Was hältst du von @Klugdiarrhoe?

Puppenspieler
Jetzt muss ich mich aber selbst bewerten - ich nehme an, dass du genau das gewollt hast, du nobler Puppenspieler, den ich doch schon des öfteren mal auf dem Profil und im Visier hatte. Mein bester Kritiker bin ich womöglich nicht, obwohl ich mich gerne in meinem Selbstverständnis und Selbstbewusstsein als selbstkritisch einschätze. Ja, wer macht das eigentlich nicht? Wer will schon zugeben und sich nachsagen, dass er mit sich unkritisch umgeht. Aber mal ehrlich: Nicht jeder Selbstzweifel verdient den Namen „Kritik“.
Doch die Gelegenheit, einmal einen Blick von außen auf mich zu werfen, sollte ich ergreifen. Der Fortsetzungsroman entwickelt sich, obwohl er sehr wenig geherzt wird, ausgezeichnet und ist ein interessantes literarisches Experiment von beachtlichem Niveau. Die guten Herausforderungen von @MaulwurfKuchen, mit Absurditäten die Romanhandlung abzuschießen, hat @Klugdiarrhoe ebenso gut pariert. In diesem Zusammenhang kann ich nur auf die Antworten:
http://ask.fm/Klugdiarrhoe/answer/116914003897
http://ask.fm/Klugdiarrhoe/answer/117386670265
http://ask.fm/Klugdiarrhoe/answer/117410000825
verweisen.
Es ist gut, ja, sogar sehr gut, dass sich @MaulwurfKuchen an diesem Roman beteiligt und sich engagiert. Besser wäre es aber, wenn auch andere Einwürfe machen und Herausforderungen formulieren würden. Aus ask.fm wollen zwar viele literarisch und sonstwie kreativ sein; aber tatsächlich kreativ zu sein, ist gar nicht einfach und schnell setzt man sich in der Öffentlichkeit auch Kritik aus. Man darf nicht vergessen, dass Plattformen wie facebook oder ask.fm einen öffentlichen Raum darstellen. Einige können dieser Tatsache nur durch Anonymität Rechnung tragen. Manche machen aus dieser Anonymität aber auch wirklich gute Profil- und Identitätskunst; einige schwanken zwischen Anonymität und Authentizität; und @Klugdiarrhoe setzt voll auf die Karte des authentischen Spiels. Siehe Antwort: http://ask.fm/Klugdiarrhoe/answer/116957049273 Er spielt, aber er spielt mir großem Ernst und manchmal spielt er leider mit viel zu großem Ernst und kämpft mit zu harten Bandagen; siehe seine Antworten an @Gehirn_Zelle: http://ask.fm/Klugdiarrhoe/answer/117411042745 Da schlägt er zu, bis das kleine graue Ding ausrastet: http://ask.fm/Klugdiarrhoe/answer/117428690873 Da frage ich mich im Nachhinein: Muss das sein? Kann man als alter Sack nicht infantilen Rationalismus und Pseudointellektualismus nicht mal stehen lassen? Das kleine graue Ding will halt auch glänzen wie alle in der Öffentlichkeit des Netzes. Das Klugscheißerle mit Durchfall ja auch :)

View more