Ask @ThroughChaosandSolitudeIcame:

Welches Lied/Buch/Zitat oder/und welcher Gedanke hat dich heute begleitet?

Teddy Lupin
"Silver" von Woods of Ypres, einfach weil es momentan leider wieder äußerst passend ist.
"Come when you need me, leave me when you need to be free
Come when you want me, leave me when you need me to understand
Did you fall out of love, because you fell in love again?
Did you fall out of love, because you fell in love, with someone new?
When the new love, shined with all the promise of all I couldn't give to you.
And the new life offered all you wanted, and you had to choose
I helped to carry you, I took good care of you, I wanted us to continue
But I knew, that you would leave, when the time was right for you.
[...]"
https://www.youtube.com/watch?v=cVTGlkow3HY

View more

Hast du #askfmcoins schon mal ausprobiert?

Die Regenbogenfische (Melanotaeniidae, griechisch melan, -anos = schwarz + lateinisch taenia = Streifen) sind eine Familie von meist klein bleibenden, oft bunten, sekundären Süßwasserfischen, die für Australien und Neuguinea sowie einige der vorgelagerten Inseln endemisch sind.
Merkmale
Regenbogenfische sind im Allgemeinen hochrückiger, vor allem im Alter, und bunter als die mit ihnen verwandten Ährenfische. Ihr Körper ist seitlich etwas abgeflacht und erreicht je nach Art Längen zwischen vier und zwölf Zentimeter. Der Kopf ist mehr oder weniger zugespitzt, die Augen groß. Das Maul ist relativ klein, die Lippen verdickt, die Kiefer mit ein bis zwei Zahnreihen besetzt. Bei vielen Arten besteht ein Geschlechtsdimorphismus, die Männchen sind für gewöhnlich farbenprächtiger und besitzen teilweise verlängerte Flossenstrahlen.
Die zwei Rückenflossen sind deutlich getrennt, stehen aber nah zusammen. Die erste wird von drei bis sieben Flossenstacheln, die zweite von einem starken Flossenstachel und 6 bis 22 geteilten Weichstrahlen gestützt. Der Flossenstachel fehlt bei Cairnsichthys und Iriatherina. Die Afterflosse hat 10 bis 30 Flossenstrahlen, bei einigen Gattungen befindet sich vorn ein kräftiger Flossenstachel. Der innerste Flossenstrahl der Bauchflossen ist über seine gesamte Länge mit dem Körper durch eine Flossenmembran verbunden. Die Seitenlinie fehlt oder ist auf einige flache Gruben in wenigen Schuppen beschränkt. Die Schuppen sind relativ groß, in einer mittleren Längsreihe zählt man 28 bis 60. Die Region zwischen Bauchflossenbasis und Anus ist schuppenlos. Die Anzahl der Wirbel liegt bei 27 bis 38.

View more

Was sind deine Lieblingsfilme?

Sonnenwolke
Puh, da würde ich jetzt gerade in diesem Moment folgende nennen:
- Mulholland Drive
- American History X
- Blade Runner
- Taxi Driver
- Fight Club
- Pulp Fiction
- 2001: A Space Odyssey
- Der Pate I + II
- Oldboy
Und naja, eigentlich gibt es da gewiss auch noch mehr (oder auch weniger!), aber ich würde sagen, dass es auch ein wenig von der Tagesform abhängt, ob Film X einer meiner Lieblinge oder doch nur "überkrass" ist!

View more

Welche beiden Filme möchtest du zu einem Film zusammenfassen?

"Trainspotting" und "2001: A Space Odyssey".
Nach einem weiteren Trip erwacht die Jun.kie-Truppe um Mark Renton auf dem gigantischen Raumschiff "Discovery One", welches auf dem Weg zum Jupiter ist. Fassungslos und verängstigt von der unwirklichen Situation verfallen Renton, Sick Boy, Spud und Begbie schon bald in Panik, geraten miteinander in Konflikte und sind kurz davor durchzudrehen, als die künstliche Intelligenz HAL-9000, die das Schiff steuert und überwacht, auf die ungeladenen Gäste aus Edinburgh aufmerksam wird und in diesen eine Gefährdung der Mission erkennt. Zur Zusammenarbeit gezwungen, liefern sich die zerstrittenen Freunde einen Kampf auf Leben und Tod zwischen Mensch und Maschine. Einige müssen ihr Leben lassen (Wer? Tja, seht euch den gottverdammten Film an!), aber letztlich gibt es ein Happy-End für unsere Helden und der Computer kann deaktiviert werden. Die Rückkehr zur Erde steht bevor, doch etwas scheint nicht richtig zu sein. Der Überlebende begibt sich zusammen mit dem Zuschauer auf eine Reise ins Ungewisse; ein greller, farbenfroher Lichtstrom; ein Trip, der die Bezeichnung "psychedelisch" wahrlich verdient hat.
Das Ende bleibt offen - Wo führt dies hin? Zurück zur Erde? Zum Jupiter? Ins eigene Unterbewusstsein? Wird der Ursprung des Universums und allen Lebens aufgedeckt? Oder handelt es sich doch nur um einen Dro.gen-Trip? Vielleicht auch die Halluzination Rentons, der von seinen Eltern auf einen kalten Entzug gesetzt wurde? Wer weiß.

View more

Next