Ask @THEGLORIOUSMERLIN:

Möchtest du mir eine kleine Geschichte aus deinem Alltag erzählen?

juicy lucy
Also. Merlin hat jetzt endlich, nach 13 Jahren Schule, einmal die 10 wiederholen und einer großen Menge Lustlosigkeit die Schule kurz vor dem ersten Halbjahr der 12. Klasse abgebrochen, 5 Monate vorm Schluss. UND ICH BIN SO ERLEICHTERT.
Die ganzen Leute die rumgeheult haben dass ich das noch durchziehen soll und so einen Müll gingen mir so aufn Sack. Ich bin fertig mit dieser drecks Institution und werd jetzt erstmal auf kosten von Eltern und Staat gammeln bis ich mich mal zu irgendeiner Arbeit bequeme.
Der Müsiggang ist mein Lebensstil!

View more

Mein Pausenbrot ist mausetod. Wer hat sich da wieder ausgetobt?

Texters Kettensägenmassage
nwiefern Mausetod?
Im Winter erfroren Mausetod, von einer Katze spielerisch ermordet Mausetod oder in einer Falle zerquetscht Mausetod?
Bei erste Variante wird es wohl der Weinachtsmann gewesen sein, welcher in winterlichem Übermut mit seinem Froststrahl daneben gezielt hat. Auf übermäßigen Glühwein und Koks Konsum zurück zu führen.
Bei zweiter Variante passt das austoben am besten. Die Katze hat wohl an etwas falschem geschnuppert und in Folge dessen in ihrem halluzinogenen Trip dein Pausenbrot mit einer Maus verwechselt.
Letzte Variante halte ich für unwahrscheinlich. Denn das würde voraussetzen, dass sein Pausenbrot so alt war, dass es zum Leben erwacht und davon gelaufen ist, direkt in die Falle eines hungrigen Obdachlosen.
Jetzt hast du drei Möglichkeiten wo du suchen kannst. Um auf der Sich nicht zu verhungern solltest du dur vorher ein Pausenbrot schmieren.

View more

Was ist das Sinnloseste, was du je getan hast?

juicy lucy
Erste Reaktion war natürlich erwartungsgemäß sich auf ask anzumelden. Oder Facebook, oder Tumblr und den ganzen anderen Social Networks auf denen ich einen Haufen Zeit verbringe oder verbracht habe.
Aber das wäre gelogen denn im Prinzip hat mir jedes davon in irgendeiner Art und Weise was zurückgegeben, sonst hätte ich ja nicht so viel Zeit dort verbracht.
Ich hab nicht viel sinnloses in meinem Leben produziert zu dem ich wirklich sagen würde dass es erwähnenswert ist.
Gibt 2-3 Aktionen die ich im Endeffekt lieber hätte lassen sollen und die wohl am besten in diese Kategorie fallen. Das wären:
Führerschein anfangen, zum jetztigen Zeitpunkt für mich nur Geld und Zeitverschwendung, da ich noch nicht sehe dass ich ihn in den nächsten Jahren sinnvoll einsetzen kann.
Mit meinem 300€ Smartphone ein Bier öffnen, die Folge war nämlich, dass es hinüber war.
Meinen Laptop draußen bei minus 10 Grad benutzen, der war danach nämlich auch Schrott.

View more

Was unternimmst du draußen am liebsten?

Ich würde gerne mal Pilze oder LSD im Wald snacken. Wir haben Anfang des Jahres Sessel vom Sperrmüll an Fluss gestellt und dort immer Bong geharzt, das war schon wundervoll, da stell ich mir das noch viel besser vor.
Ich sauf auch gerne draußen. Wenn man inmitten von Sternburg Flaschen an nem Lagerfeuer liegt ist das richtig gemütlich.
Machmal geh ich auch einfach nur zum entspannen in Wald.
Festivals zählen ja eigtl. auch dazu, das wäre aufjedenfall Platz Nr. 1 von den Dingen die ich am liebsten draußen unternehm.
Ich bin schon echt gerne draußen.

View more

Was ist dein Lieblingsmitternachtssnack?

Ich hasse Arztpraxen, vor allem die Wartezimmer. Aufm Land ist das immer überbevölkert mit alten Klappergestellen deren Horizont sich in gefühlten 200 Jahren nicht einmal überhaupt irgendwohin erstreckt hat. Dazu passend saß dann heute auch noch der junge Frei.Wild Fan drin der, Überraschung, Kevin hieß. Durch die Unterhaltungen lässt sich dann auch gut auf das Leben der jeweiligen Peronsen schließen, inhaltsloses Geschwafel das sich alle paar Minuten wiederholt, da ja anscheinend jeder der in so ein Wartezimmer kommt automatisch in eine Art Alzheimerzustand versetzt wird.
Es ist echt ein Worst Case Szenario wenn man seine Kopfhörer vergisst und dazu noch Kopfschmerzen hat die zum einen das Ganze noch unerträglicher machen und zum anderen verhindern, dass man sich nicht einmal richtige mit dem Suchtfaktor Handy beschäftigen kann. Und wenn man es dann doch mal rausholt wird man angeschaut als hätte man kein Leben.
Genauso die Tresentante der seit 2 Jahren nichts besseres einfällt als "Wohin willst du denn noch wachsen?" ICH WACHSE NICHT MEHR VERDAMMT, SEIT 2 JAHREN.
Jedes scheiß persönliche Gespräch mit einem Lehrer, jede Unterhaltung mit einem Arzt, jede Konversation mit Peronen Ü40 die ich auch nur ein bisschen persönlich kenne fängt so an. HALTET DIE FRESSE.
Ich bin groß, sogar sehr aber ich kann es einfach nicht mehr hören.
Wenigstens hat der Arzt mich bis Mittwoch krank geschrieben.

View more

Next