Ask @Shynarja:

Lief die Geburt eigentlich gut? Und hat es lange gedauert? wie war es, als du dein Kind dann zum ersten Mal gesehen hast? Tut mir Leid, falls die Fragen zu persönlich sind.

Na mal schauen ob ich die Fragen alle auf einmal beantwortet bekomme oder sie aufteilen muss, zwecks Zeichenbegrenzung. Ich versuche mich kurz zu halten.
Alsoooooo~ Leider verlief zunächst nicht alles ohne Komplikationen. Ich naives Ding bin ja davon ausgegangen dass alles gut gehen wird, weil ich so eine wunderbare und unkomplizierte Schwangerschaft hatte, aber leider lag der Kleine zum Zeitpunkt der Geburt nicht 100% richtig. Deshalb musste ich total bescheuerte (aber sicherlich sinnvolle) „Übungen“ machen, damit er sich richtig dreht. Hat ihn aber nicht weiter gejuckt. Also wurde mir gesagt, dass es zu einem Kaiserschnitt kommen kann, wenn er nicht die richtige Position einnimmt. Da sowohl der Kaiserschnitt, als auch die PDA das Letzte war was ich wollte, habe ich wohl innerlich zu irgendwas da draußen gebetet, dass es doch auf normalen Wege klappen wird. Und so kam es dann schließlich auch. Soviel ich weiß, lag er zwar immer noch nicht komplett richtig, aber wir beide haben es dennoch irgendwie gemeistert.
Gedauert hat alles ca 12 Stunden, wenn ich die Zeit zuhause noch mit einrechne. Am Abend vor der Geburt, so gegen 22 Uhr, ging es in etwa los. Die Abstände lagen am Anfang zwischen 30 und 20 Minuten, bis es dann relativ fix zu 10 bis 5 Minuten ging. Um 3 Uhr Nachts sind wir dann in die Klinik gefahren und um kurz vor 10 Uhr war er dann da.
Meine Schwester sagte mal zu mir „Erst wenn du eigene Kinder hast, weißt du wirklich was Liebe und Angst bedeuteten.“ Und ich denke, das ist in etwa dass was ich gefühlt habe als er bei mir im Arm lag. Man platzt vor Glück, Stolz und Liebe und auf der anderen Seite geht man allen Hebammen, Schwestern und Ärzten aufn Keks, weil man ständig fragt ob es dem Krümel gut geht.
Es ist etwas, was man einfach nicht in Worte fassen kann. Die Schmerzen, die Prozedur, die Komplikationen, alles ist vergessen sobald einem die kleinen Kulleraugen anschauen und die kleine Hand nach deinem Finger greift. ♥

View more

Next