Wovon träumst du?

Im Grunde wechselt das. Es gibt vorübergehende Phasen, wo ich mir etwas ersehne. Reich zu sein, wäre z. B. sehr schön. Aber dann erinnere ich mich daran was ich alles bereits habe. Und bin zufrieden. Sicher geht es immer wieder besser, aber mit der Zeit werde ich mir das ermöglichen. Also ist die Gegenwart nur der erste Schritt Richtung Zukunft. Also träume ich, wenn ich es bewusst tue, nur von der Wirklichkeit, die eines Tages die Meine sein wird.

View more