und kämpft. Doch mein Held ist @CorvinAurel . Lösungsorientiert, Empathisch, Gutherzig, und so einiges mehr. Wie er so sein Leben meistert, das wirklich alles andere als einfach war, zeitweise, ist für mich immer wieder eine Freude. Und gibt mir Mut und Grund genug, nicht aufzugeben.

View more

Tagesfragen1Punkt0 18.05.18: Das Wochenende ist zum greifen nah. Wie lang musst du am Freitag arbeiten/Schule/Uni? Gehst du an Wochenenden feiern? Wenn Nein, was machst du stattdessen?

Tagesfragen1Punkt0
Die meisten oder alle meiner lieben Verfolgten, wissen ja das ich chronisch krank bin, und das ich nicht arbeiten kann.
Somit erübrigt sich die erste Frage, leider, für mich.
Ich bin ja schon ziemlich alt :D deswegen ist das nicht mehr so, mit Partys und so.
Am Wochenende, besonders am Sonntag, kann ich nicht viel machen. Nicht in die Stadt, hat ja eh alles zu, und ins Cafe kann ich auch nicht. Ich sage nur " Grundsicherung " das reicht hinten und vorne nicht. Doch ich besuche wie immer meinen besten Kumpel. Wir quatschen ein wenig und er kocht was leckeres. ( Da habe ich es gut gell :) Und ins GPZ also ins Gemeinde Psychiatrische Zentrum gehe ich dann auch manchmal. In die Tagesstätte ins Café. Das war es dann aber auch schon. Bin immer froh, wenn der Sonntag vorbei ist. Dann treffe ich manchmal Bekannte in der Stadt und in der Tagesstätte ist auch wieder was los. Am Sonntag ist da nämlich kaum jemand.

View more

Ich finde ja gruselige Dinge immer sehr spannend. Besonders, wenn sie nach ner wahren Begebenheit sind. In Youtube gibt es natürlich eine unendliche Menge an Videos über Paranormales, wie Geistern oder über Zeitreisende usw. Glaubt ihr an sowas oder meint ihr alles ist gefälscht? 👻

Ich mag eigentlich nix gruseliges. Bin zu sensibel für sowas :D
Da gibt es bei mir Nachts Kopfkino.
Aber wenn der Film nach einer wahren Begebenheit ist, dann schaue ich auch sowas an.
Es gibt bestimmt so einiges, was wir nicht so erklären können.
Trotzdem bleibe ich immer skeptisch. Außer Nachts :D
Hier ein echt gruseliger Film, nach einer wahren Begebenheit.
https://www.moviepilot.de/movies/der-exorzismus-von-emily-rose

View more

10 Bücher, die man gelesen haben sollte?

So viele fallen mir im Moment gar nicht ein:
Der verlorene Sohn. von Dave Pelzer
Mein linker Fuß. von Christy Brown
Die Asche meiner Mutter. von Frank McCourt
Hallo Mister Gott hier spricht Anna. von Fynn
Die Schachnovelle. von Stefan Zweig
Schloss Gripsholm. von Kurt Tucholsky
Zusammen ist man weniger allein. von Anna Gavalda

View more

Next