Es ist ja nicht nur die Intelligenz, meistens wollen Menschen einfach nix davon wissen. Uhhh Bauarbeiter. Laut meinen Erfahrungswerten muss das Programm, Simpel, schnell zuverstehen/einfach zu bedienen sein. Nicht weil sie ka haben, sondern weil sie sich keinen Kopf darüber machen können

Stimmt!
Das Ziel ist ihnen so wenig Auswahlmöglichkeiten wie möglich zu geben mit möglichst zielgerichteten Funktionen.
In der Programmierung ist es oft besser, wenn man dem Enduser nicht all zu viele Auswahlmöglichkeiten gibt.
Deshalb veliert Software oft an Popularität, wenn es plötzlich zu viele verschiedene Auswahlmöglichkeiten hat.
Ausnahmen ist hier Software die man professionell mit allen Funktionen braucht -> e.g. Photoshop

View more

+3 answers in: “Genau xD . Das beste was ich je hatte war, das ein Kunde das USB-B Kabel, in die Lan Buchse gedrückt hatte, bis es hielt, weil er dachte dort gehört das rein. Ich musste danach erstmal ne Pause machen. xD”