-

Tokio Urlaub 2018 Fazit Part 2
------------------------------------
Zwei Tage später ging es für 7 Tage nach Kobe. Dort haben wir die schöne Stadt Kobe entdeckt, sind 'ausversehen' an ein Matsuri gegangen wo Japaner Fotos mit uns machen wollten, haben da Schauplätze vom Anime Fate/stay night gesehen, waren auf dem Mount Rokkō der eine unglaublich schöne Aussicht auf Kobe, Osaka und Kyoto hatte, sind mit einem alten Freund essen gegangen der vor zwei Jahren zu Besuch bei mir Zuhause war, haben uns in Osaka verlaufen, waren in Kyoto beim Fushimi Inari Schrein und haben den Berg erklommen, den Bambuswald sowie den Golden Tempel von Kyoto entdeckt und am letzten Abend nochmal ausgegangen mit nem Freund.
Danach ging es zu unserem letzten Halt Tokio, wo wir die beiden Tage genutzt haben um einzukaufen und Leute zu treffen und noch Sushi genossen haben.
Auf der Reise haben wir viel geschwitzt, mussten die Kleider täglich wechseln, sind hunderte Kilometer gelaufen und hinderte Kilometer innert Stunden gefahren mit dem Schinkansen (Bullet-Train). Alles an Essen war unglaublich gut, auch wenn wir die meiste Zeit nicht wussten was wir essen.
Die Reise war so unglaublich toll und ich durfte so viel von Japan sehen. Die Abende waren ruhiger als in Korea, aber ich konnte so viel mehr Dinge machen und erleben.
Es ist jetzt bereits ne Woche her, seit ich wieder Zuhause bin, aber ich vermisse es immernoch. Alles in Allem hat sich die Reise unglaublich stark gelohnt und ich kann jedem Japan Fan empfehlen sie einen JR-Pass zu holen und durch Japan zu düsen.
Sieh dir die Fotos an:
https://photos.app.goo.gl/qTv5LGeMKyQDNgfX7
Sieh dir mein Korea-Fazit an!:
https://ask.fm/Ultrayano/answer/150539204550

View more